fotoMAGAZIN prüft Bildbearbeitungsprogramme (1/2014): „Entwackeln per Software“

fotoMAGAZIN: Entwackeln per Software (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Neue Software-Lösungen versprechen, die Verwacklungsunschärfe nach der Aufnahme aus den Bildern herauszurechnen. Wir haben diese Entwacklungsfunktion in Adobes Photoshop CC und das Plug-in Piccure auf die Probe gestellt.

Was wurde getestet?

Zwei Bildbearbeitungsprogramme befanden sich im Check, erhielten jedoch jeweils keine Endnote.

  • Adobe Photoshop CC

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Professionelle Bildbearbeitung

    ohne Endnote

    „... Wer Adobes Abo-Modell für Photoshop CC akzeptiert, findet in ‚Verwacklung reduzieren‘ eine gute Lösung zur Rettung verwackelter Aufnahmen ...“

    Photoshop CC
  • Intelligent Imaging Solutions piccure

    • Betriebssystem: Mac OS X 10.8, Win 8, Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.6, Win 7, Win XP, Win Vista;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Plug-in

    ohne Endnote

    „... Die Spuren einer stärkeren Verwacklung lassen sich zwar nicht vollständig tilgen, aber verwischte Details treten wieder klar hervor. ...“

    piccure

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme