Bildbearbeitungsprogramme im Vergleich: Schärfere Bilder

COLOR FOTO: Schärfere Bilder (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Was wurde getestet?

Sah das Bild auf dem Display der Kamera noch gut aus, kommt beim Betrachten auf einem Computermonitor oft die große Ernüchterung. Das Foto ist doch etwas unscharf. Hier helfen dann die gängigen Bildbearbeitungsprogramme oder Plug-Ins, die eigens für dieses Problem entwickelt wurden. COLOR FOTO testete drei dieser Plug-Ins für Photoshop anhand der Kriterien Bedienung, Funktionsumfang, Geschwindigkeit und Bildqualität. Es wurden Bewertungen von 64 bis 87 von 100 möglichen Punkten vergeben.

  • 1

    FocalBlade 2.02

    The Plugin Site FocalBlade 2.02

    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Fotoeffekte, Plug-in

    87 von 100 Punkten – Testsieger

    „Sehr gute Ergebnisse schon im simplen Auto-Modus kombiniert mit großem Funktionsumfang für Spezialfälle machen FocalBlade zum Schärfer der Wahl.“

  • 2

    InFocus 1.0

    Topaz Labs InFocus 1.0

    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Fotoeffekte, Plug-in

    68 von 100 Punkten

    „Topaz InFocus überzeugt mit praktischer Oberfläche und gutem Funktionsumfang, kann bei der Bildqualität jedoch nicht mit den Konkurrenten mithalten.“

  • 3

    Fixer Labs Focus Fixer 2

    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Typ: Plug-in

    64 von 100 Punkten

    „FocusFixer überzeugt mit einfacher Bedienung und sehr guter Bildqualität. Dafür müssen Anwender jedoch vergleichsweise lange Wartezeiten in Kauf nehmen und können keine eigenen Einstellungen abspeichern.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme