Bildbearbeitungsprogramme im Vergleich: Rohkost

COLOR FOTO: Rohkost (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Der Siegeszug der RAW-Konverter ist kaum mehr aufzuhalten. Umfangreichere Bildbearbeitungsprogramme sind nur noch für Spezialanwendungen nötig. Alltägliche Korrekturen gelingen in RAW-Konvertern deutlich einfacher und schneller. Vor allem die Programme mit integrierter Bildverwaltung beschleunigen die Arbeit vom Kamera-Import bis zur Druck- oder Online-Ausgabe. ...

Was wurde getestet?

Es wurden 6 RAW-Konverter miteinander verglichen. Die Produkte erhielten Gesamtwertungen von 51 bis 89 von maximal 100 erreichbaren Punkten. Zu den Testkriterien zählten Bedienung, Verwaltung, Bearbeitung und Korrektur sowie Ausgabe.

  • 1

    Photoshop Lightroom 5.5

    Adobe Photoshop Lightroom 5.5

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter, Professionelle Bildbearbeitung

    89 von 100 Punkten – Testsieger

    „Lightroom ist das teuerste Programm im Testfeld. Dank größtem Funktionsumfang und sehr gutem Bedienkonzept überzeugt es – besonders für Vielfotografierer. Beim Entrauschen und der Geschwindigkeit ist jedoch der eine oder andere Konkurrent etwas besser.“

  • 2

    ACDSee Pro 7

    ACD Systems ACDSee Pro 7

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter

    79,5 von 100 Punkten

    „ACDSee Pro 7 überzeugt mit logischem Bedienkonzept und vollständigem Werkzeugkasten. Kleine Schwächen sind beim derzeitigen Angebotspreis von 65 Euro kein Problem.“

  • 2

    AfterShot Pro 2

    Corel AfterShot Pro 2

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win XP, Win Vista, Linux, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter, Professionelle Bildbearbeitung

    79,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Tempo)

    „Kompletter Funktionsumfang, offene Plugin-Schnittstelle mit jeder Menge nützlicher Plugins sowie die rekordverdächtig hohe Geschwindigkeit machen Aftershot Pro 2 zum gefährlichsten Konkurrenten für Lightroom. Dass es zudem auf allen wichtigen Betriebssystemen läuft, macht es sehr zukunftsträchtig.“

  • 4

    Capture One Pro 7.2

    Phase One Capture One Pro 7.2

    • Betriebssystem: Win 7, Mac OS X, Win Vista, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter, Professionelle Bildbearbeitung

    76 von 100 Punkten

    „Capture One Pro 7 bietet einen vollständigen Werkzeugkasten und nach einiger Einarbeitungszeit ein gutes Bedienkonzept. Leistungsfähigkeit und Qualität der RAW-Entwicklung überzeugen.“

  • 5

    Optics Pro 9.5

    DxO Optics Pro 9.5

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win Vista, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter, Professionelle Bildbearbeitung

    54 von 100 Punkten

    „DxO Optics Pro 9.5 punktet mit tollen Kamera- und Objektivkorrekturen, sehr guter Aufhellung in Verbindung mit einem starken Entrauscher sowie der Verzahnung mit Lightroom. Die meisten Korrekturen liefern automatisch sehr gute Ergebnisse, was die etwas langsamere Arbeitsgeschwindigkeit ausgleicht.“

  • 6

    RAW Therapee 4.1

    Gábor Horváth RAW Therapee 4.1

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win;
    • Freeware: Ja;
    • Typ: Nachbearbeitung, RAW-Konverter

    51 von 100 Punkten

    „Klar – so ganz mithalten kann das kostenlose Raw-Therapee in vielen Punkten nicht mit der Konkurrenz. Dafür fehlen den ehrenamtlichen Entwicklern einfach die Mittel. Für normale Fotokorrekturen ist es jedoch allemal ausreichend – und natürlich konkurrenzlos günstig.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme