Autos im Vergleich: Zweiter Anlauf

AUTOStraßenverkehr

Inhalt

Mal was anderes fahren: YOUNGTIMER als Alternative zum jungen Gebrauchtwagen. AUTO stellt 14 Modelle aus allen Klassen vor.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 14 Autos. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

  • Audi quattro [80]

    • Typ: Sportwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 11,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... Der Ur-Quattro garantiert immer noch enormen Fahrspaß, doch der Unterhalt ist teuer und die Ersatzteillage schwierig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • BMW 3er Cabrio [82]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Cabrio

    ohne Endnote

    „Robuste Technik, sehr gute Alltagstauglichkeit und günstiger Unterhalt sowie einwandfreie Ersatzteilversorgung sind die Stärken des offenen BMW. Der 318i mit Vierzylindermotor ist besonders günstig, am höchsten gehandelt wird der 325i.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Citroën 2 CV [49]

    • Typ: Kleinwagen

    ohne Endnote

    „Die leicht zu reparierende Ente ist ein ideales Auto für Einsteiger. Wirklich gute 2 CV sind jedoch inzwischen relativ teuer. Top-Exemplare, idealerweise mit aufwendigem Rostschutz, können bis zu 10000 Euro kosten. Dafür ist der Unterhalt günstig und die Ersatzteilversorgung lückenlos.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ford Capri [74]

    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „Das formschöne Coupé verspricht viel Fahrspaß mit alltagstauglicher Technik. Die kleinen Sechszylinder mit 2,0 und 2,3 Liter Hubraum haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Ersatzteilversorgung ist in technischer Sicht einwandfrei, und die Kosten für den Unterhalt sind gering.“

  • Jaguar XJ6 [86]

    • Typ: Oberklasse;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Die britische Nobel-Limousine bietet Oberklasse-Fahrkomfort zu geringem Einstandspreis. Die robuste Mechanik macht im Alltagsbetrieb selten Schwierigkeiten, doch die Ersatzteilpreise und Reparaturkosten des aufwendig gebauten Wagens dürfen nicht unterschätzt werden. Das gilt auch für den Unterhalt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Mazda MX-5 [89]

    • Typ: Sportwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Cabrio

    ohne Endnote

    „Die Anschaffungspreise für den rassigen Roadster sind noch sehr niedrig. Gleiches gilt für die Unterhaltskosten. Der MX-5 ist ein problemloses Alltagsfahrzeug mit eingebautem Spaßfaktor. Hohe Laufleistungen sind dank höchst zuverlässiger Großserientechnik unproblematisch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Mercedes-Benz S-Klasse [79]

    • Typ: Oberklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „Die Oberklasse-Limousine hat sich zum gefragten Youngtimer gemausert. Hoher Fahrkomfort, langlebige Motoren und Top-Verarbeitung sprechen für Genuss ohne Reue. Ab Modelljahr 1988 sind die Zündsteuergeräte defektanfällig; der Austausch ist kostspielig. Vorsicht vor versteckten Rostherden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Mercedes-Benz SL-Klasse [71]

    • Typ: Oberklasse, Sportwagen;
    • Karosserie: Cabrio

    ohne Endnote

    „Das Cabrio mit dem Stern zählt schon seit längerer Zeit zu den beliebtesten Klassikern, deshalb steigt das ohnehin hohe Preisniveau weiter. Die robuste Technik garantiert hohe Alltagstauglichkeit, doch die Achtzylinder-Modelle sind sehr trinkfreudig. Reparaturen gehen ins Geld.“

  • Opel Kadett [73]

    • Typ: Mittelklasse

    ohne Endnote

    „Das Brot-und-Butter-Auto der siebziger Jahre hat einen festen Liebhaberkreis und fast schon Kultstatus. Bei der Wahl unbedingt auf Originalität achten, denn die preiswerten Kadett wurden gern von Bastlern verschandelt. Die GT/E-Version gilt als rares Sportgerät mit hoher Wertsteigerung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Opel Manta B [75]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „Das einst populäre Coupé ist sehr zuverlässig und überraschend komfortabel. Die Motoren gelten als unverwüstlich. Dank straff ausgelegtem Fahrwerk lässt sich der Manta flott bewegen, niedriges Gewicht beflügelt das Temperament. Das Preisniveau ist immer noch vergleichsweise niedrig für so viel Auto.“

  • Porsche 911 [73]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „Das G-Modell des Elfer mit seinen markanten dicken Stoßfängern ist noch aus echtem Schrot und Korn. Trotz des großen Angebots sind die Preise hoch. Allerdings ist eine günstige Wertentwicklung zu erwarten. Vorsicht bei vermeintlichen Schnäppchen: Sie entpuppen sich oft als wahre Groschengräber.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Porsche 924 [76]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „Der 944 bietet für wenig Geld beeindruckende Fahrleistungen und ist im Grenzbereich leicht beherrschbar. Ersatzteile sind ebenso teuer wie die Unterhaltskosten. Schlecht gewartete 924 Turbo sind mit Vorsicht zu genießen. Kenner kaufen den schlichten 924 S.“

  • Volvo 240 Kombi [74]

    • Typ: Obere Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der Kult-Kombi kehrt in Liebhaberhände zurück, aber gute Exemplare werden knapp. Limousinen sind seltener, befinden sich meist in einem besseren Zustand. Platzangebot im King-Size-Format, zuverlässige Technik, niedrige Unterhaltskosten - was will man mehr, um entschleunigt zu fahren?“

  • VW Golf I Cabriolet [74]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Karosserie: Cabrio

    ohne Endnote

    „An vielen Golf Cabrios der ersten Generation wurde gnadenlos herumgebastelt. Deshalb genau auf Originalität achten. Unter dem Strich gilt: quadratisch und praktisch, robuste Technik und immer noch relativ günstige Preise bei hohem Wertsteigerungspotenzial.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos