Sehr gut

1,4

Sehr gut (1,0)

Gut (1,7)

PreSonus Studio One 3 Professional im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    5 Produkte im Test

    „Die intuitivste Bedienung im Testfeld – das ist die Stärke von Studio One. Fast alles lässt sich per Drag & Drop erledigen. Besonders innovativ zeigt sich Studio One beim Einsatz von Effekten, die sich auf ganze Spuren oder einzelne Teile (Clips) anwenden lassen. Bei der videotypischen Bearbeitung von Störgeräuschen in O-Tönen könnte der Hersteller hingegen noch nachlegen.“

    • Erschienen: 05.08.2015 | Ausgabe: 9/2015
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    „Plus: Arranger; MIDI-Effekte; Bedienung; Umfang; Übersicht; Workflow; Automationen.
    Minus: -.“

    • Erschienen: 31.07.2015 | Ausgabe: 8/2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Studio One 3 Professional wartet mit neuen und vor allem kreativ-inspirierenden Features auf, die den Workflow unterstützen und den Spaß beim Musizieren noch vergrößern.“

    • Erschienen: 27.06.2015 | Ausgabe: 15/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Version 3 wirkt frisch, modern und übersichtlich - zumindest auf großen Monitoren. Kleine Notebook-Display leiden indes unter einer gewissen Knöpfchen-Überladung. ... Im Vergleich zu Cubase bietet Studio One nicht ganz so mächtige Funktionen zur MIDI- und Audiobearbeitung ...“

    • Erschienen: 03.08.2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Kaufempfehlung“

    „... In der Praxis geht die Arbeit mit Studio One leicht von der Hand, die mitgelieferten Sounds und Effekte klingen gut und die Oberfläche ist ansprechend und durchdacht gegliedert. Klare Kaufempfehlung für alle, die sich an der Limitation Stereo nicht stören.“

    • Erschienen: 15.06.2015
    • Details zum Test

    „exzellent“ (5 von 5 Punkten)

    „Pro: Anpassung an hohe Bildschirmauflösungen; Arranger & Scratch Pad – gute Kompositions-/Produktionshilfen; Multi-Instrumente mit Splits, Layern & Co. erstellbar; Modulare Effektverschaltung mit Frequenzweiche und mehr; Makros für ausgefeilte Plugin-Parameterkontrolle; Synth, Sampler und MIDI-Effekte erweitern das Arsenal trefflich; Durchgängig fehlerfrei, stabil und performant.
    Contra: Noch kein deutsches Handbuch erhältlich.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu PreSonus Studio One 3 Professional

Kundenmeinungen (24) zu PreSonus Studio One 3 Professional

4,3 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (75%)
4 Sterne
3 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (12%)

4,3 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Passende Bestenliste

Datenblatt zu PreSonus Studio One 3 Professional

Typ Sequenzer / Produktionssoftware
Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Plug-in-Schnittstelle
  • VST
  • AU
  • VST 3
  • AAX

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf