professional audio prüft Audio-Software (12/2012): „Gewiefte Phrasen-Jongleure“

professional audio: Gewiefte Phrasen-Jongleure (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Ob actionreiches Filmorchester oder souliges Bläserquartett – die beiden Sample Librarys Action Strings und Session Horns von Native Instruments versprechen einfaches, kreatives und intuitives Musizieren und Komponieren für unterschiedlichste Einsatzzwecke.

Was wurde getestet?

Gegenstand des Vergleichs waren zwei Audio-Programme, die beide für „sehr gut“ befunden wurden. Testkriterien waren dabei Ausstattung, Klang und Bedienung.

  • Native Instruments Action Strings

    • Typ: Sample-Sammlung, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Win 7;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Action Strings erzeugen im Rechner auf intuitive Art den vollen und dramatischen Klang eines authentisch klingenden Streichorchesters und laden zum Jonglieren mit Phrasen und Themen ein.“

    Action Strings
  • Native Instruments Session Horns

    • Typ: Software-Instrument;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.6 , Win 7;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut - überragend“

    „Die Session Horns bieten ein swingendes, flexibles und absolut wirklichkeitsgetreues virtuelles Bläserquartett, das sich vielgestaltig sowohl zum melodisch-akkordischem Spiel, wie auch zum Phrasen-basierten Arrangieren einsetzen lässt.“

    Session Horns

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software