Beat prüft Audio-Software (4/2015): „Neue Synth-Plug-ins“

Beat: Neue Synth-Plug-ins (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Was wurde getestet?

Fünf Synthesizer-Plug-ins wurden geprüft und erhielten Endnoten von 5 bis 5,5 von jeweils 6 möglichen Punkten.

  • Epic SoundLab The Forge

    • Typ: Sample-Sammlung, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten – Geheimtipp der Redaktion

    „The Forge punktet als ergiebiger Werkzeugkasten für zeitgemäße Hybrid-Scores, der ein umfangreiches Arsenal inspirierender Sounds und flexible Funktionen zur Klangformung und -manipulation vereint. Insbesondere der Step-Sequenzer konnte in unserem Test als hervorragender musikalischer Ideengeber begeistern.“

    The Forge
  • GForce Oddity2

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten

    „GForce ist es gelungen, einen hervorragenden Synthesizer noch leistungsfähiger und vielseitiger zu machen. Der Oddity 2 fängt den eigenständigen Klangcharakter seines Hardware-Idols überzeugend ein: So glänzt auch das Plug-in insbesondere bei aggressiven, verzerrten Sounds. Nicht zuletzt dank Duophonie, Ringmodulator und Oszillatorsynchronisation begeistert es als äußerst expressiv spielbares Instrument. ...“

    Oddity2
  • Taleweaver Orchestra Ancient Bowed Psaltery

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten

    „Bowed Psaltery versprüht sofort historisches Flair, besonders wenn die Melodie gezupft wird und das gestrichene Instrument begleitet. Daher können wir uns die Psalter in jeglicher Musik vorstellen, die irgendwie historisch/mittelalterlich, aber auch fernöstlich oder orientalisch angehaucht sein soll - sei es für Games, Filme, Dokumentationen oder Songs.“

    Ancient Bowed Psaltery
  • Audio Thing miniBit

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Mac OS X, Win XP, Win;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „miniBit eignet sich für alle Arten von klassischen Chipsounds und ist insbesondere für Mac-Nutzer interessant, da das Angebot an 8-Bit und C64-Emulatoren auf dieser Plattform eher übersichtlich ist. Für den PC gibt es einige Alternativen, auch im Freeware-Bereich. Mit ihrem charaktervollen Klang und ihrer durchdachten Bedienoberfläche setzt sich die Audiothing-Kreation allerdings positiv von ihren Mitbewerbern ab.“

    miniBit
  • Particle Sound JNO I

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten – Preis-Tipp der Redaktion

    „JNO I enthält überzeugende Multisamples von klassischen Sounds und Wellenformen des Roland Juno 106, die sich dank übersichtlicher Oberfläche noch umfassend bearbeiten lassen. Allein die Flächenklänge sind die Handvoll Dollar wert. Besonders gefallen hat uns ferner die Möglichkeit, den Startpunkt des Samples zu variieren und so ein lebendigeres Klangbild zu erreichen. ...“

    JNO I

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software