Macwelt prüft Apps (8/2014): „Mit dem iPhone auf Schatzsuche“

Macwelt: Mit dem iPhone auf Schatzsuche (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Wandern war gestern: Technikaffine Naturfreunde ziehen mit dem GPS-Gerät durch Landschaften und Städte auf der Suche nach versteckten Schätzen. Meist hilft das iPhone dabei, die kleinen Verstecke zu finden.

Was wurde getestet?

Macwelt testete fünf Geocaching-Apps fürs iPhone. Eine erhielt die Endnote „sehr gut“ während jeweils zwei Apps für „gut“ und „befriedigend“ befunden wurden.

  • Looking4Cache Pro

    • Art: Navigation;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Keine In-App-Käufe, Kostenpflichtiger Download

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Viele Karten integriert, Daten auch teilweise offline verfügbar, GPS manuell ausschaltbar, viele Einstellungsmöglichkeiten.
    Minus: Mit Basismitgliedschaft bei Geocaching.com nur eingeschränkte Cache-Daten verfügbar.“

    Pro

    1

  • Groundspeak Geocaching (für iOS)

    • Art: Navigation, Lifestyle + Shopping;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenpflichtiger Download

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Übersichtliche Bedienung, reibungsloser Zugriff auf Geocaching.com-Daten, Daten können für die Offline-Nutzung gespeichert werden (inklusive Kartenausschnitte).
    Minus: Cache-Beschreibung nur als HTML, zum Teil grafische Überlappungen, hoher Preis.“

    Geocaching (für iOS)

    2

  • One Dollar App GCTools

    • Art: Navigation, Dienstprogramm;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenloser Download

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Kostenlos, viele Verfahren zur Entschlüsselung, Hilfe bei der Zielführung, große Auswahl von Codes.
    Minus: Einige Funktionen nur per In-App-Kauf freigeschaltet.“

    GCTools

    2

  • Garmin Open Caching

    • Art: Navigation, Lifestyle + Shopping;
    • Plattform: iPad, Android, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenloser Download

    „befriedigend“ (2,5)

    „Plus: Ansprechendes Design, kostenlos.
    Minus: Nur wenige Caches im Verzeichnis.“

    Open Caching

    4

  • BtStSoft Geocaching Buddy

    • Art: Navigation, Lifestyle + Shopping;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    „befriedigend“ (3,2)

    „Plus: Anbindung an Opencaching.de, Lösungen können in der App notiert werden, integrierte Dechiffrierung.
    Minus: Kaum Filtermöglichkeiten bei der Suche, wenige Karten, rudimentäres Design.“

    Geocaching Buddy

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Apps