Guter Rat prüft Apps (7/2015): „4 mobile Wetterfrösche“

Guter Rat - Heft 8/2015

Inhalt

Prognosen: Wetter-Apps gibt es viele, konkrete Vorhersagen für Sonne oder Regen machen aber nur wenige. Und noch weniger liegen häufig richtig.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 4 Wetter-Apps, die mit Noten von 1-2 bis 2-3 abschnitten.

  • MeteoGroup WeatherPro (für iOS)

    • Art: Wetter;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenpflichtiger Download

    Note:1-2 – Testsieger

    „Gleichmäßig gute Prognosen bei Temperatur, Sonne, Regen. Minus: Regenradar mit Aufpreis.“

    WeatherPro (für iOS)

    1

  • wetter.com App (für iOS)

    • Art: Wetter;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Keine In-App-Käufe, Kostenloser Download

    Note:2

    „Gute Prognosen mit Schwächen bei der Regenvorhersage und etwas viel Werbung.“

    App (für iOS)

    2

  • wetter.de App (für iOS)

    • Art: Wetter;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Keine In-App-Käufe, Kostenloser Download

    Note:2-3

    „Solide Prognosen mit Schwächen bei Temperatur, Wetterinfos etwas unübersichtlich.“

    App (für iOS)

    3

  • wetteronline.de WetterApp (für iOS)

    • Art: Wetter;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenloser Download

    Note:2-3

    „Ordentliche Prognosen, kaum Werbung. Plus: Guter Regenradar, einfache Navigation.“

    WetterApp (für iOS)

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Apps