Ø Gut (2,5)

Test (1)

Ø Teilnote 2,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Art: Wet­ter
Plattform: iPad, iPhone, iPod touch
Kosten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

wetter.de App (für iOS) im Test der Fachmagazine

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 3 von 4

    Note:2-3

    „Solide Prognosen mit Schwächen bei Temperatur, Wetterinfos etwas unübersichtlich.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu wetter.de App (für iOS)

Art Wetter
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • iPad
Kosten
  • Kostenloser Download
  • Keine In-App-Käufe

Weitere Tests & Produktwissen

Das iPad als Scanner

iPad Life 5/2014 - Der Haken an der Sache: Möchte man einen Scan an eine andere App weitergeben oder diesen per Mail verschicken, dann wird wird der Scan selbst mit zwei roten Stempeln versehen. Dies ist zwar nur in der Grundversion so, schränkt aber die Benutzbarkeit doch empfindlich ein. So ist die Basisversion kaum zu gebrauchen. Die genannten Wasserzeichen lassen sich nur durch einen In-App-Kauf zum Preis von 2,99 Euro entfernen. …weiterlesen

Fotobuch für Eilige

E-MEDIA 20/2014 - E-MEDIA hat die App getestet. Simpler geht's nicht. Die App ist derzeit leider nur für iOS vorhanden, wir haben sie mit einem iPhone 4s und unter iOS 7 getestet. Allerdings bekamen wir von Ifolor die Auskunft, dass an Apps für andere Plattformen (Android, Windows Phone 8) bereits gebastelt wird. Nach dem Download kann man eigentlich sofort anfangen. Eine Registrierung oder sonstige Anmeldungsformalitäten sind nicht erforderlich. Die App wird durchgehend im Querformat benutzt. …weiterlesen

iPhone und iPad als Bank-Terminal

Macwelt 10/2014 - Innerhalb der vereinbarten Abo-Dauer sind Updates inklusive, nach Ablauf des Abos stellt die App ihre Funktion ein. Auch wenn dieses Preismodell in Deutschland wenig populär ist, muss man eingestehen, dass Software-Entwicklung Geld kostet und ein Hersteller nur dann qualitativ gute Sof tware entwickeln kann, wenn er über eine solide Einnahmequelle verfügt. …weiterlesen

GPS-Tracking mit Android & Windows

OFF ROAD 5/2014 - Nun ein paar Informationen für Android-Nutzer: Da es eine große Zahl an Smartphones mit Android-Betriebssystem gibt, lassen sich die Systemvoraussetzungen nicht exakt festlegen. In der Regel laufen die hier vorgestellten Apps aber bereits ab Version 2.1. Besser und stabiler arbeiten die GPS-Applikationen natürlich auf aktuelleren Geräten mit schnellerer Hardware und neueren Android-Versionen (4.0 und höher). …weiterlesen

GPS-Tracking mit dem iPhone

OFF ROAD 4/2014 - Auch der Austausch von GPX-Daten via E-Mail oder iTunes funktioniert schnell und unkompliziert. Alles in allem eine runde App ohne Schnickschnack, die obendrein kostenlos ist. SCOUT GPS TRACKER - NICHT EMPFEHLENSWERT In der "Lite"-Version bietet "Scout" nur die OpenCycleMap. Diese ist eigentlich eher für Radfahrer gedacht und liefert nur wenig Zusatzinformationen. …weiterlesen

Heiter bis wolkig

connect 10/2013 - Wetter.de Das Schlusslicht läuft nicht ganz so rund, liefert aber eine solide Vorhersage. So richtig flüssig laufen wollte Wetter.de bei uns nicht. Als einzige App im Test hat sich das Tool hin und wieder verhaspelt, sodass wir einen kompletten Neustart fahren mussten. Das hat zunächst bei der Systembasis ein paar wertvolle Punkte gekostet. Die vergleichsweise sehr präsenten Werbeeinblendungen waren schließlich auch bei der Handhabung nicht förderlich. …weiterlesen