Action-Cams im Vergleich: Reisedoku mit Actioncams

bikeAdventure: Reisedoku mit Actioncams (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter
  • 1

    Hero6 Black

    GoPro Hero6 Black

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Wasserdicht bis: 10 m (ohne zusätzliches Gehäuse)

    25 von 30 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Bildschärfe und Farbwiedergabe sind bei Fotos und Videos sehr gut, mit dem Protune-Modus können Experten zusätzliche Einstellungen für optimale Qualität und bessere Nachbearbeitungsmöglichkeiten vornehmen. Bei der Bildrate kann kein Konkurrent mithalten: bis zu 240fps in Full HD und 60fps in 4K liefert die Hero 6. Der elektronische Stabilisator arbeitet gut – auch im 4K-Modus bei 30 Bildern. ...“

  • 1

    FDR-X3000R

    Sony FDR-X3000R

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Nein;
    • Wasserdicht bis: 60 m

    25 von 30 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „... Die Bildqualität ist ausgezeichnet, die Menüführung sehr gut. Als einziger Hersteller verwendet Sony einen optischen Bildstabilisator, der hervorragend funktioniert und für flüssige Videos sorgt. Die Kombination mit dem wasserfesten Live-View-Armband ist klasse: Man kann die Kamera irgendwo aufbauen, aus der Ferne den Bildaufbau prüfen und dann die Aufnahme auslösen. ...“

  • 3

    VIRB Ultra 30

    Garmin VIRB Ultra 30

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    24 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Die Menüführung und Steuerung über das Touch-Display ist hervorragend und die Bildqualität sowohl bei Fotos, als auch bei Videos sehr gut. Das vielleicht beste Feature: Es gibt separate Auslöser für Bild und Video – man muss nicht erst im Menü den Modus wechseln. Auch die Audioqualität ist gut, nur der Stabilisator funktioniert im 4K-Modus nicht.“

  • 3

    KeyMission 170

    Nikon KeyMission 170

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 10 m

    24 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Sie ist auch ohne Gehäuse robust – für Stürze aus zwei Metern Höhe getestet – und bis zehn Meter wasserdicht. Die Qualität der Fotos ist sehr gut, die Videos sind gut, in Full HD wird mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde gefilmt, im 4K-Modus sind noch 30 Bilder pro Sekunde drin – dann aber ohne Bildstabilisator. Es sind zahlreiche Funktionen vorhanden, allerdings ist die Menüführung nicht optimal. ...“

  • 5

    TG-Tracker

    Olympus TG-Tracker

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 30 m

    21 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Die TG Tracker ist richtig robust: wasserdicht bis 30 Meter, auf Fallhöhen bis 2,1 Meter getestet, frostsicher bis minus zehn Grad und bruchsicher bis Belastungen von bis zu 100 Kilo. Ein separates Gehäuse braucht man dafür nicht. Die Farbwiedergabe ist gut, bei der Bildschärfe fällt die Olympus aber etwas zurück. Mit einem Blickwinkel von 204 Grad hat sie zudem das weitwinkligste Objektiv im Test.“

  • 6

    Actioncam 530

    Rollei Actioncam 530

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserfestem Gehäuse)

    19 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... In der Bildqualität kann die Rollei nicht mit den teureren Modellen mithalten, man muss bei Farbwiedergabe und Bildrauschen Abstriche machen. Mit dabei ist eine Fernbedienung, die sehr einfach zu verbinden ist und gut funktioniert. Leider konnten wir die Kamera nicht mit der Handy-App verbinden – das mitgelieferte Passwort wurde nicht akzeptiert.“

  • 6

    DV-4017.WiFi

    Somikon DV-4017.WiFi

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    19 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Mit einem 16-Megapixel-Sensor liefert die Somicon die größten Fotos im Testfeld. Die Bildqualität kann aber mit den Konkurrenten nicht mithalten, speziell das starke Bildrauschen fällt auf. Ein Kritikpunkt ist die Menüführung: Hier sind alle 41 Menüpunkte einfach untereinander gelistet, man muss sich mit den Up/Down-Tasten durch die Einstellungen drücken. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams