Weitere Tools

(2.259)
Filtern nach

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu Weitere Tools

Alte Hardware gut verkaufen PC-WELT 10/2013 - Sie glauben, gebrauchte Hardware will niemand mehr haben? Weit gefehlt, denn Notebooks, PCs, Tablets und Smartphones bringen häufig erstaunliche Verkaufserlöse. PC-Welt erklärt, wie Sie vorher alle Daten vom Gerät löschen.

Big-Data-Pack der PC-Welt PC-WELT 5/2014 - ‚Wer suchet, der findet‘ - fragt sich nur, wann ... Wenn Sie nicht ewig warten wollen, bis die Windows-eigene Suchfunktion endlich ein Ergebnis liefert, nutzen Sie die hier vorgestellten schnellen Alternativen. PC-Welt stellt in Ausgabe 5/2014 auf fünf Seiten sieben Tools zur effektiveren Desktop-Suche und zum Vervollständigen von Metadaten vor. Beschrieben werden die Programme Aborange Searcher, Copernic Desktop Search Lite, Everything, Exif Pilot, Geosetter, Musicbrainz Picard und Virtual Volumes View.

Den PC mit TeamViewer fernsteuern PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Die kostenlose Software TeamViewer erlaubt es Ihnen, von Ihrem PC aus einen anderen PC fernzubedienen. Das ist vor allem dann extrem praktisch, wenn wieder einmal Freunde oder Verwandte um Rat bei Computer-Problemen fragen und diese Probleme sich am Telefon nicht oder nur sehr langwierig lösen lassen.

MeteoEarth MAC LIFE 4/2014 - Wettervorhersage: Mit Weather Pro und MeteoEarth hat der Wetterdienstleister MeteoGroup bereits zwei iOS-Apps veröffentlicht. Nun liegt MeteoEarth auch in einer Version für den Mac vor. Eine Wettervorhersage-Tool wurde geprüft und mit 2,0 benotet. Als Testkriterien dienten Bedienung, Darstellung und Funktionen.

Sandkastenspiele PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Die Anwendung Sandboxie stellt einen isolierten Bereich zur Verfügung, in dem unbekannte Programme oder Web-Seiten sicher ausgeführt werden können. Der Vorteil dabei ist, dass Sie bestimmte Anwendungen testen können, ohne dass Ihr System von Trojanern oder ähnlichem bösartigen Code infiziert wird. Dies trägt erheblich zur Sicherheit bei. Wir erklären Ihnen hier die ersten Schritte mit diesem Tool.

Software für den Mac Macwelt 11/2013 - Wir stellen diesmal ein Programm vor, mit dem sich die Bildschärfe in Fotos verändern lässt, sowie einen schnellen Bildbetrachter. Zudem haben wir uns drei interessante Tools angesehen, die den Funktionsumfang von OS X erweitern. Testumfeld: Macwelt nahm fünf Programme unter die Lupe. Darunter waren zwei Bildbearbeitungsprogramme, eine Audio-Software und zwei Tools. Die Endnoten waren 3 x „gut“ und 2 x „befriedigend“.

Alles laden und Software testen - ganz ohne Risiko PC-WELT 7/2011 - Schätzen Sie das Internet als ultimative Informationsquelle, wissen aber auch um die Gefahren durch verseuchte Dateien und Seiten? Mit Programmen von der Heft-DVD/CD lässt sich Windows so zuverlässig abschotten, dass Sie nach Herzenslust Dateien laden und Software zum Testen installieren können. In diesem 8-seitigen Artikel aus Ausgabe 7/2011 der PC-Welt wird die Virtualisierung von Programmen unter Windows erklärt.

Datenumzug mit virtueller Sicherheitsleine PC Magazin 9/2013 - Beim Einrichten eines neuen Rechners merkt man oft, dass man vergessen hat, etwas vom alten System zu retten, etwa Browserfavoriten oder Dokumente. Eine virtuelle Maschine bietet sich auch hier als Backup an - und das sogar bootfähig.

Restlos sauber MAC LIFE 7/2013 - App-Cleaner: Es heißt, Programme auf dem Mac vollständig zu löschen sei kein Problem. Das stimmt in der Regel auch, allerdings können einige Cleaning-Apps durchaus dazu beitragen, sämtliche Bestandteile eines Programms von der Festplatte zu löschen. Testumfeld: Im Vergleich wurden 3 App-Cleaner getestet und von 2,5 bis 3,2 bewertet. Testkriterien waren Bedienung, Platzgewinn und Umfang.

Sync-Tank E-MEDIA 18/2013 - Smartphone und Computer zu synchronisieren, ist ein schwieriges unterfangen. Vor allem, wenn man auf den Datenschutz bedacht ist.

Android geht fensterln PC Magazin 6/2013 - Die Auswahl an Tablet-Apps für Windows ist noch recht mager. Macht nichts: Ein geniales Tool bringt Android-Apps unter Windows zum Laufen. Im Praxistest befand sich ein App-Player, der jedoch nicht benotet wurde.

So kommen Sie unterwegs auf Ihren Mac MAC LIFE 5/2013 - Wenn Sie von unterwegs auf Ihren Mac zu Hause zugreifen wollen, braucht dieser eine feste Internetadresse. Mit DynDNS und anderen kostenlosen Diensten ist die Verbindung kein Problem. Mac Life zeigt, wie's geht. Zwei Seiten ihrer Ausgabe 5/2013 nutzt die Zeitschrift Mac Life, um dem Leser den Fernzugriff auf den Mac-Heimcomputer per DNS-Service und App näherzubringen. Dabei wird auch näher auf die Sicherheitsaspekte eingegangen. Ein Mini-Workshop zeigt, wie man Mac und Router für den Fernzugriff vorbereitet.

Windows Live Essentials Daten synchronisieren PC-WELT 10/2011 - Hier beginnt eine neue Serie mit Anleitungen zu den wichtigsten Programmen der Windows Live Essentials. Lesen Sie zum Start, wie Sie mit Mesh intelligent Daten synchron halten. Sozusagen eine Anleitung mit ‚I-Kuh‘.

Familien-Druckstudio PC NEWS 1/2014 (Dezember/Januar) - Elegant aussehende Grußkarten sind richtig teuer. Das Druckstudio erlaubt Ihnen das Selbst-Erstellen von eleganten Karten, die sich mit ihrem Drucker ohne weiteren Aufwand ausdrucken lassen. Diese lassen sich sogar mit Bildern aus ihrer privaten Fotosammlung versehen, um den Resultaten einen zusätzlichen persönlichen Touch zu geben. Überraschen Sie ihre Freunde dieses Jahr mit einer eleganten Karte – Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Kids auf Online-Abwegen E-MEDIA 13/2013 - Eine Kaspersky-Analyse zeigt, dass manche Kinder öfter auf Porno-Seiten gelangen als auf Social Media-Portale. Ein Report. Die Zeitschrift E-Media (13/2013) berichtet auf zwei Seiten zum Thema Kindersicherung im Internet. Dabei deckt sie erschreckende Analyse-Ergebnisse auf und gibt Tipps zum besseren Schutz und zu wichtigen Anlaufstellen.

One-Klick-Apps für den Windows-Desktop PC-WELT 3/2011 - Von Smartphones sind Apps nicht mehr wegzudenken. Doch die kleinen, schicken Hilfsprogramme gibt es auch für Windows. PC WELT stellt die besten Windows-Apps vor. In diesem fünfseitigen Ratgeber stellt PC-WELT (3/2011) hilfreiche kleine Programme für den Windows-Desktop vor.

ScreenShot PSD MAC LIFE 2/2013 - Vielschichtiges Screenshot-Programm: Anders als die Konkurrenz speichert ScreenShot PSD keine Fenster oder Bildschirmausschnitte, sondern grundsätzlich den gesamten Bildschirminhalt - und den in Photoshop-Ebenen. Im Check befand sich ein Screenshot-Programm, welches mit der Note 1,3 beurteilt wurde. Als Testkriterien dienten Funktionalität und Bedienung.

Microsofts verborgene Programm-Perlen PC-WELT 12/2010 - Von Microsoft gibt’s nicht nur Windows, Word & Co. PC WELT hat rund 60 praktische, aber kaum bekannte Programme entdeckt und als Microsoft-DVD auf der Heft-DVD vereint. Auf diesen sechs Seiten verrät PC WELT (12/2010) einige Tricks und Kniffe sowie Programme von Microsoft, die nicht so bekannt sind, aber in gewissen Situtation eine echte Arbeitserleichterung darstellen können.

Virtuelle PCs sind Individualisten Business & IT 6/2012 - Mitarbeiter möchten immer öfter selbst bestimmen, wo oder mit welchem Endgerät sie am produktivsten arbeiten. Das bedeutet für IT-Abteilungen: Sie müssen die zunehmende Komplexität ihrer optimierten Umgebungen verwalten und gleichzeitig kostengünstige Lösungen anbieten. Das Bereitstellen virtueller PCs hilft beiden Zielgruppen. Unternehmen können diese zentral im Rechenzentrum vorhalten oder vor Ort auf den Computern der Mitarbeiter installieren. Von den Anforderungen am Arbeitsplatz, dem IT-Budget und Sicherheitsaspekten hängt ab, welche Variante die bessere ist.

Aus Eins mach Viele PC NEWS 4/2011 - Virtualisierung heißt das Zauberwort, wenn es darum geht, auf einer Hardware mehrere unabhängige Rechner-Instanzen zu betreiben. Neben dem Marktführer VMWARE gibt es zwischenzeitlich noch eine Reihe weiterer Anbieter. Für Heimanwender ist Oracles VirtualBox besonders interessant. Denn VirtualBox ist kostenlos, benötigt keine spezielle Hardware, läuft auf allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Linux, MacOS-X und Solaris und kann diese Betriebssysteme natürlich auch virtualisieren.

Shortcat MAC LIFE 12/2012 - Tastaturbefehle: Diese Katze soll fortsetzen, was Spotlight begonnen hat: die Ablösung der Maus durch die Tastatur. Ein Tastatur-Tool wurde näher betrachtet und mit 2,4 benotet. Als Bewertungskriterien zog man neben Bedienung und Zeitersparnis auch Kompatibilität heran.

Drucken mit dem iPhone iPhoneWelt 5/2013 (August/September) - Dank Airprint kann auch das iPhone einfach drucken. Wir stellen Lösungen für die lokale und entfernte Druckausgabe vor, wenn kein Airprint-Gerät zur Verfügung steht.

So nutzen Sie die neue Notfall-DVD PC-WELT 11/2011 - Wenn Windows nicht mehr startet, ist guter Rat nicht teuer: Mit der neuen Notfall-DVD in der PC-WELT-DVD- und Plus-Ausgabe erhalten Sie alle Werkzeuge, mit denen Sie Ihren PC flott reparieren.

Parallels Desktop 8 MAC LIFE 11/2012 - Virtualisierungsumgebung: Die Standardanwendung für alle, die Windows-Programme auf dem Mac ausführen möchten, kann jetzt auch Android. Es wurde eine Virtualisierungssoftware getestet und mit 1,8 benotet. Bewertungskriterien waren Bedienung, Geschwindigkeit und Funktionalität.

Hyper-V PC Magazin 9/2012 - Windows 8 besteht nicht nur aus der Metro-Oberfläche, denn Interessantes gibt es auch unter der schönen Schale – etwa die Virtualisierungslösung Hyper-V. PC Magazin zeigt, wie man Hyper-V schnell und sinnvoll einsetzt. Es wurde ein System-Tool untersucht. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Software für Mac & PC iPhoneWelt 3/2013 (April/Mai) - Für das Macbook und den Windows-Rechner gibt es viele Programme, die die Funktionen Ihres iPhone ergänzen, beispielsweise Daten verwalten oder iPhone-Fotos für die Veröffentlichung im Web aufbessern. Testumfeld: Die Zeitschrift iPhoneWelt nahm insgesamt elf Programme unter die Lupe, darunter jeweils drei Bildbearbeitungs- und Internet-Programme sowie je eine Verschlüsselungs-, Datenbank-, Multimedia-, Audio- und Office-Software. Es wurden hierbei keine Endnoten vergeben.

Suchen mit Grips PC Magazin 8/2013 - Hulbee Desktop Pro ist nicht nur einfach eine Desktop-Suchmaschine, sie ist auch erweiterbar, sucht im Netz und zeigt die Ergebnisse als Data-Cloud an. Wie das Programm Hulbee Desktop Pro arbeitet, erfährt man in diesem einseitigen Artikel vom PC Magazin (8/2013). Zudem erhält man einen Code, wodurch man das Programm für einen geringeren Geldbetrag erstehen kann.

Internet = Kindernet? PC NEWS 2/2011 - Natürlich: Auch unsere Kleinen haben schon längst das Internet für sich entdeckt. Per se ist das auch nicht falsch, denn ohne unsere schöne Online-Welt läuft inzwischen fast gar nichts mehr. Allerdings lauern im relativ anonymen World Wide Web Gefahren, denen Kinder nicht ausgesetzt werden sollten. Aus diesem Grunde sollten Eltern schon ein Auge auf das werfen, was die Sprösslinge am PC so treiben – natürlich ohne sie einzuengen. Wir zeigen an dieser Stelle einige kritische Punkte auf.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Weitere Tools.

Weitere Tools

Kleine, ressourcenarme Tools ermöglichen die effektive Defragmentierung der Festplatte, Partitionierungsprogramme unterteilen den Speicherplatz in logische Einheiten. Uninstaller helfen, Software sauber zu deinstallieren und Bildschirmschoner verlängern das Leben von Röhrenmonitoren. Andere Tools suchen Spywareprogramme und entfernen diese. Daneben gibt es spezielle, platzsparende Handy-Software für Smartphones. Unter dem Begriff "Tool" werden in der Regel besondere Werkzeuge innerhalb von Programmen verstanden, die die Arbeit mit der Software erleichtern. Andererseits setzt sich die Bezeichnung zunehmend für all nützlichen, kleinen Programme durch, die sehr spezialisierte Anwendungen haben und oft auch auf überflüssigen Grafik- oder Feature-Tand verzichten. Weitere Merkmale sind der Bedarf von wenig Festplattenplatz und schnelle Ladezeiten, am besten zudem die Fähigkeit zum ressourcenarmen Arbeiten im Hintergrund. Sehr verbreitet sind spezielle Programme zum "Aufräumen" der Festplatte. Das heißt im Fachjargon "Defragmentierung" und sorgt dafür, dass zusammengehörige Dateien auch physisch wieder zusammenrücken und Lücken aus nicht ausgenutztem Speicherplatz aufgefüllt werden. Diese Tools können über die Fähigkeiten des Windows-eigenen Programms hinaus Dateien auch nach Zugriffshäufigkeiten sortiert platzieren und verschieben diese so zu Plattensektoren mit schnellen Zugriffszeiten. In diesen Bereich der Systemüberwachung und -reinigung gehören zudem Uninstaller, welche helfen sollen, beim Deinstallieren von Software auch wirklich alle Dateireste sauber aus dem System zu entfernen. Partitionierungsprogramme wiederum helfen, den Festplattenspeicher in kleinere Einheiten zu unterteilen und so logische Trennungen sauberer zu erzielen - zum Beispiel eine "virtuelle Festplatte" für das System und Software, eine weitere für Musikdateien und eine für Videos und private Bilder. Daneben gibt es auch bestimmte Diagnosetools, welche Fehler im System aufspüren sollen oder solche, die sie dann kurieren. Spyware-Suchtools ermitteln zudem, ob sich irgendwo kleine Spionageprogramme verbergen und löschen diese. Bildschirmschoner dagegen schützen Röhrenmonitore vor langen Standbildern, die sich ansonsten eventuell einbrennen. Flüssigkristall-TFTs kennen dagegen nur einen Memory-Effekt, der aber durch längeres Ausschalten meist behoben werden kann - insofern sind hier Bildschirmschoner allenfalls hübsch anzusehen. Neben diesen Systemprogrammen sind Tools für Multimedia-Anwendungen beliebt. So können kleine Programme aus CDs MP3-Dateien erstellen oder diese in beliebige andere Formate umwandeln, andere ermöglichen das Aufnehmen von Internet-Radiosendungen. Daneben gibt es Nachbearbeitungsprogramme für Musik, Fotos und Videos und sogar Softwaretools fürs Handy.