Mobilfunknetze

(22)
Sortieren nach:  
T-Mobile Austria Mobilfunk-Netz (Österreich)
T-Mobile Austria Mobilfunk-Netz (Österreich)

GSM-Mobilfunknetz

„... Zuverlässigkeit und schneller Rufaufbau werden auch durch LTE-Verzicht bei Phones bedingt, die tolle Klangqualität beruht auf Engagement. Die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit bei …“

4 Testberichte

Telekom Austria Mobilfunk-Netz (Österreich)
Telekom Austria Mobilfunk-Netz (Österreich)

GSM-Mobilfunknetz

„Im Ländervergleich der LTE-Smartphone-Netze zeigt A1 Telekom Austria bei der Telefonie die höchste Zuverlässigkeit, die Rufaufbauzeit ist kurz und der Klang fast überall hervorragend. Aber am …“

4 Testberichte

Sunrise Communications Mobilfunk-Netz
Sunrise Communications Mobilfunk-Netz

GSM-Mobilfunknetz

„In der wohl wichtigsten Kategorie ‚Telefonie in der Stadt‘ kann Sunrise mit der Swisscom gleichziehen, beim wichtigen Internetsurfen verliert sie nur einen Punkt auf die Nummer eins. Bei den auch …“

5 Testberichte

 
Swisscom Mobilfunknetz
Swisscom Mobilfunknetz

GSM-Mobilfunknetz

„... Die Swisscom ist bei Sprache und Daten sehr gut und gewinnt drei von vier Teildisziplinen sehr überlegen. Damit ist ihr der Netztestsieg Schweiz nicht mehr zu nehmen, herzlichen Glückwunsch an …“

5 Testberichte

Hutchison Drei Austria Mobilfunknetz (Österreich)

GSM-Mobilfunknetz

Smartphone Telefonieren: 146 von 170 Punkten; Smartphone Daten (Stadt und Umland): 135 von 140 Punkten; Smartphone Daten (Autobahn): 30 von 30 Punkten; Mobile Broadband (Stadt und Umland): 127 …

3 Testberichte

Orange Netzbetreiber (Schweiz)
Orange Netzbetreiber (Schweiz)

GSM-Mobilfunknetz

„In der Telefonie in den Städten und bei den Smartphone-Datendiensten liegt Orange fast auf Augenhöhe ... Auch Tablets werden von Orange gut, im Download in der Schweiz sogar bestens versorgt. Doch …“

4 Testberichte

Orange Mobilfunknetz (Österreich)
Orange Mobilfunknetz (Österreich)

GSM-Mobilfunknetz

Smartphone Telefonieren: 146 von 180 Punkten; Smartphone Daten: 90 von 120 Punkten; Mobile Broadband Stadt: 135 von 150 Stunden; Daten Autobahn: 11 von 50 Punkten.

3 Testberichte

Weitere Informationen in: connect, Heft 12/2009 „Österreich und Schweiz im Netztest“ - Österreich Was wurde getestet? Im Test befanden sich vier Netzbetreiber aus Österreich, von denen je zwei mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Telefonieren (Drivetest Stadt, Drivetest ländlicher Raum) und Datentransfer (Internet-Seitenaufruf, E-Mail-Download, E-Mail-Upload ...). … zum Test

O 2 Mobilfunknetz
o2 Mobilfunknetz

GSM-Mobilfunknetz

„... Die längeren Rufaufbauzeiten und die nicht ganz so hohe Klangqualität lassen sich dadurch erklären, dass O2 für die Telefonie von LTE häufiger nach GSM wechselt als nach UMTS. ... Ein mittlerer …“

11 Testberichte | 7 Meinungen (Mangelhaft)

Base Online-Geschäftsbedingungen

GSM-Mobilfunknetz

„Minus: Zu pauschal, deshalb ungültig: Kunde muss 1250 Euro Strafe zahlen, wenn er Mobilfunkkarte weitergibt oder ‚vertragswidrig einsetzt‘; Unverständlich: Wenn der Kunde Handyverlust ‚schuldhaft …“

1 Testbericht

Orange Austria Telecommunication Mobilfunknetz (Schweiz)

GSM-Mobilfunknetz

„‚Stadtgespräche führt der Orange-Schweiz-Kunde gut, auf dem Land sieht es weniger rosig aus. Bei Datendiensten sinkt unter hoher Netzlast das Tempo, beim Surfen mangelt es an der Zuverlässigkeit.‘“

1 Testbericht

 
3 GSM-Netz
3 GSM-Netz

GSM-Mobilfunknetz

„‚3 gewährt uns einen Einblick, wie ein reines UMTS-Netz aussehen kann - das ist allein schon spannend. Dass ein solches Netz hohe Sprachqualität bietet, hätte man ahnen können, die Stabilität aber …“

1 Testbericht | 1 Meinung

 
Mobilkom GSM-Netz
Mobilkom GSM-Netz

GSM-Mobilfunknetz

„‚Das frühe Durchstarten und offenbar auch das kontinuierliche Weiterarbeiten haben sich gelohnt, denn jetzt hat Mobilkom das beste Netz von Österreich und der gesamten DACH-Region. connect …“

1 Testbericht

 
MobilfunkNetz
Vodafone Mobilfunk-Netz

GSM-Mobilfunknetz

„... Eine Leitung zu schalten dauert im Schnitt zwei bis drei Sekunden länger als bei der Telekom, und Fehler treten häufiger als beim Testsieger auf. Wenn die Verbindung steht, liegen Telefonate “

18 Testberichte | 3 Meinungen (Ausreichend)

Weitere Informationen in: connect, Heft 11/2008 Großer Netztest 2008 Der Mobilfunk soll jederzeit eine gute Verbindung garantieren. Der connect-Netztest zeigt, ob die Netzbetreiber bei diesem Anspruch schwächeln. Was wurde getestet? Es wurden vier Mobilfunk-Netzbetreiber verglichen, die Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“ erhielten. Testkriterien waren das Telefonieren im Drivetest und in der Bahn sowie der Datentransfer (Internet-Aufruf/E-Mail-Download, E-Mail-Upload, Datei-Download). … zum Test

MobilfunkNetz
E-plus Mobilfunk-Netz

GSM-Mobilfunknetz

„... Wer schnell, zuverlässig und preiswert telefonieren möchte, sollte E-Plus bei der Netzbetreiberwahl berücksichtigen. Auch bei den Datendiensten hat E-Plus durch konsequenten 3G-Netzausbau “

16 Testberichte | 5 Meinungen (Mangelhaft)

Weitere Informationen in: connect, Heft 10/2007 Großer 2007 Netztest Immer gut verbunden auf der Straße, Schiene und Gebäuden? Was wurde getestet? Im Test waren vier Netzbetreiber mit Bewertungen von 356 bis 401 von jeweils 500 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Telefonieren in Innenstadt und Überland sowei Daten in Innenstadt und Überland. … zum Test

TMobile Mobilfunknetz
T-Mobile Mobilfunknetz

GSM-Mobilfunknetz

2G/3G-Telefonie (36%): 84,0 von 100 Punkten; 2G/3G-Internet (54%): 80,7 von 100 Punkten; LTE (10%): 74,4 von 100 Punkten.

10 Testberichte | 2 Meinungen (Mangelhaft)

Weitere Informationen in: connect, Heft 6/2007 Daten-Wettlauf Bei drei Netzbetreibern ist der UMTS-Nachbrenner HSDPA bereits am Start. connect hat mit großen Aufwand nachgemessen und klärt, bei welchem Anbieter Sie am schnellsten Daten saugen. Was wurde getestet? Im Test waren drei Netzanbieter von HSDPA mit Bewertungen von 58 bis 93 von jeweils 100 Punkten. Ausserdem wurde O2 mit Messungen mit optimierter TCP-Window Oacket Size getestet und hat die Bewertungen „gut“ (76 von 100 Punkten) erhalten. … zum Test

MobilfunkNetz
T-D1 Mobilfunk-Netz

GSM-Mobilfunknetz

In der connect-Leserwahl „Mobilfunk-Netz des Jahres“ Testsieger vor Vodafone D2 und E-Plus.

5 Testberichte | 1 Meinung (Mangelhaft)

Weitere Informationen in: connect, Heft 5/2002 „Netze des Jahres 2002“ - Leserwahl Mobilfunk-Netze Was wurde getestet? connect-Leserwahl „Mobilfunk-Netz des Jahres 2002“. Vergleich von 5 Mobilfunk-Netzbetreibern (angekündigt in Heft 2/2002, S. 50 - 57). … zum Test

Viag Interkom Netz
Viag Interkom Netz

GSM-Mobilfunknetz

„Gute Netzabdeckung durch Kooperation mit T-D1, günstige Tarife. Minus: Kein vollständiges Netz, kein HSCSD“

3 Testberichte

Telepassport / Super 24 Provider
Telepassport / Super 24 Provider

GSM-Mobilfunknetz

In der connect-Leserwahl „Mobilfunk-Provider des Jahres“ dritter Platz hinter Debitel und Mobilcom.

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: connect, Heft 5/2002 „Netze des Jahres 2002“ - Leserwahl Mobilfunk-Provider Was wurde getestet? connect-Leserwahl „Mobilfunk-Provider des Jahres 2002“. Vergleich von 9 Prepaid-Karten (angekündigt in Heft 2/2002, S. 50 - 57). … zum Test

GPRSNetz
T-D1 GPRS-Netz

GSM-Mobilfunknetz

„Das T-D1-Netz ist sehr stabil und fast überall verfügbar - aber langsam“

1 Testbericht

Weitere Informationen in: connect, Heft 23/2001 Brennpunkt GPRS-Netztest Was wurde getestet? 4 Anbieter von GPRS-Netzen im Vergleich: 1 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. … zum Test

GPRSNetz
Viag Interkom GPRS-Netz

GSM-Mobilfunknetz

„Gut erreichbar, schnell und stabil - der Testsieger heißt Viag Interkom“

1 Testbericht

Neuester Test: 06.12.2013
 

1 2


Produktwissen und weitere Tests zu Mobilfunknetze

Deutschland im Netztest connect 10/2006 - Ein Handyvertrag bindet zwei Jahre und kostet in der Summe locker 500 Euro. Dumm, wenn man oft im Funkloch sitzt. Damit ihenn das nicht passiert, hat connect weder Kosten noch Mühen gescheut und ist auf große Messfahrt gegangen. Ziel der Mission: die Qualität der GSM-Netze zu testen. Testumfeld: Im Test waren vier Mobilnetze mit den Bewertungen 348 bis 399 von jeweils 500 Punkten.

Mobiler Vierkampf Handy Magazin 12/2002 - Testumfeld: Die 4 Netzbetreiber auf dem deutschen Mobilfunkmarkt im Vergleich: Notenwertungen von 6,5 bis 7,1

„Netze des Jahres 2003“ - Leserwahl Mobilfunk-Netzbetreiber connect 5/2003 - Testumfeld: connect-Leserwahl „Mobilfunk-Netz des Jahres 2003“. Vergleich von 4 Mobilfunk-Netzbetreibern (angekündigt in Heft 2/2003, S. 48 - 53).

Auf Netzsuche connect 11/2002 - Testumfeld: 4 Mobilfunknetze im Vergleich: 1 x „sehr gut“ und 3 x „gut“.

„Gute Wahl. Netze des Jahres“ - Leserwahl Mobilfunk-Netze connect 8/2001 - Testumfeld: connect-Leserwahl „Mobilfunknetz des Jahres 2001“: Vergleich von 4 deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern (angekündigt in Heft 1/2001, S. 58 - 65).

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Mobilfunknetze. Ihre E-Mailadresse:


Die beiden größten Mobilfunknetze in Deutschland stellen T-Mobile und Vodafone, sie besitzen die beste Netzabdeckung und bauen zudem ihr UMTS-Netz auf HSDPA aus. E-Plus und o2 sind deutlich kleiner, die Netzabdeckung ist jedoch mittlerweile ähnlich gut. vistream ist der neueste Netzbetreiber.


In Deutschland existieren aktuell fünf Mobilfunknetze. Die beiden größten Netzbetreiber sind nach wie vor T-Mobile und Vodafone. Sie besitzen auch die beste Netzabdeckung und rüsten zudem ihre UMTS-Netzstruktur bereits seit einiger Zeit auf den HSDPA-Standard für Breitbandübertragungen auf. In einigem Abstand folgen E-Plus und o2. Hierbei erreicht das Netz von E-Plus langsam die Abdeckung wie diejenigen der beiden großen Konkurrenten, o2 dagegen nutzt ohnehin das nationale Roaming via T-Mobile und bietet seinen Kunden so auch eine beinahe identische Netzversorgung. Beide Provider sind jedoch sehr zögerlich was den Aufbau des HSDPA-Netzes angeht. Noch relativ neu auf der Bildfläche ist dagegen vistream. Dieser virtuelle Netzbetreiber nutzt die Infrastruktur seines großen Partners E-Plus, baut dahinter jedoch eine vollkommen eigene Netztechnik auf. Allen Netzbetreibern gemein ist, dass sie ihr Netz nicht allein nutzen, sondern mit einer Vielzahl an Providern kooperieren. Dazu zählen zum Beispiel Tochterfirmen der Netzbetreiber, über die sie Produkte und Verträge anbieten, die ansonsten nicht in ihr eigenes Profil passen würden. Auf diese Weise können Kunden, die vor allem auf Discountpreise Wert legen, dennoch ihr Wunsch-Netz nutzen wenn sie auf weiterreichende Serviceleistungen verzichten. Neben diesen Töchtern operieren aber auch zahlreiche unabhängige Discounter über die jeweiligen Netze, ebenso wie große Provider mit einem entsprechend breiten Produktportfolio.