Auto-Pflegeprodukte

(589)

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu Auto-Pflegeprodukte

Glänzendes Ergebnis? auto motor und sport 16/2015 - Allerdings nur Silikonreste von Waschzusätzen können so ausgeschlossen werden. Zuerst wird poliert: Hier zählt, wie leicht sich die Produkte verarbeiten lassen - klebt die Politur, hinterlässt sie beim Polieren Rückstände, oder entstehen möglicherweise Wölkchen?

Sauber ohne Säure? auto motor und sport 11/2015 - Allerdings sollten bei der Felgenreini gung einige Grundregeln beachtet werden: Schützen Sie Haut und Augen mit Einmal Handschuhen und Schutzbrille, sprühen Sie die Reiniger nie auf heiße Felgen und spülen Sie die Felgen grundsätzlich mit einem scharfen Strahl und reichlich Wasser ab.

Scheiben-Klar Reisemobil International 5/2015 - Das Scheiben-Versiegelungs-Set liefert Cleanofant mit einem Vor-Reiniger, der eigentlichen Scheibenversiegelung, einem Vliestuch, einem Auftragsschwamm und einem Poliertuch. Mit dem gelben Tuch tragen die Tester von Reisemobil International auf der Hälfte der Windschutzscheibe den Vor-Reiniger auf. Er entfettet die Scheibe, reinigt und schafft die perfekte Grundlage für die Versiegelung.

Sind teure Reiniger auch besser? auto motor und sport 26/2014 - Auch Autolack nimmt längeren Kontakt mit einigen Reinigern übel: In sechs Fällen wurde der Lack spürbar weich, bei dem als Mischung angewendeten Reiniger von Sonax wurde der Lack gar matt und unansehnlich. Das gibt Punktabzug. Wie schnell wird die Scheibe sauber?

Der Fleck muss weg! auto motor und sport 14/2014 - Gesundheitsbeeinf lussend sind übrigens noch andere Polsterreiniger. Bei einigen findet sich der Zusatz Limonene in der Rezeptur (Westfalia, Sonax, Liqui Moly, K2 Tapis, Meguiar's und Nigrin), der die Nase mit einem angenehmen Zitrusduft verwöhnen soll. Jedoch gilt dieser Stoff als Auslöser von Allergien. Auch wenn in den Mitteln nur geringe Mengen dieses Zusatzes enthalten sind, eine Beeinträchtigung des Wohlbefindens ist durchaus möglich.

So lassen Sie Schnee & Kälte wirklich kalt FREIE FAHRT 8/2013 - Damit geht es hurtig bergauf, viel besser als mit zwei angetriebenen Rädern. Allerdings: Beim Bremsen ist es mit den Vorteilen vorbei, denn jedes Auto bremst mit allen vier Rädern.

Gesucht: der beste Scheibenreiniger auto motor und sport 17/2013 - Konzentrat oder Fertiggemisch? Die Kandidaten werden in zwei Kategorien eingeteilt, denn neben Konzentraten, die Autofahrer noch mit Wasser ins richtige Verhältnis bringen müssen, sind auch die so genannten gebrauchsfertigen Mischungen erhältlich. Fünf-Liter-Kanister gibt es bereits für 1,99 Euro - zum Beispiel den Sommerreiniger von Ernst, den wir im Toom-Baumarkt fanden.

Beschlagnahme Motorrad News 10/2012 - Wenn wir also in den Infokästen notieren, dass sich Wasserdampf und Atemluft im Laborund Praxistest trübe niederschlagen, ist das negativ zu bewerten, denn die Sicht ist vernebelt. Ein klarer, transparenter Feuchtigkeitsfilm hingegen ermöglicht weiterhin Durchblick. Viele Mittel erzeugen Schlieren, die je nach Ausprägung noch in Ordnung sind oder die Sicht beeinträchtigen. Erstaunlich ist, wie unterschiedlich die Anwendungs-Hinweise ausfallen.

Kaum Frust bei Frost Auto Bild 47/2010 - Nur knapp ausreichende Reinigungswirkung, Angaben zum Gefrierpunkt irreführend. Feste, krümelige Bestandteile im Reiniger drohen, die Düsen zu verstopfen. führt auf dem Lack zu leichten Quellungen, die sich aber wegpolieren lassen. Gefrierpunkt-Angabe wird um 2,8 Grad verfehlt. Keine Glanzleistungen, weder bei der Reinigung noch beim Gefrierpunkt. Greift Lack und Plastik nicht an, neigt aber mit hartem Wasser leicht zum Eintrüben.

Nur einer schafft keinen Durchblick Auto Bild 30/2010 - Die lassen sich zwar polieren, Kunststoffe jedoch werden langfristig irreparabel beschädigt. Der A.T.U-Reiniger schiebt nicht nur den Stadtschmutz wirkungslos auf der Scheibe hin und her, er verätzt auch Lack und Kunststoffe.

Nicht alle sorgen für Durchblick Auto Bild 51+52/2008 - Verbleibt Flüssigkeit unverdünnt für längere Zeit auf dem Lack, kann es zu Quellungen kommen Die Reinigung ist gut, allerdings wurde der auf der Flasche angegebene Frostschutz nicht eingehalten Trotz des geringen Alkoholgehalts ist ein Liter Wischwasser mit einem ausreichenden Frostschutz von minus 15 Grad am preiswertesten.

Weniger ist mehr Fernfahrer 7/2013 - Testumfeld: Im Praxistest befand sich eine Autopolitur. Es wurde keine Endnote vergeben.

Durchblick behalten promobil 7/2012 - Glasreiniger oder Spülmittel sind zum Reinigen verschmutzter Acrylglasscheiben tabu. Die in ihnen enthaltenen Inhaltsstoffe lassen die Scheiben erblinden und Spannungsrisse entstehen. Mit Certiman Acrylrein bietet Katadyn einen sanften Reiniger speziell für Kunststoff-Fenster an Reisemobilen an. ... Testumfeld: Getestet wurde ein Reiniger, den man für „empfehlenswert“ befand.

Bestens versiegelt CAMPING CARS & Caravans 4/2015 - Testumfeld: Im Check war ein Scheibenversiegelungs-Set, welches mit 5 von 5 Sternen benotet wurde.

Gegen Kratzer CAMPING CARS & Caravans 2/2015 - Testumfeld: Auf dem Prüfstand war eine Universal-Politur, die mit 5 von 5 Sternen bewertet wurde.

Sauber und klar CAMPING CARS & Caravans 6/2014 - Testumfeld: Es wurde ein Auto-Pflegeprodukt in Augenschein genommen, das in der Benotung 4 von 5 Sternen erzielte.

Auf Hochglanz CAMPING CARS & Caravans 5/2014 - Testumfeld: Im Check befand sich ein Politur-Set. Es erhielt 4,5 von möglichen 5 Sternen.

Schaumreiniger CARAVANING 5/2016 - Testumfeld: Es wurde ein Reinigungsschaum für Wohnwagen und -mobile getestet und für „bedingt empfehlenswert“ befunden.

Leder pflegen CAMPING CARS & Caravans 12/2013 - Testumfeld: Getestet wurde ein Auto-Pflegeprodukt, das mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet wurde.

Glasglatt CAMPING CARS & Caravans 10/2013 - Testumfeld: Getestet wurde ein Autopflegeprodukt, das 4 von 5 Sternen erreichte.

Dufte Sache CAMPING CARS & Caravans 8/2013 - Testumfeld: Es wurde ein Auto-Pflegeprodukt geprüft und mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet.

GTÜ - Saubere Auto-Polster nicht teuer Schaumsprays für die Reinigung von Autopolstern kosten nicht die Welt, wie die Gesellschaft für technische Überwachung (GTÜ) berichtet. Die GTÜ hatte zehn Polsterreiniger in einem Test ausführlich geprüft. Fazit: Schon mit Produkten aus der mittleren Preisklasse lässt sich den unliebsamen Flecken tatkräftig und effektiv zu Leibe rücken. Auf dem ersten Platz landete der Sonax Polster-Schaum-Reiniger, der rund 7 Euro kostet ( Amazon ) und sogar mit einem „Umwelt-Plus“ aufwarten und sich damit gegen noch wirksameren, aber auch etwas teureren Sonax Polster & Alcantara-Reiniger (Amazon) durchsetzen konnte.

Ein lösbarer Fall CAMPING CARS & Caravans 9/2012 - Testumfeld: Es wurde ein Vignetten- und Kleber-Entferner getestet und mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Weg mit dem Dreck CARAVANING 12/2013 - Testumfeld: Ein Autopflegemittel befand sich im Das Produkt erhielt das Urteil „empfehlenswert“.

Wischerglanz CAMPING CARS & Caravans 2/2011 - Quixx verspricht schnelle Abhilfe bei quietschenden und schmierenden Scheibenwischern. ...

AquaPlaning Reisemobil International 6/2010 - Hygiene im Frischwassertank - ein heikles Thema. Lesen Sie Wichtiges zur neuen Trinkwassernorm, was Wohnmobilfahrer davon erwarten dürfen und was Geräte zur Wasserdesinfektion taugen. Testumfeld: Im Test waren zehn Systeme zur Wasserreinigung in Reisemobilen.

Fünf Insektenreiniger für die Glanzreinigung nach der Urlaubsreise Nach der Urlaubsreise haben die meisten Auto dringend eine Glanzreinigung nötig. Die Zeitschrift „Auto Bild“ hat deswegen rechtzeitig zum Urlaubsende fünf Insektenreiniger getestet, mit dem sich der Schmutz lösen lassen soll. Das Ergebnis: Lediglich der Sonax Insektenentferner wurde den hartnäckigen Resten auf eine „vorbildliche“ Weise Herr. Je zwei weitere Mittel schnitten mit „Gut“ und „befriedigend“ ab.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Auto-Pflege. Abschicken

Autoreinigungsmittel

Lackpolitur- und Wachsmittel helfen, die Karosserie vor äußeren Einflüssen zu schützen und haben damit nicht nur einen optischen Effekt. Sie sollten nach Lacktyp und -farbe ausgewählt werden. Auch Felgenreinigungsmittel werten die Optik auf und schützen. Bei Scheibenreinigern und Frostschutzmitteln sollte auf die Sedimentbildungsfähigkeit geachtet werden. Wer sein Auto lange gut in Schuss halten möchte, sollte es nicht nur ab und an durch die Waschanlage schicken sondern mit speziellen Pflegemitteln auch einmal selbst Hand anlegen. Angefangen von Polituren für den Lack über spezielle Felgenreiniger bis hin zu Anti-Frost-Schutzmitteln für die Scheiben ist alles dabei. Dabei spielt für die Wahl des richtigen Lackpolitur- oder auch Wachsmittels die Farbe des Fahrzeuges eine Rolle - die meisten Mittel sind nur für bestimmte Farbgruppen brauchbar. Auch der Unterschied zwischen Metallic- und Mattlack macht für diese Mittel einen Unterschied. Zumindest aber das richtige Wachsen ist von großem Vorteil. Unabhängig davon, dass auf diese Weise die kleineren Kratzer unempfindlicher gegen Rostansatz werden und der Luftwiderstand des Fahrzeuges leicht sinkt, wird die Karosserie resistenter gegen Einflüsse wie Schnee und Eis aber auch Vogelkot. Die Auswahl unter Felgenreinigungsmitteln fällt da schon etwas leichter. Die Anwendung dagegen ist deutlich aufwendiger: Direkt angewendet wirkt der Reiniger zwar nur schwach korrodierend auf die Radschrauben, nach der Sprühnebelprüfung zeigt sich jedoch eine starke Korrosion. Es empfiehlt sich daher, den Reiniger am demontierten Rad anzuwenden. Bereits ohne zusätzliche Hilfe von Schwamm oder Bürste ist bei leichten Verschmutzungen oft eine befriedigende Reinigungswirkung sichtbar. Mit diesen Helfern kann die Wirkung jedoch stark erhöht werden. Lediglich große teer- sowie ölhaltige Flecken stellen häufig Schwierigkeiten dar, zumal viele Produkte heutzutage hautschonender sind als früher und deshalb nicht mehr so aggressiv reinigen. Bei Scheibenreinigern wiederum ist nicht nur von Bedeutung, wie gut sie reinigen, sondern insbesondere auch ihre Fähigkeit zur Sedimentbildung. Wenn die nicht deutlich genug ausfällt, ist die Schutzwirkung nur von kurzer Dauer. Dies gilt auch für spezielle Frostschutzmittel, bei denen der Fokus naturgemäß besonders auf dem dauerhaften Schutzeffekt liegt. Alle Mittel sollten gute Materialverträglichkeiten aufweisen - zu aggressive Pflegeprodukte schädigen eher selbst die Substanz und helfen damit auf Dauer nicht wirklich.