Exide Autobatterien

(14)
Sortieren nach:  
Micro Hybrid AGM EK 700
1
Exide Micro Hybrid AGM EK700

Kapazität: 70 Ah; Starterbatterie

Kapazität: 140 von 160 Punkten; Kaltstart: 141 von 150 Punkten; Tiefentladung: 46 von 60 Punkten; Handhabung: 70 von 80 Punkten; Kosten: 44 von 50 Punkten.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 1 Artikel

 

Micro Hybrid ECM EL 700
2
Exide Micro Hybrid ECM EL700

Kapazität: 70 Ah; Starterbatterie

Starterleistung (30%): „sehr gut“ (1,0); Technische Prüfung (10%): „ausreichend“ (3,7); Haltbarkeit (15%): „sehr gut“ (1,5); Start-Stopp-Eignung (45%): „befriedigend“ (3,5).

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Artikel

 

Premium Superior Power EA 770
Exide Premium Superior Power EA770

Kapazität: 77 Ah; Starterbatterie

Kapazität: 79 von 160 Punkten; Kaltstart: 86 von 150 Punkten; Tiefentladung: 47 von 60 Punkten; Handhabung: 80 von 80 Punkten; Kosten: 43 von 50 Punkten.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 45 Meinungen

 

 
EA 722
Exide Premium Superior Power EA722

Kapazität: 72 Ah; Starterbatterie

Sowohl die vom Hersteller angegebene Kapazität als auch die Kaltstartleistung können von der EA722 nicht eingehalten werden. Aus diesem Grund wurde das Produkt von der Zeitschrift ADAC mit der Note „mangelhaft“ bewertet und keiner weiteren Prüfung unterzogen.

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 15 Meinungen

 

 
Exide Premium Superior Power

Kapazität: 72 Ah

Kapazität: 150 von 160 Punkten; Kaltstart: 103 von 150 Punkten; Tiefenentladung: 51 von 60 Punkten; Handhabung: 80 von 80 Punkten; Kosten: 50 von 50 Punkten.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 89 Meinungen

 

Exide Sonnenschein Start Line (74 Ah)

Kapazität: 69 von 160 Punkten; Kaltstart: 86 von 150 Punkten; Tiefentladung: 42 von 60 Punkten; Handhabung: 70 von 80 Punkten; Kosten: 50 von 50 Punkten.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Artikel

 

Sonnenschein PowerPlus (71 Ah)
Exide Sonnenschein Power Plus (71 Ah)

Kapazität: 71 Ah; Starterbatterie

Exides Sonnenschein Power Plus bringt eine gute Ladekapazität mit. Die von der Zeitschrift Auto ZEITUNG als Testsieger ausgezeichnete Batterie punktet besonders mit ihrer Performance beim Kaltstart. Auch ist das Modell gut gegen eine Tiefenentladung geschützt. Bei der Handhabung treten kaum Probleme auf. Erfreulich ist der finanzielle Aspekt: Die Sonnenschein Power Plus geht für vergleichsweise wenig Geld über den Ladentisch.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Exide Gel 80
Exide Gel 80

Bei milden und warmen Temperaturen liefert die Exide Gel 80 sehr gute Ergebnisse. Rund um den Gefrierpunkt bricht die Leistung jedoch ein. Bei der 21-Ampere-Prüfung des Magazins Reisemobil International fiel sie komplett aus. Auch beim Aufladen gibt es noch einiges Verbesserungspotenzial. Die zu erwartende Zahl der Ladezyklen ist allerdings hervorragend.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Exide AGM 90

Das AGM 90 bietet in der Praxis zufriedenstellende Leistungen. Ein paar mehr Wattstunden pro Amperestunde Nennkapazität wären wünschenswert gewesen. Mit durchschnittlich 360 Ladezyklen ist die Lebensdauer der Exide recht eingeschränkt.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Exide X-treme Autobatterie

Punkten kann die X-treme von Exide mit gutem Kaltstartverhalten, exzellenten Verbrauchswerten über längere Zeit hinweg oder einen guten Schutz gegen mechanische Belastungen. Schwächen zeigt das Modell jedoch bei der Batteriekapazität. Die Exide neigt zur Schichtung und ist nur dürftig gegen eine Tiefenentladung gesichert.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

 
Exide X-treme² XC 08

„Erfüllen der Leistungsangaben (30%): ‚durchschnittlich‘; Gebrauchseigenschaften (35%): ‚sehr gut‘; Haltbarkeit (35%): ‚gut‘.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Exide Deta

„Kapazität: 81 (100); Kaltstart: 83 (150); Tiefentladung: 84 (100); Handhabung: 84 (100); Kosten: 44 (50); Gesamtbewertung: 376 (500).“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Exide Dynamic 12 Volt Autostarterbatterie (66 Ah/510 A)

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Meinung

 

Exide Maxxima 900 DC

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 3 Meinungen

 

 

» Alle Tests anzeigen (18)

Tests


Testbericht über 10 Auto-Batterien

Autobatterien: Motor aus bei jedem Stopp, das spart Sprit, erfordert aber Spezialbatterien. Die haben wir geprüft – mit guten Ergebnissen. Testumfeld: Im Gemeinschaftstest mit dem ADAC und weiteren Automobilklubs exemplarisch ausgewählt: 3 konventionelle Starterbatterien, 4 EFB- und 3 AGM-Batterien für Kompakt- …  

Auto ZEITUNG

Testbericht über 10 Autobatterien

Niedrige Temperaturen sind eine große Herausforderung für Starterbatterien. Unser aktueller …  

ADAC Motorwelt

Testbericht über 10 Starterbatterien

Autos mit Start-Stopp-System benötigen eine spezielle Starterbatterie. Der ADAC hat solche Modelle …  


Ratgeber zu Exide Starterbatterien

Starten mit herkömmlicher und neuer Technik

Der Batteriehersteller Exide, gegründet von Thomas Alva Edison, ist auf dem deutschen Markt derzeit mit fünf Modellreihen für Pkw präsent. Drei davon sind für normale Motoren geeignet, die anderen zwei hat der US-Hersteller für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Technik konzipiert.

Die Autobatterie Excell Range Exide Excell Range

Premium, Excell Range und Classic Range mit Blei-Säure-Technik
Unter den normalen Blei-Säure-Akkus ist die Exide Premium das hochwertigste Modell, nach Angaben des Herstellers kommt sie auch für häufigen Betrieb im Stadtverkehr in Frage. Darunter ist die Excell-Serie positioniert, die von Exide als die Standard-Batterie für die meisten modernen Fahrzeuge angeboten wird. Im Vergleich zu einer Standard-Batterie soll sie eine um 15 Prozent erhöhte Startkraft besitzen. Die Excell Range gehört zu den wartungsfreien Starterbatterien und verzichtet auf die früher üblichen sechs Verschlussstopfen. Ihr geschlossenes Gehäuse ist stattdessen mit einer Zentralentgasung mit Rückzündschutz versehen. In den meisten Ausführungen besitzt sie ein „Magic Eye“, eine Anzeige, mit der sich der Ladezustand auf einen Blick beurteilen lässt. Als Batterie mit Basis-Leistung für ältere Fahrzeuge ist die Classic Range eine Option, technisch hat sie allerdings nichts Ungewöhnliches zu bieten, ihr herausragendes Merkmal ist laut Exide lediglich ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis.

Autobatterie Exide AGM Exide AGM

AGM und ECM für Start-Stopp-Systeme
Zu größeren Fahrzeugen mit Start-Stopp-Technik und einer Rekuperationsbremse passt die Exide AGM, die mit einer Kapazität von 70, 80 und 90 Amperestunden lieferbar ist. Sie übersteht auch häufiges Anlassen des Motors relativ klaglos, nach Angaben von Exide ist ihre zyklische Lebensdauer dreimal so lang wie bei einer Standard-Batterie. Zum Einsatz kommt die Exide AGM u. a. als Starterbatterie für die BMW-Motoren der Efficient-Dynamics-Serie. Kleinere Pkw, die über ein Start-Stopp-Systeme verfügen, können mit der Exide ECM bestückt werden. Sie findet sich zum Beispiel im Toyota Yaris und Auris sowie im Fiat 500 und Punto, falls diese Fahrzeuge mit Start-Stopp-Technik ausgerüstet sind.


Produktwissen und weitere Tests zu Exide Starter-Batterien

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Exide PKW-Batterien. Ihre E-Mail-Adresse: