Nikon Coolpix P7800 Test

(Digitalkamera (12 bis 16 Megapixel))
Vergleichen
Merken
Coolpix P 7800
  • ...
Gut 1,8 16 Tests 09/2015
89 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 12,2 MP
  • Displaygröße: 3"
  • Optischer Zoom: 7,1x
  • Sucher: Elektronisch
  • Sensorgröße: 1/1,7"
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (16) mit der Durchschnittsnote Gut (1,8)

Für Flatrate und Sparpaket verfügbare Tests anzeigen. Bereits registriert? Login
Sortieren nach
CHIP FOTO VIDEO
 

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2015
Produkt: Platz 10 von 10 mehr Details

83,7%

Bildqualität (45%): 79 von 100 Punkten;
Ausstattung / Handling (40%): 94 von 100 Punkten;
Geschwindigkeit (15%): 73 von 100 Punkten.

Audio Video Foto Bild Audio Video Foto Bild
 

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2015
Produkt: Platz 8 von 10 mehr Details

„gut“ (2,37)

„... Die ordentliche Fotoqualität trübten im Test nur leichte Farbsäume in den ansonsten detailreichen Bildern. ... das Bildrauschen blieb aber angenehm gering. Die P7800 hat einen elektronischen Sucher mit VGA-Auflösung. Ein Sensor, mit dem große Spiegelreflexkameras die Annäherung des Auges an den Sucher registrieren, fehlt aber.“

COLOR FOTO COLOR FOTO
 

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2014
Produkt: Platz 5 von 24 mehr Details

73,5 von 100 Punkten

„Die Nikon Coolpix P7800 ist eine hochwertige Kompaktkamera mit elektronischem Sucher. Auch die sonstige Ausstattung und die Bildqualität sind auf hohem Niveau.“

Konsument Konsument
 

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2014
Produkt: Platz 3 von 19 mehr Details

„gut“ (67%)

„Sehr hohe Bildqualität; elektronischer Sucher, Blitzschuh, schwenkbarer Monitor, drahtlose Datenübertragung mit Eye-Fi-Speicherkarte; hohes Gewicht.“

fotoMAGAZIN fotoMAGAZIN
 

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2014
Produkt: Platz 4 von 10 mehr Details

„sehr gut“ (80%)

„Vor allem die Ausstattung (7,1x-Zoom, E-Sucher, Klappmonitor, Blitzschuh) spricht für die P7800. Die starke Verzeichnung lässt sich durch eine elektronische Korrektur ausgleichen.“

test (Stiftung Warentest) test (Stiftung Warentest)
 

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2013
Produkt: Platz 4 von 9 mehr Details

„gut“ (2,3)

Bild (40%): „gut“ (2,1);
Video (10%): „gut“ (2,2);
Blitz (5%): „gut“ (1,9);
Sucher (5%): „gut“ (2,1);
Monitor (10%): „gut“ (2,0);
Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,9).

Stiftung Warentest Online Stiftung Warentest Online
 

Einzeltest Erschienen: 11/2013
mehr Details

„gut“ (2,3)

CHIP FOTO VIDEO CHIP FOTO VIDEO
 

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2014
Produkt: Platz 5 von 10 mehr Details

83,9%

„Die Kreativ-Kamera bietet bis auf die ab ISO 800 auftretende Weichzeichnung eine gute Bildqualität. Die Ausstattung ist top, nur der kleine elektronische Sucher enttäuscht.“

Audio Video Foto Bild
 

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2014
Produkt: Platz 6 von 10 mehr Details

„gut“ (2,37)

„Nikon schickt mit der P7800 ein Multitalent in den Ring. ... Der elektronische Sucher zeigt im Sonnenlicht das Motiv, wenn das Klappdisplay zu sehr spiegelt. Die Fotoqualität ist gut, wenn auch mit leichten Farbsäumen nicht perfekt.“ Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

COLOR FOTO COLOR FOTO
 

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2014
Produkt: Platz 2 von 15 mehr Details

73,5 von 100 Punkten
„Kauftipp (Kompakt)“

„Plus: Elektronischer Sucher; Exzellente Verarbeitung; Sehr gute Bildqualität bei ISO 100, gute bis ISO 400.
Minus: Keine mobile Konnektivität; Relativ starke Verzeichnung und Rauschanstieg in den Ecken.“ Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Audio Video Foto Bild Audio Video Foto Bild
 

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2014
Produkt: Platz 2 von 7 mehr Details

„gut“ (2,37)

„... bei Vergrößerung sind leichte Farbsäume an kontraststarken Kanten im Bild erkennbar. Punkte sammelt sie dagegen mit ihrem elektronischen Sucher, der auch bei Sonnenlicht das Motiv klar anzeigt. Außerdem ist der Zoom weniger knapp bemessen als bei der Canon. Die Einstellmöglichkeiten sind genauso vielfältig und dennoch übersichtlich. Die Nikon hat sogar ein drittes Einstellrad zur Belichtungskorrektur.“ Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

fotoMAGAZIN fotoMAGAZIN
 

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2014
Produkt: Platz 8 von 10 mehr Details

„sehr gut“ (81%)

„Die Coolpix punktet vor allem bei der Ausstattung (Schwenkmonitor, elektronischer Sucher, 7,1fach-Zoom).“

Audio Video Foto Bild Audio Video Foto Bild
 

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2014
Produkt: Platz 2 von 3 mehr Details

„gut“ (2,37)

„... Die manuelle Bedienung klappt flüssig, mit drei Einstellrädern hat der Fotograf wichtige Parameter wie Blende oder Verschlusszeit gut im Griff. Mit ihrer Fotoqualität liegt die Nikon nur knapp hinter der Canon – leichte Farbsäume in den ansonsten detailreichen Testbildern kosten ein paar Punkte. Und bei Dunkelheit leistete sich die Nikon einen leichten blau-grünen Farbstich. ...“ Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

dkamera.de

Einzeltest Erschienen: 11/2013
mehr Details

„sehr gut“ (91,67%)
„Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“, „Allround-Tipp“

COLOR FOTO COLOR FOTO
 

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2013
mehr Details

73,5 von 100 Punkten

„Die Coolpix P 7800 ist eine hochwertige Kompaktkamera, deren Bedienerführung eine nahe Verwandtschaft zu den DSLRs aus gleichem Haus zeigt. Der wesentliche Unterschied zum Vorgängermodell Coolpix 7700 ist der elektronische Sucher. Dieser Unterschied wertet eine gute Kamera noch weiter auf.“ Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

CHIP Online

Einzeltest Erschienen: 10/2013
mehr Details

85,2%
Preis/Leistung: 87%

Nikons P7800 besticht durch ihre vielfältigen Fähigkeiten. So ist zum einen die Qualität der Bilder super und zum anderen hat man die Möglichkeit sich kreativ auszuleben. Abgerundet wird alles durch das Objektiv, das Display und den Sucher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nikon Coolpix P 7800

Nikon Coolpix P7800 Digitalkamera (12 Megapixel, 7-fach opt.

Nikon Coolpix P7800 - Digitalkamera - Kompaktkamera - 12. 2 Mpix - 7. 1 x optischer Zoom - Schwarz

zu Nikon Coolpix P7800

Digitalkamera Nikon Coolpix B-700 20.3 Mio. Pixel Opt.

Aufnahmen in höchster Detailschärfe ? dank der Superzoom - Kamera COOLPIX B700 mit 20, 3 Megapixeln: ,...

Nikon HN-CP17 - Gegenlichtblende - für Coolpix P7800, VAH10001

Nikon HN - CP17 - Gegenlichtblende - für Coolpix P7800

Nikon HN-CP17 - Gegenlichtblende - für Coolpix P7800, VAH10001

Nikon HN - CP17 - Gegenlichtblende - für Coolpix P7800

Neoxum AS Displayschutzfolie für Nikon Coolpix P7800

glasklare Displayschutzfolie in Deutschland hergestellte Schutzfolie in Industriequalität Beständig gegen die meisten ,...

CROCFOL ANTIREFLEX 5K HD Schutzfolie für das Nikon CoolPix P7800.

Zusammenfassung: Der CROCFOL ANTIREFLEX 5K HD Displayschutz lindert stoerende Reflexionen durch Sonnenlicht und anderen ,...

Hilfreichste Meinungen (89) von Nutzern bewertet

Einschätzung unserer Autoren

Nikon Cool-Pix P7800

Inklusive elektronischem Sucher

Die Kompaktkamera P7800 von Nikon begeistert. Sie bringt neben einem rückwärtig belichteteten 1/1,7-Zoll-Sensor mit einer Auflösung von 12 Megapixeln, einen siebenfachen Zoom und einem neig- sowie drehbaren TFT-Monitor auch einen elektronischen Sucher mit 921.000 Bildpunkten mit.

Elektronischer Sucher und rückwärtig beleuchteter CMOS-Sensor
Während bereits das Vorgänger-Modell, die P7700, auf einige der technischen Komponenten wie den sehr komfortablen neig- und drehbaren Monitor zurückblicken kann, stellt der elektronische Sucher ein Novum dar. Mit der VGA-Auflösung und der Funktion zur Dioptrien-Einstellung wird so eine gute Anzeigequalität gewährleistet. Die Bildqualität wiederum ist im Vergleich zu anderen Kompaktkameras hervorragend. Zwar ist der Sensor mit 1/1,7 Zoll sehr klein, aber rückwärtig beleuchtet. Mit zwölf Megapixel ist er nicht zu sehr beladen. Dadurch ist das Bildrauschen auch bei schwierigeren Lichtverhältnissen und höherer ISO-Zahl nicht zu hoch. So erhält man sehr gute Ergebnisse bis zu ISO 800.

Hochwertige Optik
Auch die Lichtstärke von nur F2,0 im Weitwinkelbereich und F4,0 im Telebereich unterstützen die Bildqualität. Mit diesen Werten kann man durchaus auch in dunkleren Räumen ohne Blitz oder Stativ auskommen. Aus 13 Linsen ist das Objektiv zusammengesetzt. In zehn Gruppen sind sie geordnet. Unter ihnen befinden sich zwei ED-Linsen. Das sind hochbrechende Spezialgläser mit anomaler Teildispersion. Sie verringern das sekundäre Spektrum und sorgen so für eine höhere Abbildungsgenauigkeit. Der Zoom ist ebenfalls beeindruckend. So stehen dem Hobbyfotografen eine Brennweite umgerechnet ins Kleinbildformat von 28 bis 200 Millimetern zur Verfügung. Damit ist eine große Spanne an Aufnahmesituationen abgedeckt. Selbstverständlich kann man mit dem Apparat nicht nur Fotos schießen, sondern auch Videos in Full-HD aufnehmen.

Fazit

Mit rund 560 EUR (Amazon) geht das Nikon-Pferdchen ins Rennen. Das ist für eine Kompaktkamera schon eine größere Summe. Angesichts der verwendeten Technik und der guten Bildqualität ist es allerdings angemessen.

Autor: Marie