Stative

(954)

  • bis
    Los
  • Bohnensack (11)
  • Dreibeinstativ (621)
  • Einbeinstativ (75)
  • Kamerakran (12)
  • Klemmstativ (35)
  • Ministativ (87)
  • Multiflex-Stativ (24)
  • Rollstativ (15)
  • Saugnapfstativ (16)
  • Schwebestativ (98)
  • Vierbeinstativ (3)
  • Handstativ (18)

Produktwissen und weitere Tests zu Fotostative

Manfrotto Carbon BeFree N Photo 3/2015 - Manfrottos Reisestativ hat abgespeckt. Testumfeld: Getestet wurde eine Reisestativ, das keine abschließende Benotung erhielt.

Leichtes Universalstativ CHIP FOTO VIDEO 5/2015 - Stative müssen groß und klobig sein. Enjoyyourcamera vertreibt mit dem Lollipod eine clevere Lösung für Kompaktkameras und Smartphones. Testumfeld: Ein Universalstativ wurde getestet, blieb aber ohne Endnote.

Ausprobiert N Photo 3/2014 - Unsere Meinung zum neuesten Zubehör. Testumfeld: Zwei Objektive und ein Kamerastativ wurden betrachtet. Eines der Objektive erhielt 4 von 5 möglichen Punkten und das Kamerastativ 5 von 5 möglichen Punkten. Ein Objektiv blieb unbenotet.

Hipjib hurra? CHIP FOTO VIDEO 7/2014 - Das Hipjib kann in der Praxis nicht ganz überzeugen, eignet sich dafür aber prima als Schnapshalter. Testumfeld: Getestet wurde ein Schwebestativ, das keine Endnote erhielt.

Meister des Stativs CHIP FOTO VIDEO 6/2014 - Mit diesen Tricks gelingen Ihnen auch bei langen Brennweiten knackscharfe Bilder. Auf dieser Seite vermittelt CHIP FOTO VIDEO (6/2014) das nötige Know-how, um einem Stativ auf jedem Untergrund ein hohes Maß an Stabilität verleihen zu können.

Kamerakran mit hoher Flexibilität CHIP FOTO VIDEO 7/2015 - Sanfte Kamerafahrten können eine Szene aufwerten. Sinnvoll eingesetzt, wirken sie professionell und bringen Spannung ins Bild. Der Hersteller Stabilmove kombiniert gleich mehrere Schwenk-Optionen in nur einem Gerät. Testumfeld: Auf dem Prüfstand befanden sich zwei Kamerakräne, die keine Benotung erhielten.

Bessere Fotos für unter 100 Euro CHIP FOTO VIDEO 9/2013 - Foto-Equipment gibt es wie Sand am Meer - da ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Wir zeigen Ihnen, welche Hilfsmittel wirklich sinnvoll sind und die sich jeder leisten kann. In diesem 14-seitigen Zubehör-Special erklärt die Zeitschrift CHIP FOTO VIDEO (9/2013), welche Zubehöre unbedingt nötig sind und somit in die Standardausrüstung gehören. Es werden Stative, Objektive, Filter und Zwischenringe sowie Blitzgeräte, Fernauslöser und Reflektoren vorgestellt und gesagt, wie man sie einsetzt und welche Bildwirkung sich dadurch ergibt.

Alpha-Tier VIDEOAKTIV 3/2015 - Schon vor mehr als einem halben Jahr hatte Sony die Alpha 7S als lichtstarke 4K-Kamera angekündigt. Es fehlte nur der Recorder. Jetzt ist der Atomos Shogun endlich da. Werden die Versprechungen damit erfüllt? Testumfeld: Getestet wurde ein Systemkamera-Filmset bestehend aus einer 4K-Systemkamera, einem Camcorder-Recorder sowie einem Cage-Stativ. Die Produkte wurden einzeln bewertet und schnitten mit den Endnoten 1 x „hervorragend“ und 2 x „sehr gut“ ab.

Hochflexibler Kamerakran fotoPRO 1/2015 - Testumfeld: Getestet wurden zwei Kamera-Kräne, die keine Endnoten erhielten.

Rasantes Einbein FOTOHITS 5/2015 - Einbeinstative müssen leicht, komfortabel und praktisch sein, damit sie von Fotografen mitgenommen werden und ihren Zweck erfüllen können. Die Neotec-Modelle von Manfrotto packen eine zusätzliche Portion Komfort obendrauf und bieten eine innovative Handhabung. Testumfeld: Im Check befand sich eine Einbeinstativ-Serie, die keine Endnote erhielt.

Ganz hoch hinaus CHIP FOTO VIDEO 7/2013 - Ein Kamerakran ermöglicht Filmern völlig neue Perspektiven. Wir haben das Modell von Aviator getestet. Testumfeld: In Augenschein genommen wurde ein Stativ. Es erhielt keine Endnote.

Sevenoak SK-W01 Steadycam N Photo Nr. 3 (Mai/Juni 2013) - Damit gehören verwackelte Videos der Vergangenheit an - sogar beim Joggen. Testumfeld: Im Check befand sich ein Kamera-Stativ, das mit 3 von 5 Punkten bewertet wurde.

Fat Gecko Mini Practical Photoshop Nr. 9 (April/Mai 2013) - Eine stabile Halterung für die Montage von Kameras an glatten Oberflächen. Testumfeld: Auf dem Prüfstand war ein Mini-Saugstativ, das 5 von 5 möglichen Sternen erhielt.

Stative bis 500 € FOTOTEST 1/2016 - Testumfeld: Anhand der Kriterien Schwingung, Bedienung und Ausstattung wurden zwei Stative getestet. Eines schnitt mit „super“, das andere mit „sehr gut“ ab.

Manfrotto Compact Advanced N Photo 1/2015 - Ein leichtes Stativ für kleinere DSLRs, das auch den Geldbeutel kaum belastet. Testumfeld: Getestet wurde ein Dreibeinstativ, das mit 3 von 5 möglichen Punkten abschnitt.

Vanguard VEO 265CB N Photo 1/2016 - Dieses leichte Stativ ist auch für schweres Equipment stabil genug. Testumfeld: Im Praxischeck befand sich ein Reisestativ, das mit 5 von 5 Punkten bewertet wurde.

Stabiles Filmen aus der Hand CHIP FOTO VIDEO 9/2012 - Proaims Flycam bietet Videofilmern die Möglichkeit, verwacklungsarme Filmaufnahmen umzusetzen, und das zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Testumfeld: Begutachtet wurde ein Stativ, welches keine Endnote erhielt.

Rollei MogoPod 1 N Photo 6/2014 - Viel mehr als nur ein Einbeinstativ. Testumfeld: Es wurde ein Einbeinstativ in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt die Gesamtwertung 4 von maximal 5 möglichen Punkten.

Gekauft sind nur die Schrauben schmalfilm 4/2012 - Heinz Schlegel hat immer neue Projekte im Kopf und nie Geld. ‚Wenn ich meinen Morgenspaziergang ans Meer gemacht, die Croissants gekauft und den Müll entsorgt habe, schaue ich, was andere an verwertbarem Material an den Mülltonnen hinterlegt haben‘. Und das ist wirklich kein Schrott, wie Sie sich selbst überzeugen können.

Ein Wok für Naturfotografen CHIP FOTO VIDEO 11/2015 - Testumfeld: Im Kurzcheck befand sich ein Bodenstativ, das keine Endnote erhielt.

Gura Gear Sabi Sack CHIP FOTO VIDEO 10/2015 - Testumfeld: Im Kurzcheck befand sich eine Bohnensack zur Kamerastabilisierung, der keine Endnote erhielt.

Kein Stativ? Kein Problem! CHIP FOTO VIDEO 6/2012 - Viele Fotomotive lassen sich eigentlich nur mit Stativ perfekt einfangen. Mit unseren Tricks gelingen Ihnen auch ohne Dreibeiner knackscharfe Bilder.

Zubehör für GoPro CHIP FOTO VIDEO 9/2015 - Testumfeld: Geprüft wurden drei Actionkamera-Gadgets. Eine Notenvergabe erfolgte nicht.

Einbeinstative N Photo 6/2015 - Dafür fällt das Packmaß mit 74,5 cm recht sperrig aus. Das Vanguard ist nicht nur das günstigste, sondern auch das reisetauglichste Stativ im Test. Es wiegt gerade einmal 900 g und lässt sich auf kompakte 56,5 cm zusammenschieben. Die maximale Arbeitshöhe liegt trotzdem bei ordentlichen 163 cm. Damit nicht genug: Dank der Handschlaufe kann man es auch als Wanderstock nutzen.

Stativ-Tuning FOTOTEST 5/2015 - Diese Kombinationsvielfalt ist zurzeit einzigartig auf dem Markt. Wir haben die Kombination Triopod C2844 getestet, Carbonbeine mit 3 Auszügen. Die Edelmetall-Spikes haben ein 3/8" Gewinde. Darüber sind die Gummifüße gestülpt. Angenehm sind die 4 Rastpunkte der Beine, eine selbsttätige Rückstelllung der Beinabspreizung ist ebenso vorhanden. Ähnlich einem teuren Studiostativ werden Kugelköpfe nicht aufgedreht, sondern von unten fest angezogen. Die Auf bauzeit von 12 Sekunden geht in Ordnung.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Foto-Stative. Abschicken

Stative für Kameras

Bei den am häufigsten verkauften Stativen handelt es sich um Dreibeinmodelle aus Aluminium, die mit Teleskopbeinen oder einer Kurbelsäule variabel einstellbar sind. Einbeinstative dagegen dienen als praktische stabilisierende Stützen, während Two-in-One-Modelle flexible Allrounder sind. Carbonstative sind zwar teurer, gemessen an ihrem Eigengewicht dafür tragfähiger. Stative sind ein unverzichtbares Hilfsmittel, wenn Aufnahmen mit großformatigen, schweren Kameras mit langbrennweitigen Objektiven oder längeren Belichtungszeiten gemacht werden. Sie ermöglichen scharfe, verwackelungsfreie Bilder, und auch Kameraeinstellungen lassen sich sorgfältiger gestalten. Stative sind auch sehr praktisch, wenn die Kamera über längere Zeit in Gebrauch ist, wie zum Beispiel in der Natur- und Sportfotografie. Generell wird zum Kauf von extrem günstigen Stativen um 20 Euro nur für die gelegentlichen Benutzung bei Kleinstkameras geraten, da sie leicht in der Standfestigkeit nachlassen. Qualitativ gute Stative dagegen bewegen sich in der Preisklasse zwischen 60 und 200 Euro. Als nahezu das Universalstativ haben sich Dreibein-Stative etabliert, die eine stabile Aufstellung garantieren und sich mit Teleskopbeinen oder einer Kurbelsäule variabel in der Höhe einstellen oder - bei einzeln verstellbaren Beinen - individuell an Bodenunebenheiten anpassen lassen. Für bodennahe Einsätze sind besonders Modelle mit teilbaren Mittelsäulen geeignet. Wer häufig auf unbefestigten Böden fotografiert, sollte auf feste Verankerungsmöglichkeiten der Beinspitzen achten. Handlicher im Umgang und auch leichter sind dagegen die Einbeinstative, die jedoch nur als Stabilisierungsstütze gebraucht werden können. Besonders flexibel sind Two-in-one-Modelle, bei denen die Mittelsäule herausnehmbar und als Einbeinstativ einsetzbar ist. Nur für die Verwendung bei kleinen Kameras wiederum sind Tisch- oder Ministative gedacht, während Klemmstative die Fixierung der Kamera an Platten oder Geländern erlaubt. Extrastabile, schwere Stative schließlich sind häufig für Filmkameras erforderlich. Stative bestehen meistens aus Aluminium, wogegen teurere Modelle aus Carbon bei weniger Eigengewicht tragfähiger sind. Holzstative wiederum zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie nahezu schwingungsfrei sind. Kugelköpfe zur Befestigung beziehungsweise flexiblen horiziontalen/vertikalen Ausrichtung der Kamera lassen sich schnell verstellen, sind aber häufig weniger genau justierbar als Dreiwegeneiger, mit denen sich relativ exakte Einstellung in drei Achsen vornehmen lassen. Zur Anfertigung von Panoramabildern wiederum ist ein Panoramakopf mit Gradteilung ideal.