Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller Ski- & Snowboardbrillen-Vergleichstest 2017: Sieh mal!

SkiMAGAZIN: Sieh mal! (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Im Vergleichstest:

mehr...

16 Skibrillen im Vergleichstest

  • Granby QVMM

    Alpina Granby QVMM

    • Ausstattung: Belüftungssystem, Kopfband verstellbar, Sphärische Scheibe, Antifog-Beschichtung, Verspiegelt, UV-Schutz;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Schmaler Allrounder, sitzt dank Aufhängung des Gummibands an kleinen Auslegern und sehr rutschfester Beschichtung im Band überall top. Frontale Luftschlitze oben sehr effektiv, aber hin und wieder im weiten Sichtfeld. Selbsttönende Topscheibe des Modells mit angenehm langsamer Verdunklung, für maximale Sonneneinstrahlung (vor allem nach langer Kabinenfahrt), Transmission etwas zu hoch. Vorbildlicher Beschlagschutz ...“

  • Savor M Photo

    Atomic Savor M Photo

    • Ausstattung: Antifog-Beschichtung;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Polsterung durch kleine Segmente am Rahmen optimal angedrückt, beim Tragekomfort unter den Top-3, wirkt sehr wertig ... Tönt sehr dosiert und ruhig von hellem Rosa zu Braunorange, etwas dunkler als andere, für empfindliche Augen, echter Tipp: die Kinder-Version! Belüftung und Beschlagschutz kaum von Topmodellen zu unterscheiden, leichte Kritik für Lichtreflexe zwischen den Scheiben und schwer abwischbare Front. ...“

  • Tsar

    Bollé Tsar

    • Ausstattung: Belüftungssystem, 3-Lagen-Schaum, UV-Schutz;
    • Verfügbare Schutzstufen: S2 (18 - 43%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Belüftung auf der Scheibe klappt hervorragend, bei Speed mit minimalen Windgeräuschen. Tönung/Verspiegelung ausgewogen mit Allroundqualitäten trotz S-Kat. 2, ockerfarbenes Sichtbild wirkt klar, aber nüchtern, keine ‚rosa Brille‘! Eine Membran zum Druckausgleich zwischen den Scheiben ist in der Klasse super! Viel Technik und Design für wenig Geld, kleine Mängel in der Verarbeitung sind verzeihbar.“

  • Odyssey 2

    Brunotti Odyssey 2

    • Ausstattung: Antifog-Beschichtung, 3-Lagen-Schaum, Verspiegelt;
    • Verfügbare Schutzstufen: S3 (8 - 18%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... könnte an Helm oder Korrekturbrille Probleme machen, zur Anprobe mitnehmen, breit genug für Brillenträger! Auch Kontrast und Farbtreue nicht weit von doppelt so teuren Modellen weg, einzig leichte Verzerrungen am Nasenrücken und blasse Blendflecke bei hellen Lichtquellen machen den Unterschied. Und: Scheibe wird schneller schmutzig als andere, schmiert aber nicht beim Abwischen von Schnee. ...“

  • Origins L

    Cébé Origins L

    • Ausstattung: Sphärische Scheibe, 3-Lagen-Schaum;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Mitgeliefertes, verspiegeltes Roséglas mit Top-Drei-Kontrasten ... macht kurzfristig aber auch bei Sonne Spaß, plus ‚Brown flash blue‘-Glas wäre man wohl allzeit bereit! Qualität und Tragekomfort (kein Leichtgewicht) für den Preis gut, einziger, aber großer Kritikpunkt: Reflexionen von Eis oder tiefen Lichtquellen erzeugen kaskadierende Spiegelungen. Bei tiefem Sonnenstand daher eher zweite Wahl, sonst top!“

  • Contact

    Giro Contact

    • Ausstattung: Antifog-Beschichtung, 3-Lagen-Schaum, Scheibenwechselsystem, Helmkompatibel;
    • Verfügbare Schutzstufen: S4 (3 - 8%), S3 (8 - 18%), S2 (18 - 43%), S1 (43 - 80%), S0 ( 80 - 100%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Hightech

    „... Vereint das Beste von vielen sehr guten Goggles: Kontrast vergleichbar mit der Oakley, ultraweites Sichtfeld wie bei POC, hautschmeichelndes Polster wie bei Marker, Sonnenschutz wie die hochgebirgstaugliche Julbo ... Ein Highlight ist der Scheibenwechsel: einhändig entsichern und Scheibe sogar am Kopf abnehmen, neue wird durch Magnete in Position gezogen und flutscht in die Arretierung! ...“

  • Globe TVT

    Head Globe TVT

    • Ausstattung: Sphärische Scheibe, Antifog-Beschichtung, Scheibenwechselsystem, UV-Schutz, Helmkompatibel;
    • Verfügbare Schutzstufen: S2 (18 - 43%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... sphärische Scheibe, verjüngt sich zum Kopf auf eher schmalen Rahmen, schafft ein schönes Sichtfeld, passt auf sehr breite Gesichter weniger gut, Korrekturbrillen darunter gehen dann nicht. Sitzt gefällig auf Nase und Stirn, top helmkompatibel. ... Beeindruckend wie einfach man Schnee und Schmutz von der Scheibe putzen kann! Sollte dank innen beschichteter Gläser sehr lange halten, dann geht der Preis in Ordnung!“

  • Aerospace

    Julbo Aerospace

    • Ausstattung: Selbsttönend, UV-Schutz;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Blendschutz

    „... Sehr realistisches Bild ohne grelle Einfärbung, keine Reflexionen, keine Spiegelungen! Eisplatten erkennt man trotz Polarisation schon, aber spät, Whiteouts haben dafür keine Chance. Highlight ist die variable Belüftung, gedacht für Tourengeher, klappt aber auch beim Anstehen am Lift! Ein Mechanismus verschiebt die Scheibe um Stiftbreite vom Rahmen weg, der randläufige Lichteinfall irritiert ...“

  • 16:10+ MAP

    Marker 16:10+ MAP

    • Ausstattung: UV-Schutz, Polarisationsfilter;
    • Verfügbare Schutzstufen: S2 (18 - 43%), S1 (43 - 80%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Hoher Tragekomfort. Bis tief auf die Nase reichend entsteht ein Blickfeld der Sonderklasse, aber: stoßabsorbierendes Material zwischen Frame und Schaumpolster ist rot! Das lenkt die Augen dorthin – und der Test war zu kurz zur ‚Gewöhnung‘. Ausstattung von Glasveredelung über Sicherheitsfeatures bis zum Hardcase Spitzenklasse ... Unser „Geheimtipp“, denn in keiner Kategorie Sieger, aber überall ganz vorne!“

  • Line Miner Prizm

    Oakley Line Miner Prizm

    • Ausstattung: 3-Lagen-Schaum;
    • Verfügbare Schutzstufen: S3 (8 - 18%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Kontrast

    „... Rahmen in Motocross-Optik rundum belüftet, beschlagfreie Doppelscheiben zeigen absolut keine Verzerrungen oder Lichtspiegelungen! Glastausch eher was fürs Hotelzimmer, nicht für die Piste. Gesamte Brille wirkt wertig, saß bei allen Testern top, u. a. wegen hoher Flexibilität der gesamten Brille – zusätzlich ein Unfallschutz! ... Besonders geeignet für Brillenträgern!“

  • ORB Clarity

    Poc ORB Clarity

    • Ausstattung: Antifog-Beschichtung, 3-Lagen-Schaum, Verspiegelt, UV-Schutz;
    • Verfügbare Schutzstufen: S2 (18 - 43%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Die organge verspiegelte und getönte Zeiss-Optik ist bei schweren Lichtverhältnissen wie Talabfahrten am Abend oder leichtem Nebel eine Wucht, für das sonnige Hochplateau sollte man die goldverspiegelte Glasvariante dabeihaben. Wird in der Summe zwar nicht günstig, aber mehr kann man kaum für die Augen tun. Wechseln, ohne Fingerabdrücke zu hinterlassen, ist aber kaum möglich – sehr hakelig und kraftintensiv! ...“

  • 969 DA RW FV

    Salice 969 DA RW FV

    • Ausstattung: Antifog-Beschichtung, Verspiegelt;
    • Verfügbare Schutzstufen: S1 (43 - 80%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Zeiss-Scheiben für unter 100 Euro: Spitze! Keinerlei Spiegelungen, klare Sicht und trotz minimaler Tönung guter Sonnenschutz dank starker Verspiegelung. Für Höhenlagen und ‚Kaiserwetter‘ in der ‚Konfig‘ nicht ganz ausreichend, dafür optimale Sicht unterhalb der Baumgrenze, vor allem bei diffusem Licht. Breite Lüftungsschlitze oben und unten bei Helmnutzung ausreichend ...“

  • Ivy (Damen)

    Salomon Ivy (Damen)

    • Ausstattung: Belüftungssystem, Sphärische Scheibe, UV-Schutz;
    • Verfügbare Schutzstufen: S3 (8 - 18%);
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Tönung ist gräulich, sehr realistisch, bei wenig Licht erwartungsgemäß kontrastarm! Viele Scheibenversionen, jedoch etwas fummeliger Wechsel ... Selbsttönende Scheibe ‚Photo ML Red‘ ist sehr vielversprechend. Seitenränder des Rahmens weicher als der Rest, dadurch sehr schöne Druckverteilung am Gesicht, Blickfeld mit starker Wölbung frei, je nach Sitz minimal eingeschränkt am unteren Rand. ...“

  • Linx (Lady)

    Scott Linx (Lady)

    • Ausstattung: Belüftungssystem, Sphärische Scheibe, Antifog-Beschichtung, 3-Lagen-Schaum;
    • Verfügbare Schutzstufen: S2 (18 - 43%);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „...Scott-Brillen wurden durchweg als ‚zu hoch‘ beschrieben: saßen entweder hart auf Nasenmitte und Wangen auf oder zu hoch im Gesicht, sodass der Rahmen im Nasenbereich im Blickfeld war und es zu Platzproblemen am Helm kam. Optische Eigenschaften recht gut, trotz deutlicher Wölbung gutes Sichtfeld ohne Verzerrungen. Farbtreue und Kontrast dem Preis angemessen ... Blendschutz für sonniges bis schattiges Wetter ...“

  • I/Os (Women's)

    Smith Sport I/Os (Women's)

    • Ausstattung: Sphärische Scheibe, Antifog-Beschichtung, Helmkompatibel;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Top Damenversion, sehr enger Radius, schmal und nicht zu weit in die Stirn ragend, passt auch in XS-Helme! Sichtbereich dafür okay, bei Herrenmodell ‚I /OX‘ nur minimal eingeschränkt, TLT-Linse ‚begradigt‘ alle Lichtbrechungen für klare, unverzerrte Sicht, bräunlich-oranges und bräunlich-rosa Glas im Testset, unter Testbedingungen zu ähnlich im Tönungsgrad, wenn möglich mit ‚extremeren‘ Scheiben ordern! ...“

  • downhill 2000 VFM

    Uvex downhill 2000 VFM

    • Ausstattung: Belüftungssystem, Kopfband verstellbar, Sphärische Scheibe, Antifog-Beschichtung, Doppelscheiben, Selbsttönend, UV-Schutz, Helmkompatibel;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Allround

    „... Eines der besten selbsttönenden Gläser seit Langem. Überraschend kontraststark und realistisch, verdunkelt in gutem Tempo, Aufhellen könnte schneller gehen. Dafür von sonnigen bis wolkigen Tagen immer das Richtige dabei. Aber: Bei tief stehender Sonne oder starken Spiegelungen auf Eis blendet zwar nichts, man sieht jedoch schwache Reflexpunkte. ... Ein leichter High-End-Allrounder ...“

4 Sportbrillen für die Skipiste im Vergleichstest

  • S-Way VLM+

    Alpina S-Way VLM+

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Erhältliche Schutzstufen: S4 (92-97% Tönung), S3 (82-92% Tönung), S2 (57-82% Tönung), S1 (20-57% Tönung);
    • Eigenschaften: UV-Schutz, Verspiegelt, Antibeschlagschutz, Selbsttönende Gläser;
    • Ergonomie: Flexible Bügelenden, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Allround

    „Die superleichte Scheibe der großflächigen Brille reagiert nur auf sichtbares Licht ... Tönungsgrad und -geschwindigkeit immer sehr angenehm. Auffällig für eine phototrope Brille: verschluckt keinerlei Kontraste, selbst bei sehr wenig Licht ... Solange ... ein kleiner Spalt zur Lüftung besteht, hat diese Brille keine echte Schwäche, selbst Joggen oder Biken vorstellbar! Der Preis ist hoch, aber angemessen!“

  • Explorer 2.0

    Julbo Explorer 2.0

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Ergonomie: Verstellbares Kopfband;
    • Typ: Gletscherbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Alle Modelle reichen bis zur gletschertauglichen S-Kat. 4, die Selbsttönung der Cameleon-Gläser reicht aber runter bis zu einsetzender Dämmerung! Gute Kontraste außer nach Sonnenuntergang, bräunliche Färbung nicht topmodisch, aber hocheffektiv. Design trotz Funktionalität super, dank frei ‚biegbarer‘ Bügel auch top mit Helm, mitgeliefertes Kopfband war nie nötig. Sichtfeld ist das größte im Test, inkl. Goggles! ...“

  • Wind Jacket 2.0 Prizm

    Oakley Wind Jacket 2.0 Prizm

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Erhältliche Schutzstufen: S3 (82-92% Tönung);
    • Eigenschaften: 3-fach Gesichtsschaum;
    • Typ: Gletscherbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Stark rosa Blickfeld gibt extrem sicheres Gefühl, macht gute Laune, ist selbst bei starkem Lichteinfall und tief stehender Sonne blendfrei! ... Rahmen und Bügel eng am Kopf, deshalb sehr schön auch unterm Helm. ... Passt die Brille zum Gesicht und scheint die Sonne, ist sie das Topmodell für detailreiches Sehen!“

  • 003

    Salice 003

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Erhältliche Schutzstufen: S4 (92-97% Tönung), S3 (82-92% Tönung), S2 (57-82% Tönung), S1 (20-57% Tönung);
    • Typ: Gletscherbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Preis-Leistung

    „... Arbeitet bei hellem Licht und/oder tief stehendem Gegenlicht mit erstaunlichem Blendschutz bei großer Detailsichtbarkeit. Bei Wolkendecke oder Nebel merklich weniger kontrastreich als die übrigen Brillen, erreicht quasi nie annähernd Transparenz. Trotz recht kleiner Gläser freie Sicht, sitzt nicht mit Rahmen, sondern nur auf gummierten Flügeln auf der Nase, sehr sicher und bequem ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski- & Snowboardbrillen