LS 600 Produktbild
  • ohne Endnote **
  • 5 Tests
  • 10 Meinungen
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
5 Tests
Ausreichend (4,3)
10 Meinungen

Trelock LS 600 im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (5,0)

    Platz 15 von 16

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Lichtstark und in Anbetracht der Ausstattung nicht zu teuer.“

  • „gut“

    4 Produkte im Test

    „Wer eine günstige Batterielampe sucht, kommt um die Trelock nicht herum. Gute Ausleuchtung für die City und langsame Überlandtouren. Nur für schnelle Trainingsfahrten reicht das Licht nicht ganz.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Der LS600 ist von außen kaum vom Halogen-Bruder LS500 zu unterscheiden. Die Lichtneigung kann getrennt von der Lenkerklemmung justiert werden. ...“

zu Trelock LS 600

  • Fahrrad-LED-Batteriefrontleuchte Trelock-LS 600

    Taghelles weißes Licht für maximale Sicherheit Extrem lichtstark durch Spezial LED Optik High Power LED: 6 Std. ,...

Kundenmeinungen (10) zu Trelock LS 600

1,7 Sterne

10 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (10%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
1 (10%)
1 Stern
7 (70%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

  • Trelock LS 600 Fahrrad LED Scheinwerfer

    von Andre_DD
    • Vorteile: langlebig, langhaltende Batterie, abnehmbar, Standlicht, Nahfeldausleuchtung
    • Geeignet für: Front-Beleuchtung, Waldwege, Nachts unterwegs
    • Ich bin: begeisterter Radfahrer

    Super LED Fahrrad Scheinwerfer.
    Lange Akku Laufzeiten.
    Halterung am Fahrrad auch sehr stabil.
    Ich habe sie an meinem Mountainbike und bei flotter Fahrweise auch im Gelände ist die Halterung Super keine Probleme.
    Nur einen kleinen minus Punkt gibt es.
    Ich benutze Hochleistung 5 R6 Akkus 2700 und 3200 mAh man bekommt die Akkus rein aber nur schwer wieder raus da sie etwas breiter im Umfang sind.
    Und die zwei kleinen nasen des Batteriedeckels halten nicht ewig aber länger als 2 Jahre es gibt aber kostenlosen Ersatz über Trelock.

    Antworten
  • Ausleuchtung mangelhaft

    von homo faber
    • Vorteile: abnehmbar
    • Nachteile: schwacher Strahl, schlechte Verarbeitungsqualität
    • Ich bin: Alltag/Freizeit

    Das Ausleuchtfeld ist ungleichmässig und zerrissen.
    Wahrscheinlich gibt es starke Exemplarstreuungen in der Positionierung der Glühwendel.
    Anders kann ich mir positive Bemerkungen zur Ausleuchtung nicht erklären.


    Handling: mangelhaft Der Batteriewechsel ist umständlich, die Schraube zu weich. Der Lampenwechsel ist ohnehin nicht wirklich vorgesehen.

    Antworten
  • Tolle Lampe - wäre da nicht die Halterung

    von Dyn@mic

    Hallo zusammen,

    ich hatte die Lampe knapp ein Jahr in Betrieb. Da bereits nach kurzer Zeit die Halterung nicht mehr zuverlässig funktionierte, schickte ich die Lampe ein. Die Lampe wurde mit dem Hinweis, dass die Halterung "lediglich verschmutzt" gewesen war, zurückgeschickt. Trotz diversen Versuchen, die nach wie vor "wackelige" Halterung zu verstärken (u.a. mit einer selbstgebastelten Drahtsicherung), ist mir heute die Lampe zum x. ten mal heruntergefallen.

    Resultat: Verschlussdeckel und Birne defekt!

    Daher kann ich mich nur anschliessen. Die Lampe wäre toll (extreme Leuchtkraft, lange Akku-Dauer, Akku-Laden in der Lampe - ohne Entnahme, vernünftige Grösse, ...), wäre da nicht die Halterung die offensichtlich ihren Namen nicht verdient hat.

    Fazit: tolle Taschenlampe - als Fahrradlampe ungeeignet!

    Antworten
  • Weitere 6 Meinungen zu Trelock LS 600 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Weiterführende Informationen zum Thema Trelock LS600 können Sie direkt beim Hersteller unter trelock.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Licht aus? Spots an!

RennRad 11-12/2005 - Lange hell - die Zeiten sind vorbei. Ab jetzt wird's früh dunkel! Zur Sicherheit haben wir sieben Lampen von bewährten Herstellern angestellt und und von der Dämmerung überraschen lassen.Testumfeld:Im Test waren sieben Fahrradlampen. Es wurden Kriterien wie Ausleuchtung und Leuchtweite getestet aber keine Gesamtnote vergeben. …weiterlesen