Fuel Ex 7 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Trek Fuel Ex 7 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Platz 2 von 16

    „Mit potentem Fahrwerk und gefälligem Handling schnuppert das Fuel EX in der All-Mountain-Liga. Top für anspruchsvolle Touren!“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Wie beim 9.0 bildet der fein gemachte Alurahmen die Basis für ein solides Trailbike. Dazu passt der Fox-RP2-Dämpfer ebenso wie die RS-Recon-Forke mit satten 130 mm Federweg. Antrieb: SLX/Deore-Mix. Bremsen: Avid Juicy.“

  • „gut“

    14 Produkte im Test

    „Das Trek gefällt mit seiner Laufruhe und der angenehmen Sitzposition genussfreudigen Tourenfahrern. Minus: die Ausstattung und das Gewicht.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Trek Fuel Ex 7

Basismerkmale
Typ Mountainbike

Weiterführende Informationen zum Thema Trek Fuel Ex 7 können Sie direkt beim Hersteller unter trekbikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Megatest

RennRad 1-2/2009 - Bergamont verspricht sich so einen hochbelastbaren Rahmen, der in den entscheidenden Bereichen maximale Stabilität garantiert, ohne überflüssig viel Material verwenden zu müssen. Daneben finden Nano- und die patentierte Double-Chamber-Technologie (lesen Sie für weitere Informationen hierzu bitte den Bericht zum Bergamont MGN auf Seite 78.) Einsatz am Dolce LTD. Das Ergebnis spricht für sich: Der optisch attraktive Rahmen mit riesigem Tretlagergehäuse gefällt an allen Fronten. …weiterlesen

Eurobike Demoday - First ride, new bikes

World of MTB 11/2013 - Leider gibt es das 134 nicht mit 1x11-Antrieb, wodurch aber das Process 153 DL in der Top-Version für 3.299 Euro zu haben ist. Dafür bekommt man aber eine vernünftige Vario-Stütze und sauber innenverlegte Züge. FIRST RIDE Beim Kona Press Launch in Serfauss-Fiss-Ladis hatten wir die Möglichkeit, die einzelnen Process Bikes und somit auch das 134 im dortigen Bikepark und auch auf den umliegenden Trails ausführlich zu testen. Was einem optisch sofort klar ist, fühlt man auch beim ersten Aufsteigen. …weiterlesen

Radlerträume am Mittelmeer

aktiv Radfahren 3/2009 - Traumbuchten, einsame Strände, Sonne satt - die griechischen Inseln sind das Lieblingsferienparadies urlaubsreifer Sommerfrischler, Korfu ist die touristisch erschlossenste. In den Sommerund Ferienmonaten herrscht hier ein wahrer Urlauberansturm. Wer dennoch ungestört in die Pedale treten möchte, sollte am besten den Süden und Westen der Insel unter die Reifen nehmen. Auch aR-Autor Erik Doffek fand hier die Ruhe vor dem Sturm!In diesem Artikel aus der aktiv Radfahren 3/2009 finden Sie einen Radtour-Bericht über die griechischen Inseln Korfu und Paxos. …weiterlesen