Sehr gut (1,1)
2 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Antrieb: Direkt
Typ: DJ-​Plat­ten­spie­ler
Mehr Daten zum Produkt

Technics SL-1200 Mk II im Test der Fachmagazine

  • 1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    4 Produkte im Test

    „Plus: sehr guter Klang; extrem robuste Bauweise; universell einsetzbar.“

    • Erschienen: Dezember 2005
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Was gefällt: Verarbeitung; Zuverlässigkeit; Bedienbarkeit; Pfeilgerader Sound.
    Was fehlt: Eine Angeberversion in Klavierlack. Ups gibt's (als Limited Edition).“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Technics SL-1200 Mk II

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Technics SL-1200MK7

Kundenmeinungen (11) zu Technics SL-1200 Mk II

3,5 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (36%)
4 Sterne
4 (36%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (27%)

3,5 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Technics SL-1200 Mk II

Technik
Antrieb Direkt
Typ DJ-Plattenspieler
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SL1200MK2XG

Weiterführende Informationen zum Thema Technics SL1200 Mk II können Sie direkt beim Hersteller unter technics.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Rundumschlag

stereoplay - Geburtstag mit einer ganzen Reihe sehr aufregender Produkte. Und eines davon lässt eine große Ära wieder aufleben: Mit dem Miracord 90 Anniversary baut ELAC tatsächlich wieder einen Plattenspieler. "Mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte", so die Kieler Firma, erblickt so wieder eine Ikone der Traditionsfirma das Licht der Audio-Welt. Mit dem Miracord 90 Anniversary knüpft ELAC an die Plattenspieler-Legenden des Hauses an. …weiterlesen

Senkrecht-Starter

AUDIO - Und die Qualität des Laufwerks ist in diesem Fall über jeden Zweifel erhaben. Wir haben es mit einem ungefederten, starren Laufwerk zu tun, das auf eine stabile Unterlage angewiesen ist. Als minimale Entkopplung dienen Gummieinsätze in den drei höhenverstellbaren Füßen und die Tatsache, dass der Motor nicht fest mit dem Chassis verbunden ist, sondern in einem schweren Alublock separat beigestellt wird. …weiterlesen