Road Flyer Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­grad
Mehr Daten zum Produkt

Stevens Road Flyer im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    5 Produkte im Test

    „... Das sehr leichte Rad ist spurtstark, bietet viel Kurvenspaß und beste Bremswerte. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Stevens Road Flyer

Basismerkmale
Typ Trekkingrad

Weiterführende Informationen zum Thema Stevens Roadflyer können Sie direkt beim Hersteller unter stevensbikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

In Bewegung

bikesport E-MTB 10/2008 - »In Entwicklungsstaaten kann der Besitz eines Fahrrads und bereits schon der Zugang zu einem einen lebensentscheidenden Unterschied machen. Für die Leute, die mit einem Fahrrad zur Arbeit müssen oder zu den örtlichen Märkten, die oftmals nur sehr weit entfernt liegen, und für die Schulkinder, die sonst nicht zum Schulunterricht kommen. Genauso wichtig ist das Rad für Familien; es erleichtert ihnen, ihre tägliches Trinkwasser zu bekommen. …weiterlesen

Gates-Variationen

aktiv Radfahren 3/2010 - Rafael Heidelberg Carbon „handmade in Germany“ bekommt man bei Rafael in einer äußerst ansprechenden Form. Dass der Erbauer gekonnt Ingenieurwesen mit Design verbindet, merkt man dem Produkt an. Der Gates-Singlespeedrahmen entsteht auf Basis des r-008-Zeitfahrrahmens und besitzt im Inneren der Rohre ein statisches Stegsystem für höchste Steifigkeit. Gefertigt wird übrigens aufwändig mit Spezialformen in einer Zulieferfirma der Formel 1. Höchste Qualität ist so hundertprozentig gewährleistet. …weiterlesen

Kuota KOM fährt allen davon

Zwar ist es um den Profiradsport nicht allzu gut bestellt, doch das wirkt sich nicht auf die Beliebtheit von Rennrädern bei Hobbysportlern aus. Auf dem Markt sind so viele Rennräder wie kaum je zuvor, da die Nachfrage extrem hoch ist, informiert die Zeitschrift ''Rennrad Radsportmagazin''. Um uns Konsumenten die Übersicht zu erleichtern, hat die Zeitschrift einen besonders umfassenden Test von 41 Rädern vorgenommen. Sie stellte fest, dass Carbon klar auf dem Vormarsch ist und alle Räder technisch auf dem letzten Stand der Entwicklung sind. Sieger nach Punkten wurde das Kuota KOM, das einen Carbonrahmen besitzt.

Geschwindigkeitsrausch

RADtouren 3/2007 - Sie sind leicht, schnell und trotzdem gepäcktauglich. Auf Tour mit Speed-Trekkingrädern lauert der Geschwindigkeitsrausch hinter jeder Ecke. RADtouren schickte fünf Räder ins Rennen, darunter auch zwei Sprintspezialisten mit Nabenschaltung.Testumfeld:Im Test waren fünf Trekkingräder mit den Bewertungen 2 x „sehr gut minus“ und 3 x „gut“. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Fahrleistungen, Komfort und Ausstattung. …weiterlesen