ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Anwendungsgebiet: Depres­sio­nen
Mehr Daten zum Produkt

Steiner Arzneimittel Sedariston Konzentrat Kapseln im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2010
    • 118 Produkte im Test
    • Seiten: 41

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei leichten vorübergehenden depressiven Störungen. Nicht sinnvolle Kombination. Monopräparate sind vorzuziehen.“  Mehr Details

zu Steiner Arzneimittel Sedariston Konzentrat Kapseln

  • Sedariston Konzentrat Hartkapseln

    Sedariston® Konzentrat - Pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung Sedariston® Konzentrat wird angewendet zur ,...

  • Sedariston Konzentrat Hartkapseln

    Sedariston® Konzentrat - Pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung Sedariston® Konzentrat wird angewendet zur ,...

  • SEDARISTON Konzentrat Hartkapseln, 30 St N1

    SEDARISTON Konzentrat Hartkapseln, 30 St N1

  • Sedariston Konzentrat Hartkapseln, 30 St

    Sedariston Konzentrat Hartkapseln Stabil in Belastungssituationen ' mit Sedariston Sedariston - ,...

  • Sedariston® Konzentrat Kapseln 30 St Hartkapseln

    Sedariston® Konzentrat Kapseln

  • Sedariston Konzentrat Hartkapseln

    Fast jeder erlebt irgendwann in seinem Leben eine Zeit, in der innere Unruhe und Angespanntheit vorherrschend sind. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Steiner Arzneimittel Sedariston Konzentrat Kapseln

Anwendungsgebiet Depressionen
Weitere Produktinformationen: Die Arznei ist rezeptfrei.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Auszüge aus Baldrianwurzel 50 mg + Johanniskraut 100 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie noch andere Medikamente nehmen, ist aufgrund des Anteils an Johanniskraut zu beachten:
- Es kann zu Zwischenblutungen kommen, wenn Sie mit der „Pille" verhüten.
- In Kombination mit einigen chemischen Mitteln bei Depressionen kann es zu Übelkeit, Erbrechen, Angst und Ruhelosigkeit kommen, eine Desorientiertheit kann sich verstärken.
- Durch Johanniskrautextrakt können einige Arzneimittel schwächer wirken. Zu ihnen gehören Digoxin (bei Herzschwäche), Theophyllin (bei Asthma), Phenprocoumon und Warfarin (bei erhöhter Thrombosegefahr) und Ciclosporin A (nach Organtransplantationen).

Weitere Tests & Produktwissen

Psychosen, Schizophrenien

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Wird das Neuroleptikum langsam abgesetzt, bilden sich diese Symptome manchmal zurück. Die Störung kann aber auch bestehen bleiben. Im Laufe der Behandlung kann sich eine durch das Medikament bedingte Depression (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de) einstellen. Das gilt vor allem für stark antipsychotisch wirkende Substanzen. Manche Menschen sind dadurch sogar gefährdet, sich selbst zu töten. …weiterlesen

Demenzerkrankungen, Hirnleistungsstörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Achtung Gegenanzeigen Wenn Ihr Blutdruck sehr niedrig ist und die Funktion von Leber oder Nieren schwer gestört ist, dürfen Sie nur mit Vorsicht mit Nimodipin behandelt werden. Wird in diesen Fällen das Mittel dennoch angewendet, muss der Arzt die Leber- und Nierenfunktion sowie den Blutdruck regelmäßig prüfen. …weiterlesen

Parkinsonkrankheit

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Ein Schiefhals, starrer Blick, Kiefersperre und Sitzunruhe belasten 0,1 bis 1 Prozent der Behandelten. Diese Erscheinungen bilden sich zurück, wenn der Arzt Ihnen andere Arzneimittel (Anticholinergika) verordnet. Bei einem von zehntausend oder noch weniger Behandelten kann es zu Bewegungsstörungen kommen, bei denen sich vor allem die Gesichts- und Kaumuskulatur verkrampft, die Zunge vorgestreckt und der Kopf schief und verdreht gehalten wird. Darüber sollten Sie mit dem Arzt sprechen. …weiterlesen

Epilepsie

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Müssen Sie während der Schwangerschaft Oxcarbazepin einnehmen, kann es sein, dass das Kind nach der Geburt einen Vitamin-K-Mangel hat. Dieses Vitamin ist - neben anderem - für die Blutgerinnung notwendig. Ein Vitamin-K-Mangel kann bei Säuglingen leicht zu Gehirnblutungen führen. Darum bekommen Sie während der Schwangerschaft und das Kind nach der Geburt Vitamin K als Medikament. Oxcarbazepin tritt in die Muttermilch über. …weiterlesen

Depressionen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Gegenanzeigen Hyperesa, NEURAPAS balance, Psychotonin-sed., Sedariston : Diese Produkte enthalten Johanniskraut und dürfen darum unter folgenden Bedingungen nicht angewendet werden: • Sie sind besonders empfindlich gegenüber UV-Licht. • Sie leben mit einem transplantierten Organ und müssen bestimmte Medikamente einnehmen, um eine Abstoßungsreaktion zu unterdrücken. • Sie sind mit HIV infiziert oder haben Aids und behandeln das mit Anti-HIV-Mitteln. …weiterlesen