Stefano Padova KM 33 im Test

(Kaffeepadmaschine)
Padova KM 33 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 1 Test
1 Meinung

Test zu Stefano Padova KM 33

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 11/2006
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (1,9)

    „Die Verwandte: Ähnelt stark der Petra-Maschine, aber ausschließlich für Stefano-Pads geeignet; nur im Direktvertrieb oder als Prämie erhältlich. Macht sensorisch sehr guten, heißen Kaffee mit schöner Crema.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Stefano Padova KM 33

1 Meinung
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Stefano Der größte Müll aller Zeiten!!!

    von Rudy
    (Mangelhaft)

    Achtung: Was nirgends steht oder nur klein gedruckt!!
    DIESE MASCHINE FUNKTIONIERT NUR MIT DEN SAUTEUEREN ORIGINAL PADS von Stefano, die EXTRA DORT BESTELLT WERDEN MÜSSEN

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

Besser als Senseo

Stiftung Warentest (test) 12/2006 - Wer seinen Muntermacher „weiß“, also mit Milch genießt, sollte darauf achten, dass das Portionsgetränk möglichst heiß aus der Maschine kommt. Mehr als 80 Grad Celsius hatte der Kaffee aus den Modellen Petra Padissima, Stefano Padova und Philips Senseo Standard. VORBEREITEN Spülen Sie die Portionsmaschine nach dem Vorheizen einmal kurz durch. Das kommt dem Aroma zugute und macht den Kaffee schön heiß. Besonders wichtig ist das Vorspülen, wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzt haben. …weiterlesen