Energy Competition Produktbild
ohne Note
3 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dar­rei­chungs­form: Pul­ver
Mehr Daten zum Produkt

Sponser Energy Competition im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Sportgetränk für intensive Wettkämpfe mit hohem Energiebedarf. Hohe Energiedichte durch intelligenten Kohlenhydratmix und durch empfohlene hypotone Dosierung ist eine gute Flüssigkeitsversorgung gewährleistet.“

  • ohne Endnote

    53 Produkte im Test

    „Nur sehr schwer lösliches Pulver. In der neutralen Geschmacksrichtung gewöhnungsbedürftig.“

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „... geschmacksneutral.“

Testalarm zu Sponser Energy Competition

zu Sponser Energy Competition

  • sponser ENERGY SPORTDRINK COMPETITION 1000g Orange
  • Sponser Energy Sportdrink Competition 1000g Citrus
  • sponser ENERGY SPORTDRINK COMPETITION 1000g Fruit
  • Sponser Energy Competition Ernährung Herren,Damen 8202
  • Sponser Energy Competition Orange 1000g Dose
  • Sponser Energy Competition Fruit Mix 1000g Dose
  • sponser ENERGY SPORTDRINK COMPETITION 1000g Orange 08202
  • Sponser Energy Sportdrink Competition 1000g Citrus 08203
  • Herbalife 24 ® cr7 Drive hypoton Drink Acai Berry 540g Stoffwechsel
  • Sponser Competition Hypotonic 1000g Dose Orange Wettkampfgetränk

Kundenmeinungen (11) zu Sponser Energy Competition

4,9 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
9 (82%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sponser Energy Competition

Darreichungsform Pulver
Verpackung Dose

Weiterführende Informationen zum Thema Sponser Energy Competition können Sie direkt beim Hersteller unter sponser.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Energieträger

RennRad - Als Spitzenwerte werden drei bis vier Liter angegeben. Aber: Der Darm kann in 15 bis 20 Minuten nicht mehr als ¼ Liter Flüssigkeit verarbeiten. Dazu Maik Zucht: »Ein bis zwei kleine Radflaschen pro Stunde sind realistisch.« Einen genauen Wert kann jeder Sportler nur dadurch ermitteln, dass er sich, während und nach dem Training oder Wettkampf, wiegt. Eine genaue Anleitung zur Ermittlung der Trinkmenge findet sich auf der Webseite des amerikanischen Leichtathletikverbandes www. usatf.org. …weiterlesen