• Gut

    1,8

  • 13 Tests

472 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kamera: Ja
Bau­form: Sli­der
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson S500i im Test der Fachmagazine

  • 258 von 300 Punkten

    Platz 3 von 10

    „Das S500 bietet neben ordentlicher Empfangsqualität und gutem Klang eine sehr gute Ausdauer mit rund sechs Stunden Sprechzeit.“

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Hochwertige Verarbeitung und schickes Design; Sehr gute Ausstattung; Gutes Display.
    Minus: Hörerlautstärke könnte besser sein.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 2 von 3

    „... das mit der gewohnt einfachen Benutzerführung des Herstellers und einem besonders interessanten Design aufwarten kann. Dafür hat es die schlechteste Kamera im Testfeld und zu wenig Speicher. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten, „Mittelklasse“

    „Das Sony Ericsson S500i bietet zu einem fairen Marktpreis eine sehr gute Ausstattung, bei der nur ein UKW-Radio vermisst wird. Bereits das sehr gelungene, trendige Aussehen spricht den potentiellen Käufer an. Das hochglanzschwarze Finish und die Aluminiumdesignelemente bringen einen Hauch Exklusivität ins Gesamtbild. Zu loben sind die 2 MP Kamera mit sehr guten Foto- und Video-Ergebnissen bei normalen Lichtverhältnissen. Auch der interne MP3 Player punktet mit gutem Klang und leichter Bedienung. Die sehr klare Sprachqualität und die relativ lange Akkulaufzeit tragen ebenfalls ihren Teil zum sehr erfreulichen Testergebnis bei.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    „Wer hohe Ansprüche an die Multimediafunktionen eines Handys stellt, wird mit dem S500i nicht wirklich glücklich. Bei diesem Gerät legt Sony Ericsson das Augenmerk auf das Design und die praktischen Telefonfunktionen.“

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (50%)

    „Sieht gut aus, wurde aber gar nicht gut verarbeitet. Technisch mittelmäßig.“

  • „gut“ (399 von 500 Punkten)

    „Empfehlung“

    Platz 2 von 3

    „Das S500i liefert eine nahezu fehlerfreie Vorstellung im Labor ab - Ausstattung und Handhabung könnten aber noch besser sein.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    2,5 von 5 Sternen (450 von 700 Punkten)

    „Optisch gelungen, aber leider kein technischer Musterknabe.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    75%

    „'Nur fürs Auge'
    Ob man nun das überzeugende Design, die coolen Lichteffekte oder die atmosphärisch gelungene, schnelle Menüoberfläche betrachtet: Sony Ericssons neuer Fashion-Slider schimmert in jeder Hinsicht bunt und verführerisch. Schade, dass das Handy in allen anderen Bereichen eine weniger überzeugende Vorstellung abliefert. Kamera und Musikplayer sind nur wenig praxistaugliche Alibis für die Featureliste, Akkulaufzeit und Empfang miserabel. Am Ende bleibt ein Handy, das über die Optik hinaus keine Kaufargumente bietet. Fazit: für Designfreunde und Sony Ericsson-Fans.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (335 von 500 Punkten)

    „Kein Feature-Protz, aber mehr als die Basics bietet das S500i auf jeden Fall. Vor allem der Klang des Musik-Players ist allererste Sahne! Leider verhageln einige Patzer in der Handhabung die Wertung.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,8)

    „Hübsches Design, aber für Spieler nur mit Einschränkung geeignet!“

    • Erschienen: Mai 2007
    • Details zum Test

    Praxisurteil: 3 von 5 Punkten

    „Der elegante Slider macht mit guter Ausstattung, ausgefallenen Farben und speziellen Themen Lust auf mehr.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Mit dem S500i bringt Sony Ericsson einen kompakten Slider, der nur 94 Gramm wiegt. Das Gehäuse in Grün oder Gelb soll an Farben und Formen aus der Natur erinnern. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony Ericsson S500i

zu Sony Ericsson S 500i

  • Sony Ericsson S500i Silber Ohne Simlock Original Handy Akzeptabler Zustand
  • Sony Ericsson S500i Flowers Edition! Ohne Simlock! TOP ZUSTAND! OVP! RAR!
  • Sony Ericsson S500i Ice Purple (Ohne Simlock) 4Band 2,0MP MP3 Game TOP OVP

Kundenmeinungen (472) zu Sony Ericsson S500i

4,1 Sterne

472 Meinungen (10 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
291 (62%)
4 Sterne
47 (10%)
3 Sterne
51 (11%)
2 Sterne
32 (7%)
1 Stern
41 (9%)

4,2 Sterne

416 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von Nele<3

    Habe es seit 2Jáhren

    • Vorteile: ausdauernder Akku, sehr hohe Akkukapazität, beeindruckt mit edlem Design
    • Geeignet für: SMS, die Schule, Einsteiger, Musikhören, Fotos
    • Ich bin: erfahren
    Also ich habe mein Handy jetzt schon seit 2 jahre lang und es geht noch einwandfrei und ich sage nur super ich will es jetzt aber verkaufen wei bloß nicht wie viel geld ich verlangen soll
    Antworten
  • von Akascha

    Nur die Farbe ist schön ...

    • Vorteile: Display
    • Nachteile: Akku schnell leer, Auslöser der Kamera ist langsam
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: erfahren
    Auch ich habe mich von den negativen Berichten nicht abschrecken lassen, dieses Handy zu kaufen (in lila). Tja, inzwischen habe ich es noch nicht einmal 1 Jahr und bin total unglücklich.

    Auch bei mir sind schon zwei Tasten gebrochen und sehr oft erkennt das Handy die Speicherkarte nicht mehr. Diese kann ich aber nicht "mal eben" entnehmen und neu einsetzen, da der Verschluss ziemlich "bescheiden" ist. Ebenso das Entfernen des Akkus stellt sich mehr als schwer dar.

    Noch nie war ich mit einem Handy so unglücklich, wie mit diesem. Obwohl mir das Design echt super gut gefällt. Deswegen habe ich sogar schlechtere Kameraaufnahmen und die absolut schwache Akkulaufzeit in Kauf genommen.

    Auch von mir bekommt es eine 5 wegen des guten Designs. Bitte überlegt es Euch gut, in was Ihr Euer Geld investiert ...
    Antworten
  • von Hasipupsi

    Normalverbraucher-Mobiltelefon

    • Vorteile: ausdauernder Akku, Display, coole Funktionen, Bildbearbeitung möglich, Slidefunktion einwandfrei, schmales Gehäuse
    • Nachteile: Akku schnell leer, Auslöser der Kamera ist langsam, Tastenbruch, herausfallende Kleinteile (Schrauben), Gehäusefront spaltet sich ab, Seitenteil des Gehäuses bröselt/bricht, Display ohne Schutz mit tiefen Kratzern versehen
    • Geeignet für: SMS, Wenignutzer
    • Ich bin: erfahren
    Vor gut zwei Jahren habe ich dieses Telefon käuflich erstanden und habe mich vorhergehend ausreichend informiert.
    Zunächst bin ich über die vielen negativen Meinungen gestolpert, jedoch habe ich mich selbst im Fachgeschäft genauer informiert und mir das Gerät ausführlich zeigen lassen.

    Insgesamt war ich vom ersten Eindruck her zufrieden. Also konnte es aufgehen zum Abenteuer Test im Alltag. In den ersten eineinhalb Jahren war ich voll und ganz zufrieden mit diesem Telefon. Jedoch fingen die Probleme erst an. Die erste Taste zerbrach direkt in der Mitte und ich habe sie vorsichtig mit einem Klarlack überstrichen, damit sie wenigstens provisorisch noch im Telefon ihren Halt findet. Wenige Wochen später brachen auch noch zwei weitere Tasten und ich war sehr traurig. Dennoch funktionieren sie. Es wirkt nur sehr unschön.

    Nebenbei sind mir viele Bruchstellen am Telefon aufgefallen, die es für mich schwer machen, das Gerät noch als gut zu befinden. Ich weiß nicht genau, was sich SonyEricsson bei der Produktion gedacht hat. Denn! ein Mobiltelefon sollte heutzutage einigen Dingen standhalten und nicht einfach auseinanderfallen, so wie es viele andere Tester schon beschrieben haben. Hier zerbrechen mir schmale Streifen am Rande des Gehäuses, sowie, dass mir die kleinen Schrauben unter dem Akku schon mehrfach einfach herausgefallen sind. Weiterhin lässt sich der obere Gehäuseteil sehr leicht an der Stelle des Lautstärkeknopfes anheben, was mich ziemlich verwirrt hat. An diesem Schlupfloch ist ja nun viel Platz für Staub und Schmutz, der das Gerät zerstören kann.
    Das Display lässt sich sehr leicht zerkratzen, nachdem ich die Schutzfolie aufgrund der schwierigen Sichtbarkeit entfernt habe. Nun habe ich 4 große Kratzer auf dem Display und bin ziemlich enttäuscht, denn die grafische Auflösung des Gerätes ist sehr gut.

    Mitlerweile lässt die Akkuleistung sehr stark nach, weshalb ich dem Hersteller hier anzetteln möchte, dass er seine zwei Jahresgarantie nicht unbedingt so gering gesetzt hat. Denn nach zwei Jahren Gebrauch ist wirklich ein neues Gerät fällig. Traurig eigentlich, da vorherige Handys die ich besaß, mehr als 5 Jahre bei ständiger Nutzung ihre Akkukapazität hielten.

    Insgesamt fand ich das Telefon im ersten Jahr sehr toll und war ziemlich zufrieden, da es viele technische Details mit sich bringt, die ich auch voll und ganz nutzen konnte.
    Es sieht hübsch aus und lässt sich wie gesagt für maximal für ein Jahr mit allen Features nutzen.
    Heute befindet es sich in einem schrecklichen Zustand, sodass ich es auch nach einem Neukauf nicht weiter verkaufen würde als gebrauchtes Gerät.

    Sony Ericsson möchte ich hiermit meine Enttäuschung aussprechen und andere Käufer vorwarnen. Entweder beachtet ihr die vielen Testberichte oder ihr probiert es einfach selbst aus.
    Viel Spaß damit (im ersten Jahr ;) )
    Antworten
  • Weitere 53 Meinungen zu Sony Ericsson S500i ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony Ericsson S500 i

The Pho­ne­house bringt Ed Hardy spe­cial edi­tion

Am beinahe legendären Tattoo-Künstler Ed Hardy ist in den USA in den meisten Lifestyle-Branchen kaum noch ein Vorbeikommen. Kleidung, Schuhe, Schmuck, Uhren und sogar Sonnenbrillen werden mittlerweile durch seine Tattoos verziert – und bei The Phonehouse künftig auch das Sony Ericsson S500i.

Der Mobilfunkprovider bringt die „Ed Hardy special edition“ nach Deutschland und hofft, dass der Ed-Hardy-Hype auch hierzulande die Käufer erfasst. Auch beim Design des Sony Ericsson S500i hat der US-amerikanische Künstler mit seinem Partner, dem französischen Star-Designer Christian Audigier, zusammengearbeitet. Das Slider-Handy trägt auf der Ober- und Unterseite ein sehr extravagantes, farbenprächtiges Tattoo-Design und ist natürlich mit dem Schriftzug der Marke Ed Hardy versehen.

Das Ganze sieht schon sehr schräg aus und mag sicher bei einer bestimmten Zielgruppe Anklang finden. Allerdings erstaunt ein wenig die Auswahl des Handy-Modells. Denn das „Natur-Handy“ Sony Ericsson S500i wirkt dafür irgendwie deplatziert – immerhin erinnert das Tattoo irgendwie mehr an die bunte Spray-Kunst auf einem U-Bahn-Waggon als an natürliche Vorbilder.

Sony Ericsson S-500-i

Nüch­tern in Sil­ber

Sony Ericsson S500iSony Ericssons von der Natur inspirierten Edel-Slider S500i gibt es bald in einer neuen Farbe: Steel Silver. So behauptet es zumindest das Sony Ericsson Blog; dort sind auch Bilder von der neuen Edition verfügbar. Bisher gibt es das Handy hierzulande in den Farben Mysterious Green, Contrasted Copper und Spring Yellow. Im Vereinigten Königreich ist auch noch Ice Purple erhältlich.

Natürlich ist auch „Stahl-Silber“ irgendwo eine natürliche Farbe und passt daher ins Thema des S500i. Aber der Slider erhält in dieser Farbgebung irgendwie etwas Nüchternes, Kaltes. Ob das wirklich in der Zielgruppe ankommt?

Sony Ericsson S 500i

Die Natur als Vor­bild

Das Sony Ericsson S500i sei von der Natur inspiriert, so das Unternehmen. Denn mit dem Slider S500i möchte Sony Ericsson die Kunden ansprechen, die exklusivere Designs bevorzugen. Dementsprechend könne man am Handy Materialien und Muster entdecken, die ihre Vorbilder in der Natur hätten. Einen zusätzlichen organischen Anstrich bekommt das Edel-Handy durch die verborgene Beleuchtung, die immer dann aktiv wird, wenn ein Anruf eingeht. Die Lichteffekte können personalisiert werden, so dass Anrufe jeweils individuelle Lichtspiele hervorrufen.

Vielleicht hat man es bei Sony Ericsson aber mit der Nähe zur Natur etwas übertrieben. Ein nicht unwesentlicher Anteil an Nutzern des S500i bemängelt zum Beispiel auf SEworld, dass die Verarbeitung des Handys sehr mäßig sei. So sollen die Tasten teilweise schon nach kurzer Benutzung brüchig werden. Und Naturvorbild hin oder her – wer will schon ein Handy, das in der Hosentasche buchstäblich verrottet? Wer hat noch solche oder auch ganz andere Erfahrungen gemacht?

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Sony Ericsson S500i

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 2 MP
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider
Abmessungen
Gewicht 94 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DPY1013155/7

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson S500 i können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: