M55 Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 10 Tests
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kamera: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Siemens M55 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 9

    „MMS-Handy für externe Kameras. Display sehr gut fürs Telefonieren. E-Mail-Software, Stoppuhr, Organizer.“

  • Kurztest: 3 von 5 Punkten

    9 Produkte im Test

    „Cam mit eingebautem Blitz...“ - Das Handy wurde mit Ansteck-Kamera getestet.

  • „ausreichend“ (58%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 12 von 16

    „Multimedia für die Mittelklasse: Die Vorzüge des Siemens M55 liegen klar in der guten Ausstattung für einen angemessenen Preis. Vom Display kann man mehr erwarten.“

  • „annehmbar“ (3 von 5 Punkten)

    6 Produkte im Test

    „Günstiger Handy-Zwerg. Durch die ansteckbare Kamera aber umständlich zu handhaben.“

  • „sehr gut“

    5 Produkte im Test

    „Stärken: sehr kompakte Bauweise; gut durchdachte Bedienung; lange Betriebszeiten. Schwächen: nur serielle / USB-Schnittstelle; eigenwillige Zifferntasten mit schwacher Beleuchtung“

    • Erschienen: Oktober 2003
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Sehr kompakte Bauweise; Gut durchdachte Bedienung; ...
    Minus: ... Eigenwillige Zifferntasten.“

    • Erschienen: September 2003
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (66%)

    „... Das Display hat wenig Farben bei mäßiger Auflösung. Die Tastenanordnung behindert bereits das Wählen erheblich, das Schreiben einer Mitteilung wird zur Qual und das Spielen ist ohne gute Steuerung auch nur das halbe Vergnügen. Einzig die beigelegte Kamera kann das Handy aufwerten. Erwähnenswert ist, dass das Testgerät in einer Woche rund ein Duzend mal abgestürzt ist - und wir sind uns sehr sicher, dass es sich um keinen Prototypen, sondern ein Serienmodell handelte. ...“

    • Erschienen: August 2003
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen (480 von 700 Punkten)

    „Erfreulich: Die Verarbeitung des Gehäuses und der Tastatur wurde verbessert ...“

  • „gut“ (379 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Kantiges Youngster-Phone mit soliden inneren Werten...“

  • connect-check: 3 von 5 Punkten

    11 Produkte im Test

    „Plus: MMS-tauglich...
    Minus: unpraktische Tastatur...“

zu Siemens M55

  • Siemens M55 Palladium (Ohne Simlock) Handy klassisch Sammlung + Camera in OVP
  • SIEMENS M55 PALLADIUM TOP+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

Kundenmeinungen (13) zu Siemens M55

3,6 Sterne

13 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
6 (46%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
6 (46%)
1 Stern
3 (23%)

3,8 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Siemens M55

    von hermine

    Die Qualität lässt leider zu wünschen.
    Immer wieder gibt es eine Fehlermeldung !
    D.h. das Adressbuch und andere Funktionen lassen sich nicht mehr benutzen. In der Garantiezeit würde dieser Fehler von Siemens anstandslos behoben, danach nur auf eigene Kosten, die unklar sind.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Siemens M55

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Abmessungen
Gewicht 83 g

Weitere Tests & Produktwissen

„Über den Wolken“ - mit Kamera

Stiftung Warentest 5/2006 - Bis auf das Nokia 7380 eignen sich alle geprüften Handys „gut“ zum Telefonieren. Sieben sind aber gebrandet, was zu einer Abwertung im test-Qualitätsurteil auf „befriedigend“ führt: Ohne Rückfrage bauen sie auf Knopfdruck kostenpflichtige Verbindungen ins Internet auf. Ausgeglichene Leistungen bieten Nokia 6111 (320 Euro) und Nokia 6270 ( 360 Euro). Das Samsung SGH-i300 (650 Euro) hat eine 3-Gigabyte-Festplatte, das Sony Ericsson W550i (320 Euro) dient als MP3-Walkman mit 256-Megabyte-Speicher. …weiterlesen

Handy Null-Euro-Klasse

connect 8/2003 - SIEMENS M55 KANTIGES YOUNGSTER-PHONE MIT SOLIDEN INNEREN WERTEN ZUM SPOTTPREIS Sein abgefahrenes Äußeres täuscht: Im M55 von Siemens stecken viele seriöse Features, die die Konkurrenz nicht hat – sogar Business-User können mit dem Youngster-Phone glücklich werden. Dafür sorgen neben Triband-Fähigkeit und Sprachwahl die Möglichkeit zur Synchronisation von Kalender und Kontakten übers Handy-Netz, ein E-Mail-Client für fünf Accounts sowie je fünf Profile für SMS und WAP. …weiterlesen

Smarter Tapetenwechsel

PCgo 12/2013 - Sie sichert Musik, Videos, Fotos, Kontakte, Kalendereinträge, Lesezeichen, Anruflisten, SMS, Apps und verschiedene Einstellungen auf dem Computer. Android-Inhalte auf den Computer überspielen Ein Vorteil von Android ist, dass sich Daten auch manuell auf einem PC oder Mac sichern lassen - ohne iTunes oder eine ähnliche Software. Schließen Sie einfach das Android-Gerät per USB-Kabel an Ihren Windows-Rechner an - es erscheint als Laufwerk im Windows-Explorer. …weiterlesen

Schön und gut

connect 12/2006 - Erhältlich ist das ohne V ertrag 379 Euro teure neue Chocolate im Moment allerdings exklusiv im V odafone-Shop – mit neuer SIM-Karte natürlich entspre- chend günstiger. Bessere Ausstattung Rein optisch unterscheiden sich die Chocolate-Sisters nur geringfügig. Das neue KU800 ist elf Gramm schwerer, setzt aber auf das bewährte Touchpad mit seinen rubinrot leuchtenden Sensortasten auf tiefschwarzem Gehäuse. …weiterlesen

Am laufenden Band

connect 7/2004 - Testumfeld:Im Vergleich waren elf Handys. Ergebnis: 7 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. …weiterlesen

Branding-Taste lahm legen

Stiftung Warentest 1/2005 - Zum erfolgreichen Debranding gibt es verschiedene Methoden. Neben der Deaktivierung der Branding-Taste, können Sie den WAP-Zugang sperren oder die Verbindung von ihrem Mobilfunkbetreiber kappen lassen. …weiterlesen

Im Bond-Rausch

Stiftung Warentest 12/2003 - Das beste Handy zum Telefonieren, zum Simsen und zum Fotografieren: test bewertet neun Modelle aus dem Herbst 2003. Neues Tabellendesign mit Bewertung nach Anwendungszweck. Themenpaket Handys und Tarife.Testumfeld:9 Handys im Vergleich: 8 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

Foto-Handys im Qualitätstest

Tomorrow 1/2004 - Testumfeld:Im Test waren sechs Foto-Handys mit Benotungen von „sehr gut“ bis „geht so“. …weiterlesen

Knipsende Knirpse

Computer Guide 1/2004 - Testumfeld:Es waren 16 Kamerahandys (davon sechs mit aufsteckbarer Kamera) im Vergleichstest. Das Urteil: 6x „befriedigend“ und 10x „ausreichend“. …weiterlesen

Alle neuen Handys

connect 5/2003 - Testumfeld:Elf Handys im Test. Es wurden Benotungen von „5 von 5 Punkten“ bis „2 von 5 Punkten“ vergeben. …weiterlesen

Top oder Flop?

connect 10/2002 - Testumfeld:4 Handys (Einsteiger-Modelle) im Vergleich: 1 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“. …weiterlesen

Starkes Trio. Test Siemens-Neuheiten

connect 25/2001 - Testumfeld:Drei Handys des Herstellers im Vergleich: 1 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x ‚ohne Endnote‘. …weiterlesen

„Erschwingliche Mobilität“ - Low-Cost-Handys

Mobility 2/2004 - Low-Cost-Handys eignen sich für preisbewusste Einsteiger. Sie zeichnen sich durch geringe Anschaffungskosten und dennoch zufrieden stellende Funktionsvielfalt aus.Testumfeld:Vier Low-Cost-Handys im Vergleich. Im Endergebnis werden 50 bis 71 % der Gesamtpunktzahl erreicht. …weiterlesen