Reefmaster DC600 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 6,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Sealife Reefmaster DC600 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Testsieger"

    3 Produkte im Test

    „Die Sealife zeigt durchgehend gute Leistungen in ... Test und ist im Preis-Leistungs-Verhältnis eindeutiger Sieger. Zusätzlich gibt es einen dicken Pluspunkt für das optionale Zubehör. ...“

Einschätzung unserer Autoren

Reefmaster DC600

Für pro­fes­sio­nelle Tau­cher

Sealife Reefmaster RückseiteDie Sealife Reefmaster DC600 richtet sich an professionelle Taucher, die Unterwasserfotos mit einer Auflösung von 6 Megapixeln aufnehmen wollen und das in einer Tauchtiefe bis zu 60 Metern. Die Verschlussgeschwindigkeit sei sehr hoch, so der Hersteller, so dass auch die schnellsten Unterwasserbewohner und die kontrastreichsten Aussichten fotografiert werden können. Damit die DC600 nicht aus den Händen rutsche, wurde sie mit einer rauhen gummierten Oberfläche versehen. Die Bedienelemente auf der Rückseite der Kamera sind extra groß und dürften gut zu erreichen und zu benutzen sein. Denn selbst ohne Handschuhe ist das Tastgefühl unter Wasser deutlich eingeschränkt.

Sealife Foto

Schöne Farben unter Wasser

Der sogenannte ''Color Booster'' soll unter Wasser dafür sorgen, dass die Farben klar und kräftig erscheinen und kein Blau- oder Grünstich die skurrilen Landschaften und Lebewesen verwässern.
Außerdem macht die Sealife Reefmaster DC600 einen speziellen Weißabgleich. Auch der Blitz lässt sich in verschiedene Stufen einstellen, je nachdem, ob der Taucher sehr nahe, sehr entfernte Objekte, oder alles was dazwischen liegt, aufnehmen möchte.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Sealife Reefmaster DC600

Typ Kompaktkamera
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Farbtiefe 24 Bit
Sensor
Auflösung 6,1 MP
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate
  • JPEG
  • EXIF
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Gewicht 139 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sealife Reefmaster DC600 können Sie direkt beim Hersteller unter sealife-cameras.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Pixel-Plus

COLOR FOTO - Samsung NV8 Auf den ersten Blick sieht die schwarze NV8 vor allem edel aus, auf den zweiten ungewöhnlich: Denn Samsung setzt bei seiner „NV-Premium“-Serie auf ein Bedienkonzept mit einer senkrechten und einer waagrechten, berührungsempfindlichen Button-Leiste. Sie ersetzen das althergebrachte Wippkreuz und ermöglichen den Schnellzugriff auf alle wichtigen Parameter. …weiterlesen

Winterspaß

Stiftung Warentest - Die Kamera speichert die Fotos bei Bedarf auch als unkomprimierte Rohdaten (Raw). Akkus, Ladegerät und Speicherkarte werden nicht mitgeliefert. Umfangreich manuell einstellbare, aber träge auslösende Kamera. Kodak EasyShare Z712IS Die spiegelreflexkameraähnliche Bridgekamera Kodak EasyShare Z 712 IS bietet fast durchweg nur Mittelmaß. Sehtest, Bildstabilisierung, Auflösung, Empfindlichkeit, Bildrauschen, alles „befriedigend“. Ebenso Blitz, Monitor und Handhabung. …weiterlesen

15 aktuelle Digitalkameras

Stiftung Warentest - Starke Makrovergrößerung, mäßige Videoqualität. Mit Standardbatterien betreibbar. Pixelzahl: 3,9 Megapixel. Zoom: 4fach. FAZIT Gute Makrokamera für recht wenig Geld. Olympus FE-120 149 Euro BEFRIEDIGEND (2,7) Kamera mit geringem Bildrauschen bei wenig Licht, farbtreu. Leichte Verzeichnungen am Bildrand bei Weitwinkel. Wenig vielseitig: Nur automatische Belichtung (17 Belichtungsprogramme). Keine Empfindlichkeitseinstellung. Kein optischer Sucher. Keine Audiokommentare zum Bild möglich. …weiterlesen

Der Panorama-Mann

camera - Ich habe sicher 50 Sessions von unterschiedlichen Motiven machen müssen, bis ich das Denken drauf hatte, mir ein Motiv am Aufnahmeort vorstellen zu können. Hier musste ich kurz belichten, denn das Holz der Brücke wackelt mit jedem Schritt, es laufen Leute auf und ab. Deshalb habe ich mit 1/50 sec ausgelöst. Der Himmel war an diesem Tag komplett blass, weshalb ich das Foto nachträglich schwarzweiß gemacht habe." "Wichtig ist, was später im Mittelpunkt des Bilds sein soll. …weiterlesen

Olympus-DLSRs auf dem Prüfstand - Pluspunkte für Objektive und Staubschutz

In einem Vergleich aller derzeit erhältlichen Olympus-DSLRs durch das „foto Magazin“ haben sich alle Kameras durchweg „sehr gut“ geschlagen. Zwar lagen die Punktwertungen der einzelnen Modelle vor allem in den gehobenen Preissegmenten stets leicht unter denen der Konkurrenz von Canon oder Nikon, trotzdem punkteten die Olympus-Kameras mit hervorragenden Detaillösungen wie dem Objektivsystem und dem Staubschutz.

Festgehalten

unterwasser - Testumfeld:Im Test befanden sich drei Digitalkameras, die keine Gesamtnoten bekamen. Testkriterien waren Unterwasser-Modus, Farbechtheit sowie Bildschärfe. …weiterlesen