Sagem PVR 6280T im Test

(DVB-T-Receiver mit Festplatte)
PVR 6280T Produktbild
  • Gut 1,6
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Tests (3) zu Sagem PVR 6280T

    • Heimkino

    • Ausgabe: 2/2006
    • Erschienen: 01/2006
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    1,5; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: zwei Empfangstuner.
    Minus: lange Umschaltzeiten.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2005
    • Erschienen: 10/2005
    • Produkt: Platz 1 von 5

    1,5; „Referenzklasse“

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Testsieger“

    „Mit dem PVR6280T lässt Sagem kaum noch Wünsche offen. Einfache Bedienung, schickes Design und jede Menge Komfortfunktionen bringen dem Franzosen den Testsieg ein.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2005
    • Erschienen: 07/2005

    „gut“ (1,7)

    „Sagems PVR 6280T kann terrestrisches Digitalfernsehen nicht nur empfangen, sondern auch aufnehmen: Die 80 GByte große Festplatte bietet Platz für bis zu 40 Stunden Fernsehaufzeichnung. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sagem PVR 6280T

Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
Aufnahme
Interne Festplatte Integriert

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Spiele, alle Tore

Heimkino 2/2006 - Die eingebaute 80-GB-Festplatte bietet ausreichend Platz für Filme und Musik, und archivierte Filme können bei Bedarf bequem via USB-Schnittstelle auf den PC überspielt werden. Sagem PVR 6280T Auch dieser Festplattenrekorder ist für diejenigen gedacht, die keine Satellitenanlage auf dem Dach haben. Ausstattung Um besonders unabhängig zu sein, hat der Hersteller auch hier gleich zwei Empfangstuner eingebaut. …weiterlesen