EWS 1366 Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Hand­kreis­säge
Geeignet für: Kunst­stoff, Holz
Mehr Daten zum Produkt

Ryobi EWS 1366 im Test der Fachmagazine

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 6

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ryobi liefert mit der EWS 1366 wieder eine Maschine mit den zu erwartenden Spielereien, guter Arbeitsleistung und den üblichen kleinen Einschränkungen.“  Mehr Details

    • ParkettWelt

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 6

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ryobi liefert mit der EWS 1366 wieder eine Maschine mit den zu erwartenden Spielereien, guter Arbeitsleistung und den üblichen kleinen Einschränkungen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Ryobi R18JS-7 Akku-Stichsäge ohne Akku 18V
  • Bosch Professional 06016A1000 10.8 V Akku-Handkreissäge Bosch GKS 10,8 V-Li,

    Kompakteste Bauform ihrer Klasse für perfekte Handhabung und vielseitige Anwendungen in Holz Exzellente Ergonomie: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ryobi EWS 1366

Typ Handkreissäge
Geeignet für
  • Holz
  • Kunststoff
Gewicht 5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Ryobi EWS1366 können Sie direkt beim Hersteller unter ryobitools.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wer zeigt hier Zähne?

ParkettWelt 1/2010 - Absolut neu bei Kreissägen ist jedoch die doppelte und separat schaltbare Schnittfeldbeleuchtung mit zwei Leuchtdioden. Betrieb In der Bedienung auf üblich akzeptablem Niveau, enttäuschen die Sägeleistungen doch ein wenig. Speziell der Randausriss an der Oberseite (Schlechtseite) beim Gehrungsschnitt in Weichholz war auffallend. In Hartholz sah das Ergebnis dann viel besser aus. Ein bei Handkreissägen von Ryobi üblicher, aber nicht akzeptabler Punkt ist der Parallelanschlag im Spielzeugformat. …weiterlesen

Wer zeigt hier Zähne?

Heimwerker Praxis 2/2008 - Betrieb In der Bedienung auf üblich akzeptablem Niveau, enttäuschen die Sägeleistungen doch ein wenig. Speziell der Randausriss an der Oberseite (Schlechtseite) beim Gehrungsschnitt in Weichholz war auffallend. In Hartholz sah das Ergebnis dann auch viel besser aus. Ein bei Handkreissägen von Ryobi üblicher, aber nicht akzeptabler Punkt ist der Parallelanschlag im Spielzeugformat. Doppelscheinwerfer im Einsatz. …weiterlesen