Argentum 07.1 Produktbild
  • Gut 2,4
  • 4 Tests
  • 5 Meinungen
Gut (2,4)
4 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Typ: Stand­laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Quadral Argentum 07.1 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (60%)

    Platz 5 von 14

    „Hörtest (70%): ‚gut‘;
    Technische Prüfungen (10%): ‚durchschnittlich‘;
    Verarbeitung und Handhabung (20%): ‚durchschnittlich‘.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 5 von 14

    „Klingt natürlich, Lokalisation und Transparenz sind gut. Der Klangcharakter ist etwas brillant und leicht voluminös. Die erreichbare unverzerrte Lautstärke ist vergleichsweise gering. ...“

  • „gut“ (Oberklasse; 69 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    4 Produkte im Test

    „Spektakuläre Box, feine Höhen, kann abartige Basspegel.“

  • „befriedigend“ (59%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Die Argentum 07.1 überzeugt mit einem offenen, nach vorn gerichteten, dabei fein strukturierten Klangbild.“

Kundenmeinungen (5) zu Quadral Argentum 07.1

5,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Quadral Argentum 07.1

Typ Standlautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Quadral Argentum 07 können Sie direkt beim Hersteller unter quadral.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hoch, schlank, gut

Stiftung Warentest 4/2007 - Der Klangcharakter ist etwas brillant und leicht voluminös. Die erreichbare unverzerrte Lautstärke ist vergleichsweise gering. Die Box ist nur in Schwarz lieferbar. …weiterlesen

Men's Health

AUDIO 1/2007 - Die Hör-Höhe sollte bei Nubert, Mission und Heco auf der Ebene des Hochtöners liegen, nicht darüber. Die Quadral ist da etwas toleranter. Mission: Ohne Einwinkelung Heco, Nubert, Quadral: Eingetönt sie matt. An der Wand winkelt klingen sie heller. Die wird’s füllig, frei stehend ist Nubert geht auch wandnäher, der Tiefbass schlank. die Heco wirkt dann zu dick. …weiterlesen