Lumix DMC-LC70 Produktbild
  • Gut 2,1
  • 8 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen

Panasonic Lumix DMC-LC70 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    6 Produkte im Test

    „Die guten Bilder und das einfache Handling machen den Nachteil der üppigen Abmessungen allemal wett. Diese Kamera muss man nicht in der Tasche verstecken.“

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 9

    „Die Lumix LC70 ist eine kompakte Alltagskamera. Sie bietet viele automatische Funktionen und manuelle Einstellmöglichkeiten.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 14 von 18

    "Kamera mit nur "befriedigender" Bildqualität. Kann allerdings Fotos auch im HDTV-Format aufzeichnen..."

  • Note:1,9

    23 Produkte im Test

    „Die LC70 ist mit ihren 4 Megapixeln eine Nummer größer als die LC50, lieferte jedoch eine fast identische Bildqualität: ...“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (77,2%)

    „Die Lumix DMC-LC70 ist eine gute Wahl für jeden, der auch bei einer weitgehend automatisch arbeitenden Kamera größten Wert auf die Bildqualität legt.“

  • „sehr gut“ (50,5 Punkte)

    Platz 49 von 70

  • „sehr gut“ (50,5 Punkte)

    Platz 3 von 5

    „Gute Bildqualität, aber zu langsam. Deshalb erhält die Panasonic LC 70 trotz des günstigen Preises keinen Kauftipp.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 6/2004 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Weitere Tests & Produktwissen

Bilder aus der Schüssel

COLOR FOTO 11/2013 - Das reale Bild geht meist unmerklich in das Spiegelbild über. Um das Bild gestalten zu können, ist ein Stativ erforderlich. Schon die kleinste Änderung des Standpunkts der Kamera oder jede kleinste Lageveränderung der Frucht ergibt eine ganz neue Ansicht. Beleuchtet werden die Objekte in der Schüssel am besten mit Blitzlicht. Der eingebaute Aufklappblitz ergibt einen sehr direkten Reflex, häufig mit sehr starker Überstrahlung. …weiterlesen

Zwei mal zwei

VIDEOAKTIV 2/2013 (Februar/März) - Wird die Taste wieder losgelassen, fährt der Zoom in die zuvor eingestellte Stufe zurück. Die Geräusche, die er dabei verursacht, sind auf der Tonspur zu hören, allerdings nicht allzu laut. Einen Anschluss für ein externes Mikrofon hat die Canon nicht. Außer Full-HD-Videos kann die Power Shot auch Zeitlupen-Aufnahmen mit reduzierter Auflösung machen. Bei 120 Bildern pro Sekunde schafft sie 640 x 480 Bildpunkte, bei 240 Bildern nur 320 x 240. …weiterlesen

Panasonic Lumix DMC-GF5

Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - Auch beim Blick durch den Sucher kann der Touch-AF genutzt werden. Ein elektronischer Horizont erleichtert in Sucher- und Monitorbild die Kameraausrichtung. Als Kreativ-Optionen stehen in der Kamera 14 vorprogrammierte Digital-Effekte zur Wahl. Ein Motiv-Guide hilft alternativ zum iA-Modus mit einem automatischen Motivprogramm-Wahl. Die GF5 setzt zum Scharfstellen auf einen Kontrast-Autofokus. Das Scharfstellen kann dabei auch über die Touch-AF-Steuerung direkt auf dem Display erfolgen. …weiterlesen

36 Kameras. Die 4-Megapixel-Klasse im Megatest

COLOR FOTO 9/2004 - Die sonst bei ISO 400 gemessenen Werte gelten hier für ISO 200, da der Empfindlichkeitsbereich nur bis ISO 200 reicht. Die FX5 erhält den Kauftipp Bildqualität – auch wegen des Bildstabilisators, der die Zahl verwackelter Aufnahmen deutlich reduziert. Panasonic Lumix DMC-FZ 10 Das 12fach-Zoomobjektiv der FZ 10 trägt den Namen Leica und glänzt mit durchgängiger Lichtstärke von 2,8 über den ganzen Zoombereich. Als Bonus bringt die Panasonic zudem einen optischen Bildstabilisator mit. …weiterlesen

Verlockendes Angebot

COLOR FOTO 5/2004 - Fazit: 500 Euro sind für eine 4-Megapixel-Kamera heutzutage ein stolzer Preis. Doch ist die Panasonic ihr Geld wert und holt mit ihrem Bildstabiliator, der hohen Arbeitsgeschwindigkeit und den guten Bildergebnissen den Testsieg. Panasonic DMC-LC 70 Die DMC-LC 70 gehört zur Einsteigerlinie von Panasonic – mit „Easy-Foto“-Modus und nur noch 160 Gramm schwer. …weiterlesen

Gerüchte um Nachfolgemodell der Nikon D3 - 24 Megapixel

Wie die Internetseite golem.de berichtet, verdichten sich wiederum die Gerüchte um die Nachfolge der Nikon D3 . Die Nachfolgerin, schon einmal auf den klingenden Arbeitstitel Nikon D3x getauft, soll Golem zufolge in 24 Megapixel auflösen. Diese Auflösung gibt auch schon die Konkurrenz in Form der Sony Alpha 900 vor.

Hart auf hart

FOTO & VIDEO DIGITAL 1-2/2013 (Januar/Februar) - Kratzer, Stöße, Schläge und Nässe: Die DeluxGear Lens Guard schützt das Objektiv beim Transport vor sämtlichen äußeren Einflüssen Trocken drehen: Laut Kata kann die RC-1 PL sowohl für größere Camcorder als auch für digitale Spiegelreflexkameras inklusive Rig und externem Videosucher verwendet werden. Wie angegossen: Der halbfeste Schaumstoff der Kata-Schutzhülle DVG-51 schmiegt sich optimal an das Gehäuse an und macht den Panasonic HVX200 zum echten Outdoor-Camcorder. …weiterlesen

Ritsch, ratsch, Digi-Foto

PCgo 9/2004 - Viele Digitalkameras bedienen sich so leicht, wie ihr analoges Vorbild aus den 70er-Jahren. Dabei bieten sie Funktionen, die nahezu an professionelle Kameras heranreichen. Das eröffnet neue Wege beim Fotografieren und der Bildgestaltung.Testumfeld:Neun Digitalkameras ab 250 Euro im Vergleich. Ergebnis: 5 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen

Superzoom

Computer Foto 12/2004 - Die beste Superzoomkamera: Panasonics Lumix DMC-FZ20 zeigt, dass eine höhere Auflösung nicht automatisch mit stärkerem Rauschen einhergehen muss. …weiterlesen

„Kleine Scharfmacher“ - Lumix DMC-LC70

Computer Foto 11/2004 - Panasonics Kooperation mit Leica führt auch in der Einsteigerklasse zu Kameras wie der Lumix DMC-LC70 und DMC-LC80, deren Bildqualität sich nicht vor der teurerer Modelle verstecken muss. …weiterlesen