• Befriedigend 2,7
  • 2 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 6 MP
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Lumix DMC-FX10 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,61)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: optischer Bildstabilisator; Serienbildfunktion.
    Minus: körniges Bildrauschen.“

  • „befriedigend“ (2,86)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 4 von 16

    „Plus: Verwacklungsschutz (optischer Bildstabilisator).
    Minus: Schlechteste Blitzqualität im Test.“

Kundenmeinung (1) zu Panasonic Lumix DMC-FX10

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • DMC-FX10

    von Ingrid Kwapil
    • Nachteile: Bilder unscharf
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Ich habe Eine DMC FX10 und bin total unzufrieden. Die Bildqualität ist nicht nur schlecht, ich würde sie als saumäßig bezeichnen. (agegen habe ich 2 Fuji-Fnpix-Cameras. Das sind von der Qualität her Welten).Im Normalbildmodus meiner Lumix bekomme ich komplett blaue Bilder, die sich nur mit Mühe im Photoshop einigermassen auf normale Farben einstellen lassen. An der Bildschärfe kann ich nicht genug ändern, als dass ich die Bilder als zufriedenstellend ansehen könnte.
    Ingrid Kwapil

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic FX10

Sta­bi­li­sierte Auf­nah­men der zwei­ten Gene­ra­tion

Panasonic Lumix DMC FX10Kreiselsensoren sorgen in der Lumix DMC FX10 dafür, dass Verwacklungen ausgeglichen werden können: Sie erkennen die Bewegungsrichtung der Kamera und gleichen sie mit einer Gegenbewegung bestimmter Linsen wieder aus. Unschärfen, die durch bewegte Motive entstehen, sind so noch nicht vermeidbar – hierzu muss die Verschlusszeit möglichst niedrig gehalten werden. Der optische Bildstabilisator der FX10 liegt im so genannten Modus 2 vor. Das bedeutet, dass er erst im Augenblick des Auslösens aktiviert wird. Zwar sieht man so die endgültige Schärfe nicht vor dem Abdrücken auf dem LCD-Monitor, jedoch soll diese Technik dafür sorgen, dass die Kompensationsfähigkeit des Objektivs besser genutzt werden kann. Der Venus Engine III-Bildprozessor ist dafür verantwortlich, dass die Rechenaufgaben, die die Kreiselsensoren an die Digitalkamera stellen, in kurzer Zeit gelöst werden und nicht die Geschwindigkeit der FX10 verringern.

Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen und zu oft ein Loblied auf den mechanischen Bildstabilisator zu singen, muss ich betonen, dass der OIS Modus 2 die kleine und überdies günstige Kompaktkamera erheblich aufwertet.

Panasonic FX 10

Freund­li­che Bedie­nung

Panasonic Lumix DMC FX10Die 6-Megapixel-Kamera bietet demjenigen, der viel Eigeninitiative von einer Digitalkamera erwartet, eine ganze Menge. Schließlich möchte der Gelegenheitsfotograf oder Einsteiger, dass seine Kompakte fast von alleine gute Bilder schießt. Die Menüübersicht der Lumix DMC FX10 weist zu diesem Zweck 21 automatische Motivprogramme auf und das Menü an sich ist sogar auf Wunsch reduzierbar. Dann hat der Nutzer eine abgespeckte Version zur Verfügung stehen, die nur vier statt elf Menüpunkte besitzt und außerdem verhindert, dass wichtige Einstellungen verstellt werden könnten.

Bei netzwelt.de kann man am Beispiel der sehr ähnlich strukturierten FX30 sehen, wie das Menü aufgebaut ist und wie man es bedient. Laut diesem Test ist die Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig, aber durchaus angenehm.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-FX10

Typ Kompaktkamera
Sensor
Auflösung 6 MP
ISO-Empfindlichkeit Auto / 100 / 200 / 400 / 800 / 1250
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 153 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMC-FX10

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Jenoptik JD 7.0z3 CSamsung l 77Panasonic Lumix DMC-FX100Canon PowerShot S 5 ISPanasonic Lumix FZ18Fujifilm FinePix S8000fdPanasonic FX 33Kodak Easyshare ZD710Casio Exilim EX-S880Canon PowerShot A720 IS