C3200 Produktbild
  • Gut 2,1
  • 6 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Oki C3200 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 5 von 6

    „Der Oki arbeitet sehr flott und im Monochromdruck auch recht günstig. Die Druckqualität wurde deutlich verbessert. Mit weniger als 400 Euro ist uns dieser Drucker eine Empfehlung wert.“

    • Erschienen: August 2005
    • Details zum Test

    Note:2,5

    Preis/Leistung: 2,3

    „ein Gerät für Anwender, die gerne Bilder auf dem Farblaser ausgeben. Auch Text- und Grafikaufgaben meisterte das Oki-Modell. Tempovorteile ergaben sich erst bei umfassenderen Dokumenten. ...“

    • Erschienen: Juli 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    "Die Druckergebnisse des C3200 konnten überzeugen. Sein Breites Papiermanagement und der gute Preis machen ihn zu einem guten Werkzeug für Selbstständige, die auch zuweilen einen Werbeausdruck benötigen.

  • „gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Preis-Tipp“

    Platz 1 von 10

    „Schneller, preiswerter Farbdrucker, sehr gute Ausstattung.“

  • „befriedigend“ (78,8 von 100 Punkten)

    Platz 9 von 13

    „Mit Farben kann der kleinste OKI noch schlechter umgehen als sein großer Bruder. Auch ohne Labormessgerät sieht man, dass Farben zu grell kommen. Arbeitstempo und Druckkosten sind aber in Ordnung.“

    • Erschienen: August 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    „Ein insbesondere für den Preis extrem schneller Farblaserdrucker.“

zu Oki C 3200

  • OKI Tonerkartusche magenta 42804538
  • OKI Toner 42804538 magenta 2330065

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oki C3200

Papiermanagement
Format
Medienformate A4
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 01153001

Weiterführende Informationen zum Thema Oki C 3200 können Sie direkt beim Hersteller unter oki.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Richtig Druck machen

connect 9/2005 - Jeweils am günstigsten waren die Geräte von HP, da diese Tinte am effizientesten nutzen (siehe Wissen rechts). Bei Farb-LED-Druckern wie dem OKI C3200 zum Preis von knapp 350 Euro liegen die Verbrauchskosten für eine farbige Seite bei knapp 13 Cent, für eine Schwarzweiß-Seite bei etwas mehr als zwei Cent. Tinte von Fremdfirmen Neben den Tintenpatronen, die die Druckerhersteller anbieten, gibt es auch welche von Fremdfirmen. …weiterlesen

Einer für alles

Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2007 - Die neuen Multifunktions-Geräte zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen werden immer attraktiver, weil der Preis fällt. Doch machen sie ihre Arbeit auch wirklich gut? Oder sind Einzelgeräte nicht doch die bessere Alternative?Testumfeld:Im Test waren drei Laser All-in-one Geräte mit Bewertungen von 1,8 bis 2,6. Getestet wurden die Kriterien Qualität Text, Qualität sw und Verarbeitungsqualität. …weiterlesen

Farbe für Arbeitsgruppen

PC-WELT 12/2006 - Es muss nicht immer die teure Hochleistungsmaschine sein. Jetzt gibt's günstige Farblaserdrucker mit Netz-Schnittstelle, die sich auch für den Einsatz in Arbeitsgruppen eignen. Vier aktuelle Modelle stellen sich dem PC-WELT-Test.Testumfeld:Im Test waren vier Farblaserdrucker mit Bewertungen zwischen 1,6 und 2,8. Getestet wurden Kriterien wie Tempo, Verbrauch und Druckqualität. …weiterlesen

Jetzt wird's bunt!

PC Magazin 3/2006 - Der Preisverfall der Farblaser scheint unaufhaltsam. Erste Exemplare werden unter den Toner-Kosten angeboten. Kommt jetzt der Einweg-Laser? Wir haben Geräte mit LAN-Anschluss getestet und verraten, worauf man vor dem Kauf achten sollte.Testumfeld:Im Test waren sechs Farblaserdrucker mit den Bewertungen 5 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

„Farbige Vielseitigkeit“ - Farblaser-Multifunktionsgeräte

PC Professionell 10/2005 - Farb-Multifunktionsgeräte gab es bisher nur mit Tintenstrahldruckwerk. Doch nun treten erstmals vier Farblaser-Multis an, um den Tintenstrahlern auch die letzte Nische im Büro streitig zu machen.Testumfeld:Im Test waren vier Farblaser-Multifunktionsgeräte mit den Bewertungen 2 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. …weiterlesen

Oki C3200

PCgo 8/2005 - Mit dem C3200 von Oki bekommt man einen großen Drucker zu einem sehr niedrigen Preis. Die Beurteilung ‚Groß‘ steht für mehrere Eigenschaften des Farblasers. …weiterlesen

C3200

PC Praxis 9/2005 - Schon mit dem Vorgänger, dem C3100, sorgte Oki hinsichtlich des Verhältnisses von Preis und Geschwindigkeit für Furore. Der neue Farblaser C3200 setzt diesen Trend konsequent fort: Gerade einmal 349 Euro werden für die Single-Pass-Maschine fällig, was nicht nur angesichts der Druckleistung ein extrem spektakulärer Preis ist. …weiterlesen

Farbe ins Büro

PC Professionell 8/2004 - Testumfeld:Drei Laserdrucker in Einzeltests, davon sind zwei Farblaserdrucker und ein Monochrom-Laserdrucker. …weiterlesen