Navteq Nav4all 5 Tests

Nav4all Produktbild
Befriedigend (2,9)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Navteq Nav4all im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (313 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „... zu lange Neuberechnungszeit, wenn man sich im Innenstadtbereich verfahren hat. Die gewählten Routen hingegen sind weitgehend optimal. Eine Navigation für alle, wie es der Name suggeriert, ist Nav4All also keinesfalls. Wer sich mit ihr auf die Reise begibt, sollte etwas Geduld und Entdeckergeist mitbringen.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: große Community; großer Funktionsumfang; sehr gute Routenwahl.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Weltweite Navigation mit großer Online-Community.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 6

    „Kostenlos und werbefrei, dabei überraschend präzise in der Navigation.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (76%)

    „... Bei einigen Handys stimmt die Tastaturbelegung nicht und die Kartendarstellung ... ist nicht an der Fahrtrichtung, sondern am Nordpol ausgerichtet. Außerdem ist die Homepage offenbar seit Monaten nicht mehr aktualisiert worden.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Navteq Nav4all

Einschätzung unserer Autoren

Navi­ga­ti­ons­dienst geht off­line

Der kostenlos nutzbare Navigationsdienste-Anbieter Nav4all ist mit dem 1. Februar 2010 offline gegangen. Dies hat der CEO des Unternehmens, Hennie J.M. Groot Koerkamp, seinen Kunden in einer E-Mail mitgeteilt. Als Begründung wird in dem Schreiben die unerwartete Kündigung eines Lizenzvertrages seitens des Mutterunternehmens Navteq angeführt. Die Software von Nav4all baue auf dem Kartenmaterial und den Daten von Navteq, einer hundertprozentigen Tochter von Nokia, auf. Nav4all habe zwar einen entsprechenden Nutzungsvertrag abgeschlossen, dieser sei aber ohne Vorankündigung nicht mehr verlängert worden. Daher sehe sich Nav4all gezwungen, seine Dienste zum 1. Februar 2010 einzustellen.

Erschwerend komme hinzu, dass der Service von Nav4all spezifisch auf die Datenstruktur von Navteq abgestimmt worden sei. Ein schneller Austausch des Datenlieferanten sei daher schlichtweg nicht möglich. Oder in anderen Worten: Nav4all dürfte auf unabsehbare Zeit auch nicht mehr auf den Markt zurückkehren. Was hinter der Navteq-Entscheidung steht, wollte der Nav4all-CEO anscheinend nicht kommentieren. Es ist allerdings verdächtig, dass das Unternehmen erst vor Kurzem durch Nokia aufgekauft wurde, das seine bislang kostenpflichtige Navigationssoftware Ovi Maps nun ebenfalls kostenfrei anbietet. Sah man bei Nokia den Service von Nav4all als zu große Konkurrenz im eigenen Hause an?

Schließlich war Nav4all laut CEO Hennie J.M. Groot Koerkamp bereits bei 27,5 Millionen Nutzern weltweit installiert, was den Service zum größten Dienstleister dieser Art gemacht habe. Nav4all hat es für BlackBerry-Smartphones, Android-Handys, das iPhone und Modelle von Sony Ericsson, Samsung, Motorola, HTC, LG Electronics und sogar Nokia gegeben. Insbesondere die BlackBerry-Nutzer dürften dicke Krokodilstränen weinen: Mit Nav4all ist eine der letzten kostenfreien Alternativen gegangen. Skobbler unterstützt ebenfalls keine BlackBerrys mehr, amAze GPS ist kostenpflichtig geworden und der Ö-Navi bietet keine Umsetzung für Touchscreen-BlackBerrys...

von Janko

Aus unserem Magazin

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf