GoPal P4425 Produktbild
Gut (1,9)
16 Tests
Ausreichend (4,0)
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Auto
Bild­schirm­größe: 4,3"
Ver­kehrs­info: TMC Pro / TMC Pre­mium
Mehr Daten zum Produkt

Medion GoPal P4425 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (62%)

    Platz 5 von 12

    „Sehr gute Ansagen. Sehr langsame Startzeiten. Menüführung lässt zu wünschen übrig. Adressbuch, UKW-Sender, Fingerabdrucksensor, 22 Länderkarten, einfacher Reiseführer, Ansage von Straßennamen. Freisprecheinrichtung leise. MP3-, Foto- und Videowiedergabe.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 7 von 13

    "Plus: Gute Verarbeitung. Praktische Halterung (Anschlüsse im Haltefuß - Gerät leicht herausnehmbar). ...
    Minus: TMC-Schaltfläche zu klein geraten. Adresseneingabe relativ langsam. ...

  • „gut“ (2,4)

    Platz 5 von 13

    „Sehr gute Ansagen, aber sehr langsame Startzeiten, nicht ganz optimale Menüführung. Adressbuch, UKW-Sender, Fingerabdrucksensor, einfacher Reiseführer. Handy-Freisprecheinrichtung klingt eher leise und dumpf.“

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spartipp“

    Platz 3 von 5

    „Medion verdient sich den Spartipp mit einer reichen Ausstattung und viel Benutzerkomfort bei einem niedrigen Preis.“

  • „gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 3 von 7

    „Das GoPal P4425 EU+ ist eine runde Sache. Es leistet sehr gute Dienste bei der Navigation und ist äußerst preiswert.“

  • „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 4 von 8

    „Stärken: schnelle Routenberechnung; Stauwarnfunktion (TMC und TMC pro); Fahrspuranzeige; Freisprechfunktion; Sprachsteuerung ...
    Schwächen: kurze Akkulaufzeit; dunkle Anzeige.“

  • „gut“ (441 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „... holt sich dank dicker Ausstattung, klasse Handhabung und gekonnter Zielführung den Testsieg. Lediglich Features wie Medienplayer und Bluetooth-Freisprecheinrichtung wirken nicht sonderlich ausgegoren - hier gibt's noch Potential. ...“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Das Medion GoPal P4425 besitzt zwar viele Funktionen und als einziges Gerät eine biometrische Sicherung, aber Bedienung, Bildschirm und Lautsprechersystem könnten besser sein.“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Plus: Umfangreiches Kartenmaterial; Sinnvolle Widescreen-Nutzung; Freisprecheinrichtung integriert; Attraktiver Preis; Lange Akku-Laufzeit.“

  • „sehr gut“ (441 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 7 von 59

    „... Viel besser ist die Sprachsteuerung. Nicht nur Ziele lassen sich mit ihr eingeben, man kann das komplette Navi-Menü steuern. Einen Trumpf spielt das Medion mit seiner Routenwahl aus. ...“

  • Note:1,3

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Platz 2 von 7

    „Performance und Darstellung der neuen GoPal-4-Software ist den Medion-Entwicklern vorbildlich gelungen. Mit insgesamt üppiger Ausstattung, aber vor allem der sehr gut funktionierenden Sprachsteuerung gesellt sich das Medion GoPal P4425 in die Riege der aktuellen absoluten Topnavis.“

  • „gut“ (2,47)

    Platz 2 von 6

    „Plus: Stauwarner TMC pro, Sprachsteuerung, schnelle Neuberechnung nach Fahrfehlern.
    Minus: kurze Akkulaufzeit, schlechte Anzeige.“

  • „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Empfehlung“

    Platz 1 von 2

    „Plus: Die Wiedergabe von Musik, Bildern und Filmen ist möglich; Aktive Kfz-Halterung mit integriertem FM-Transmitter ersetzt Wurfantenne.
    Minus: Aktivierung der Sprachbefehle nur über Knopf möglich.“

  • „sehr gut“ (10 von 12 Punkten)

    „Testsieger“

    15 Produkte im Test

    „Überzeugend ist die Diebstahlsicherung per Fingerabdruck-Scan. Simpel, sicher und nicht zu knacken.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Routen berechnet er in zwei bis fünf Sekunden, Satelliten findet er eben so schnell wieder. Überragend: Die Sprachsteuerung. ...“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86%)

    „Kauftipp“

    „Medions wuchtig-aggressiver Ausbruch aus dem gefühlten Mittelfeld.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Medion GoPal P4425

Kundenmeinungen (9) zu Medion GoPal P4425

2,0 Sterne

9 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
1 (11%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (22%)
2 Sterne
3 (33%)
1 Stern
3 (33%)

2,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,3 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Peerdfasdf

    GoPal 4425: Nur etwas für Computerfreaks!

    • Nachteile: Bedienung umständlich
    Empfehlung: Finger weg! Die Sprachsteuerung funktioniert, man lese auch andere Berichte in div. Foren, so gut wie nie. Man muss diese kompliziert nachinstallieren, wie das geht findet man auch nur in Foren und nicht der Bedienungsanleitung. Nachdem ich das Stunden später am laufen hatte, stellte ich fest, dass auch nur wenige Karten vorinstalliert sind. Die anderen waren per Microsoft ActiveSych von den drei beiliegenden CDs zu installieren. Klasse f. alle, die das Navi zum Zeitvertreib brauchen. Wer eigentlich Zeit sparen wollte, sollte sich etwas anderes suchen.
    Ansonsten ist das Geräte aber ok, Anzeige gut erkennbar, Lieferumfang ist (entgegen den Angaben auf den Medionseiten) vollständig mit Halterung und Kabeln.
    Vorsicht beim Bestellen. Die Hotline f.d. Rücksendenummer verlangt am Handy pro Minute 1,52€!!
    Antworten
  • von Joerg P.

    Nicht zu empfehlen

    • Nachteile: arbeitet langsam, Display spiegelt
    Dies ist bereits mein 2. Medion Navi. In der Hoffnung mit einem neueren Gerät auch mehr Komfort zu erhalten lag ich wohl falsch. Die Zielführung, wenn diese nicht länger als ca 1 Stunde dauert ist perfekt, aber alles andere darüber unmöglich. Es gab keine einzige längere Führung ohne das Gerät zu reseten. Ganz abgesehen von den veralteten Kartenmaterial. Ach ja 3 Gratis updates gibt es dazu - nur wann ??? Von der sehr geringen Akkulaufzeit ganz zu schweigen. Dies war definitiv mein letztes Medion Navi. Der Vorgänger TOP dieses Gerät? Ein RIESENFLOP !!!!
    Antworten
  • Antwort

    von Medionmeider
    Endlich mal noch jemand der mit Medionnavi nicht zufrieden ist! Ich dachte ich wäre der einzige!

    Mal abgesehen von diesem Produkt hatte ich auch mit meinem Medion PNA Navi auch massive Probleme bekommen! Speziell Kundenservice/Hotline!!! Kurz (2 Wochen) vor Ablauf der Garantie ist das Mainboard abgeschmiert und damit begann der Ärger!

    Service ist anders!

    Ich musste das Gerät also bei Medion einschicken um dies zu tun musste ich ergo vorher bei der Technischen Hotline 12 cent/min nachfragen, erst beim Empfang der 5 Minuten mein problem aufnahm und mich dann mit den Technicker zu verbinden! Wartezeiten in der Hotlineschleife von über 10 Minuten (1,20€ +X) Wenn man entlich mal nen Techniker an der Strippe hat lierst er sich erstmal in ruhe den Text durch den die Anmeldung entgegen nimmt danach musste ich das Problem nochmals schildern, Um am Ende einen Einsendeschein zu bekommen für das Gerät (Garantiefall)

    Gesagt getan nach 3 Wochen hab ich mal nachgefragt da war das gerät aber doch schon wieder auf dem Weg zu mir! "keine Garantieverlängerung" Seitdem findet das Navi keine GPS Sateliten mehr! ein erneuter Anruf bei der Technikhotline war die Folge! Wieder etliche min. Kostenpflichtige Wartemusik! Dann durfte ich das gerät erneut einschicken doch die Damen & Herren konnten keinen Fehler finden!

    Als ich mich dann an den Medionvorstand wand gab es nur ein schreiben zurück wo drin stand das angeblich die Software defekt wäre und ich diese neu aufspielen muss! Dazu sollte ich mich an die Technische Hotline wenden! Die mir mitteilte das das an meinem Gerät dies eigentlich mir nicht möglich! Mittlerweile hat sich dadurch mein gesammtes Gerät verabschiedet!

    Danke Medion und viel spass weiterhin mit meinen 279,55€!
    Antworten
  • von Benutzer

    fahren im Gebirge

    warum werden keine Höhenangaben, sowie Steigungen angezeigt?
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Medion GoPal P 4425 Europa

Dieb­stahl­schutz durch Fin­ger­ab­druck­sen­sor?

Medion GoPal P4425Als einziges Navigationssystem auf dem Markt verfügt das Medion GoPal P4425 über einen Fingerabdrucksensor, der die Diebstahlgefahr minimieren soll. Das Sicherheitsfeature ist aber in seinem Nutzen fraglich.

Wie der Branchendienst Bitkom meldet, sind mobile Navigationssysteme zum Boommarkt mit kräftigen Zuwachsraten geworden. Mit dazu beigetragen hat auch Medion, dessen Navigationssysteme meistens ein sehr gutes Verhältnis zwischen Ausstattung und Preis bieten. Allerdings ist parallel zum Verkaufserfolg auch die Begehrlichkeit von Dieben nach den Navis gestiegen. Eine gute Vorsorge dagegen scheint der Fingerabdruckleser des GoPal P4425 zu sein, der verhindern soll, dass Unbefugte das Navi in Betrieb nehmen. Doch sein Nutzen ist fraglich.

Denn einmal abgesehen davon, dass sich dadurch vermutlich kaum ein Dieb von seinem Vorhaben abbringen lassen wird, ist auch die Schutzfunktion des Fingerabdrucksensors gering. Wie im Computer-Blog bereits berichtet, lassen sich die Sensoren vergleichsweise einfach austricksen – wie eine Anleitung des Chaos Computer Club im Netz demonstriert. Man sollte sich also besser nicht zu sehr in Sicherheit wiegen – weder was die abschreckende Wirkung, noch was den Nutzen des Systems betrifft.

Datenblatt zu Medion GoPal P4425

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 4,3"
Verkehrsinfo TMC Pro / TMC Premium
Ausstattung
  • Text-to-Speech
  • MP3-Player
  • Videoplayer
  • Bildbetrachter
  • Fahrspurassistent
  • Fingerprint-Sensor
  • FM-Transmitter
Kartenmaterial Europa
Unterstützte Speicherkarten
  • Secure Digital (SD)
  • MultiMediaCard (MMC)
Bluetooth vorhanden
User-Interface Touchscreen
Fahrspurassistent vorhanden
Geeignet für Auto vorhanden
Verkehrsinfos per TMC pro / premium vorhanden
Bildbetrachter vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: