SR4600 Produktbild
  • Gut 2,4
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: AV-​Recei­ver
Mehr Daten zum Produkt

Marantz SR4600 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „Plus: hochwertige Verarbeitung; einfache Bedienung; guter Klang; Vorverstärker-Ausgang.
    Minus: Ausgangsleistung etwas knapp.“

  • „gut“ (Oberklasse; 73 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „Sowohl in Stereo als auch in Surround auf ‚schönen‘ Klang getrimmt, opfert dafür etwas Auflösung.“

    • Erschienen: Oktober 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Pro: für die Preisklasse erstaunlich guter Klang; einfache Bedienung.
    Contra: kein ProLogic 2x bei DTS; minimale Boxen-Impedanz 6 Ohm.“

  • 77%

    Platz 5 von 5

    „Plus: gute Musikleistung; recht günstig.
    Minus: Schwächen beim Surroundsound; Tonauflösung nicht optimal.“

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (77%)

    „Plus: gute Musikleistung; recht günstig.
    Minus: Schwächen beim Surroundsound; Tonauflösung nicht optimal.“

  • „befriedigend“ (58%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: körperhafter, fokussierter Klang; On-Screen-Display.
    Minus: Der indirekt übersetzte Lautstärkeregler ist gewöhnungsbedürftig.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Arcam Arcam AVR30 - schwarz

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Marantz SR4600

Technik
Typ AV-Receiver

Weiterführende Informationen zum Thema Marantz SR4600 können Sie direkt beim Hersteller unter marantz.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bühnen-Reif

video 5/2006 - Allerdings spielte er nicht so direkt wie der Yamaha und trat in den tiefen Lagen nicht so markant entschlossen auf. An Kraft mangelte es dem Harman allerdings nicht: Ohne Verzerrungen entlockte er dem Referenz-Boxenset hohe Pegel. MARANTZ SR 4600 Nach einem 400-Euro-Receiver sieht der Marantz SR 4600 nun wahrlich nicht aus. Und in der Tat hält die liebevolle Verarbeitung, was die repräsentative Optik verspricht. Lob verdient auch die praxisgerechte Ausstattung. …weiterlesen

Pole Position

AUDIO 11/2005 - Wenn in diesem schicken Befehlsstand etwas mehr Geld steckt als in den Gebern von Yamaha (ordentlich), Marantz (annehmbar) und Onkyo (eher lieblos), dann zahlt man das für so einen allabendlich spürbaren Vorteil gern. Auch der zusätzliche Digitaleingang an der Frontplatte des Denon kostet Geld, das spätestens dann gut investiert ist, wenn Freunde ihre Spielkonsole oder sonstige Gastspieler mitbringen, die dann ohne Gefummel rasch angeschlossen sind. …weiterlesen

Klang vor Ausstattung

audiovision 11/2005 - Bei Marantz rangiert der Klang vor den Features. Weshalb die Entwickler beim SR 4600 auf eine Einmess-Automatik verzichteten. …weiterlesen

Marantz SR 4600

next 7-9/2006 - Das amerikanisch-japanische HiFi-Traditionsunternehmen Marantz stellt in dieser Ausgabe unseren Preistipp. Die getesteten Kriterien waren Klang, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen