HiFi-Receiver im Vergleich: Pole Position

AUDIO: Pole Position (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

In der 400-Euro-Klasse müssen die Hersteller auf den Cent genau kalkulieren. Bringen 50 Euro Mehrpreis dem neuen Denon eine bessere Startposition?

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Surround-Receiver mit Bewertungen von 68 bis 74 Punkte.

  • Denon AVR-1906

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 74 Punkte) – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „In seiner Preisklasse einer der am besten tönenden Receiver. Optimaler Stereoklang im Bi-Amping-Modus.“

    AVR-1906

    1

  • Marantz SR4600

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 73 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sowohl in Stereo als auch in Surround auf ‚schönen‘ Klang getrimmt, opfert dafür etwas Auflösung.“

    SR4600

    2

  • Yamaha RX-V557

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 70 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Vor allem mit Surround-Ton entspannt, luftig und zugleich präzise spielender 6.1-Kanal-Receiver.“

    RX-V557

    3

  • Onkyo TX-SR 503 E

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 68 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Auf Dynamik und Kino-Qualitäten optimierter Receiver, optimal mit Subwoofer.“

    TX-SR 503 E

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver