Magix Video Deluxe 2006/2007 plus 7 Tests

(Multimedia-Software)
Video Deluxe 2006/2007 plus Produktbild

Ø Gut (2,2)

Tests (7)

Ø Teilnote 1,7

(16)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Magix Video Deluxe 2006/2007 plus im Test der Fachmagazine

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 11/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • Produkt: Platz 2 von 6

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Preistipp“

    „Magix Video deluxe bietet in dieser Preisklasse einzigartige Funktionen wie einen Bildstabilisierer mit Regionsauswahl.“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 12

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „... Ob Aufnahme, Restaurierung, Schnitt, Titel oder Brennen - in allen Bereichen bietet Magix Video de Luxe 2006/2007 Plus nahezu Vollausstattung ... Dazu eine geradezu gigantische Effektausstattung. ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: gute Audiobearbeitung; viele Effekte; gute Bedienung.
    Minus: Timeline läuft nicht mit; nur eine HDV-Videospur ruckelfrei.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • Produkt: Platz 2 von 7

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gut ausgestattete Softwarelösung zu einem fairen Preis und mit vielen Exportmöglichkeiten.“  Mehr Details

    • PC Professionell

    • Ausgabe: 8/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • 2 Produkte im Test

    „gut“

    „Magix Video Deluxe 2006/2007 Plus glänzt mit vielen mitgelieferten Effekten und Vorlagen.“  Mehr Details

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 121 (7-8/2006)
    • Erschienen: 06/2006

    ohne Endnote

    „...ist gegenüber der Vorversion spürbar performanter und optisch ansprechender geworden. An Funktionalität konnte das Programm verhältnismäßig wenig zulegen. ...“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 7/2006
    • Erschienen: 06/2006

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Viele Funktionen, HD-fähig in der Plus-Version.
    Minus: In der Standardvariante nicht so viel Neues.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (16) zu Magix Video Deluxe 2006/2007 plus

16 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Video Deluxe 2006/2007 plus

Typ Videobearbeitung

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Video Deluxe 2006/2007 plus können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Perfekt für Schnitt, Ton und DVD

videofilmen 5/2006 - Er bezieht sich aber bloß auf Installationsprobleme oder Fehler am Produkt und ist unter der Nummer 003120-5820866 erreichbar (das Call-Center hat seinen Sitz in Holland). Magix Video Deluxe 2006/2007 Plus ist vollständig inklusive aller Zusatzprogramme auf einer Installations-DVD untergebracht. Die Vollinstallation erfordert gut 2,5 Gigabyte auf der Festplatte. …weiterlesen

Sauberer Schnitt

PC Magazin 11/2006 - Nicht Fisch, nicht Fleisch: Dieses Vorurteil begegnet Videoschnitt-Programmen für anspruchsvolle Heimanwender oft. Zu Recht?Testumfeld:Im Test waren sechs Videoschnittprogramme mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Es wurden Kriterien wie Schnitt- und Trimmfunktionen und Bedienung/Performance getestet. …weiterlesen

Urlaubs-Grüße

video 10/2006 - Genießen Sie Ihre Camcorder-Aufnahme ohne lange Nachbearbeitung. Mit diesen video-Tipp können sie schneller auf einen gelungenen Urlaubsfilm anstoßen.Wenn man aus dem Urlaub kommt, ist es ja meistens so, dass die Familie und die Bekannten unbedingt und so schnell wie möglich die Bilder oder auch die Videoaufnahmen vom Urlaubsort sehen möchten. Nur wir kann man unschöne Szenen rausschneiden oder das alles dann auf DVD brennen? In diesem Ratgeber gibt video Tipps wie Sie ihre Erinnerungen am schnellsten bearbeiten können. …weiterlesen

Interlacing Teil 2: Wie sich Videozeilen ergänzen

MAC LIFE 11/2006 - Besonders beim Thema Computer tauchen naturgemäß viele Worte auf, die weniger bedarften Benutzern nichts oder nur wenig sagen. Aber selbst Profis passiert es hier und da, dass sie aus Gewohnheit mit Termini jonglieren, deren genaue Bedeutung ihnen gar nicht oder nicht mehr bewusst ist. Hier möchten wir helfend zur Seite stehen und in jeder Ausgabe die Bedeutung und Hintergründe mehrerer Fachbegriffe erklären. So können Sie sich mit der Zeit ein Lexikon aufbauen und bei Bedarf stets nachschlagen.MAC LIFE erklärt Ihnen in jeder Ausgabe ein neues Wort aus der Welt des Computers, so dass Sie sich ein Lexikon zusammenstellen können. In Ausgabe 11/2006 wird der Begriff „Interlacing“ erläutert. …weiterlesen

„Die Zukunft heißt HDV“ - Videosoftware

PC Praxis 10/2006 - Früher nahezu unbezahlbar, bieten die Hersteller nun auch für den Consumermarkt Hard- und Software an, die Videos im hochauflösenden HDV aufzeichnen und bearbeiten kann. Wir zeigen, was Sie für ein optimal ausgerüstetes Heimstudio benötigen.Testumfeld:Im Test waren sieben HD-Programme mit Bewertungen von 1,1 bis 3,8. Die getesteten Kriterien waren Performance, Ausstattung, Export und DV-Import. …weiterlesen

Die jungen Wilden

VIDEOAKTIV 1/2007 - Nach der Grundausbildung wird Tempo gemacht. Der ungestüme Nachwuchs der Schnittliga erlernt den HDV-Schnitt - und setzt damit die etablierten Profies unter Druck.Testumfeld:Im Test waren drei PC-Schnittprogramme mit den Bewertungen 3 x „sehr gut“. Testkriterien waren Installation, Bedienung und Funktionen. …weiterlesen

Schnitt-Macher

video 12/2006 - Auch aus extrascharfen HD-Aufnahmen wird erst mit dem Schnitt ein richtiger Film. Fünf Einsteigerprogramme beweisen, dass die Nachbearbeitung der Videos längst kein Hexenwerk sein muss.Testumfeld:Im Test waren fünf Schnitt-Programme mit Bewertungen von 64 bis 83 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen

Kompaktes Kraftpaket im Härtetest

Videomedia Nr. 122 (9-10/2006) - Mehr Rechenpower in einem HDV-Schnittsystem der Kompaktklasse geht kaum. Mit Renommee PLUS gelang MacroSystem das Kunststück, einen 3,8 GHz Intel Pentium 4 Hochleistungsprozessor auf kleinstem Raum unterzubringen. Wenige Tage vor Redaktionsschlußß erhielt Ulrich Koppe den Nachfolger des legendären Prestige inklusive tagesaktueller SmartEdit 5.1c Software für einen ersten Praxistest. Was leistet die völlig überarbeitete Software auf der neuen Hardware?Testumfeld:Im Test war ein HDV-Schnittsystem und die dazugehörige Software. Es wurden keinen Endnoten vergeben. …weiterlesen

9 Programme zur Videokonvertierung

PC VIDEO 2/2007 - Testumfeld:Im Test waren 9 Video-Programme. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Neues von Boris

PC VIDEO 2/2007 - Neben dem Allround-Effekte-Programm Red 4 hat der Filter-Spezialist Boris auch die beiden Plug-ins FX und Graffiti runderneuert. Neues und Spannendes gibt es vor allem von Handhabung und Effekten zu berichten.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Effekt-Programme ohne Endnoten. …weiterlesen