MacroSystem Enterprise Test

(Festplattenreceiver)
Enterprise Produktbild
  • Sehr gut (1,4)
  • 16 Tests

Tests (16) zu MacroSystem Enterprise

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 11-12/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • Mehr Details

    „gut“ (73,15 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Twin-Tuner; tolle Schnitt-Software; leise; kostenfreier Luxus-EPG; DVD-Brenner mit Dual-Layer.
    Minus: Abstürze; kein DiSEqC oder USALS; A/V-Eingänge noch nicht unterstützt; abgeriegelt ...“

    • video

    • Ausgabe: 8/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: intuitiv einfaches Schnittkonzept; sehr gute Bild- und Tonqualität; Schnittfunktionen erweiterbar.
    Minus: kein TV- oder DVD-Konsum während der zeitaufwändigen Berechnung.“

    • stereoplay

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „gut - sehr gut“ (87 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Dank minutiöser Menüführung für fast jedermann zu bedienende Medien-Box, die keine PC-Vernetzungskünste, dafür aber Komfort wie das vorprogrammierte CD-Titel-Memory präsentiert. Prima Bild und Klang.“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 4/2006
    • Erschienen: 03/2006
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Enterprise hat es geschafft, die enorme Medienvielfalt zur Verfügung zu stellen, ohne dass der Wohnzimmerkomfort und die Bedienbarkeit auf der Strecke bleiben. Dank zweier Sat-Tuner verpasst man keine spannende Sendung. ...“

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 01/2006
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    „Plus: bis zu 10 TV-Aufnahmen zugleich; digitale, verlustfreie Aufzeichnung; einfache, intuitive Bedienung; Schnittsystem Casablanca inklusive.“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    1,2; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „... Das Enterprise hat es geschafft, die enorme Medienvielfalt zur Verfügung zu stellen, ohne dass der Wohnzimmerkomfort und die Bedienbarkeit auf der Strecke bleiben. ...“

    • digital home

    • Ausgabe: 5/2005
    • Erschienen: 11/2005
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: echtes Multimedia-Center; absolut wohnzimmertauglich; leicht zu bedienen.“

    • connect

    • Ausgabe: 10/2005
    • Erschienen: 09/2005
    • Mehr Details

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    "Pro: gutes Bedienkonzept; umfangreiche Ausstattung; zwei TV-Tuner für zwei Aufnahmen gleichzeitig oder Timeshift-Betrieb bei im Hintergrund laufender Aufnahme; viele Funktionen.
    Contra: noch keine Netzwerk-Funktion; Software benötigt noch Fine-Tuning.

    • digital living Magazin

    • Einzeltest
    • Erschienen: 10/2007
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Komplett-Lösung inklusive Video-Schnitt.
    Minus: Keine Wiedergabe kommerzieller Blu-ray-Filme.“

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 120 (5-6/2006)
    • Erschienen: 04/2006
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Einhundertprozentig rund läuft die Software des Enterprise selbstverständlich noch nicht. Hier und da bestehen Nachbesserungswünsche. Aber bei einer derart komplexen Software ist das wohl unvermeidbar. ...“

    • video

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Qualität der Aufnahmen und die Benutzerführung setzen im Testfeld den Maßstab. Das System ist aber teuer, und die Firmware des Testgeräts lief nicht immer stabil.“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 02/2006
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (96,5%)

    „... Materialauswahl, Verarbeitung und Anschlussmöglichkeiten entsprechen höchstem Niveau. Tolle Ausstattungsmerkmale im EPG...“

    • video

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 02/2006
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „Plus: sehr gute Aufnahmequalität; übersichtliche Bildschirmmenüs; hochwertige Fernbedienung.
    Minus: Smart Edit funktioniert nicht; schwaches Progressive-Bild.“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 11/2005
    • Erschienen: 11/2005
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Innovationspreis“

    „... Die perfekte und harmonische Verschmelzung einzelner Komponenten zu einer Multimedia-Einheit auf höchstem Niveau, ist bisher ohne Vergleich.“

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 117 (11-12/2005)
    • Erschienen: 10/2005
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Es gibt zur Zeit auf dem Home-Entertainment-Sektor nichts vergleichbares. Und dabei ist es, wenn man die Fülle der Geräte und Software rechnet, die es in sich vereint, für knapp 2000 Euro auch noch preiswert. ...“

    • video

    • Ausgabe: 9/2005
    • Erschienen: 08/2005
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: tolles Gerätekonzept; durchdachte Benutzerführung; hochwertige Verarbeitung.
    Minus: 250-GB-Festplatte für die Funktionsvielfalt eher zu klein.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (9) zu MacroSystem Enterprise

9 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
3
  • Bananen Software

    von chicco
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: gute Abmaße
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung, teuer
    • Ich bin: Privatanwender

    Die Idee ist gut, aber die Ausführung eine Katastrophe!
    Ständige Softwareprobleme - und das seit JAHREN !!-
    lassen keine Freude aufkommen. HD-Programme werden z.B. nur z.T. angezeigt, trotz teurer HD-Aufrüstung. Eine 900-er Abzockerhotline macht den Kunden zum Trottel. (Die 900-er Vorwahl ist zudem bei einigen Providern gesperrt!) Übers Handy kostet der Spaß dann gleich mal 2,99€/Min. EMails kosten zwischen 10 und 30 €!Wartezeit bis zu drei Tagen. Mindestens! Ich warte seit Oktober auf Antwort!
    Zum Vergleich: Die Loewe-hotline kostet 3,9 Cent/Min!,
    Technisat 0,14€/Min.

  • Es hat sich vieles verbessert (aber es darf sich auch noch einiges tun)

    von the_smarti
    (Gut)

    Ich besitze das Gerät jetzt seit März 2006, also 2,5 Jahren. Trotz einiger Zweifel zwischendurch hat sich der Kauf gelohnt und meine Frau und ich sind insgesamt zufrieden mit dem Gerät. Die Software hat sich seitdem von 1.3 zu 2.1 weiterentwickelt und es sind unzählige Verbesserungen eingeflossen. Dazu gekommen sind ein Fotoarchiv, Unterstützung für USB-Medien, volle HDTV-Unterstützung, Einspielen und Verarbeiten von Analog-Audio und Video, Netzwerk-Anschluss, Internet-Anbindung (Webbrowser) und eine Vielzahl von Details.

    Man ist geneigt, gleich eine Riesenliste der Dinge aufzuzählen, die noch verbesserungsbedürftig sind. Von gelegentlichen Rucklern bei HDTV über fehlende Unterstützung für Kauf-Blue-Rays (was unter Linux derzeit leider einfach nicht machbar ist) bis zu Problemen bei der Sendersuche oder dem EPG...

    Tatsache ist aber: Die allermeisten Funktionen arbeiten zuverlässig, das Gerät ist alltagstauglich und bietet viele einzigartige Details. Und es ist vor allem die immer größer werdende Funktionsvielfalt die den Boden für neue Verbesserungswünsche bereitet.

    Der Preis ist zwar exorbitant hoch, doch man erhält dafür ein absolut wohnzimmertaugliches Gerät (Lautstärke, Design, Bedienkonzept), das für Fernseh- und Radioempfang die gesamte Verarbeitungskette (digitaler Empfang, Aufnahme, Abspielen, Schnitt, Brennen) unterbrechungsfrei unterstützt, und zwar sowohl für SDTV als auch HDTV und zudem noch Musikarchiv, Fotoarchiv, CD-Player, DVD-Player und - mit dem optionalen Premium-Paket - Netzwerk-Player und ein Fenster ins Internet ist (zum Intensivsurfen allerdings zu umständlich, für News, Webradio, Webvideo aber gut zu gebrauchen).
    Im Bereich der fertigen Geräte von der Stange gibt's da kaum Konkurrenz.

  • inzwischen ausgereift

    von Chrisplus
    (Gut)

    Bin mit dem Geraät inzwischen sehr zufrieden ( Betriebssystem 1.7), läuft sehr stabil und ersetz bei mir mind. 4 Geräte und ist vor allem sehr leicht zu bedienen. Als Zubehör empfehle ich allerdings die Tastaur mitzukaufen.

Datenblatt zu MacroSystem Enterprise

DVB-C fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
Interne Festplatte Integriert
IPTV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wolle Milch und Eier? stereoplay 5/2006 - Sie vermag zwar noch kein H.264 zu decodieren, sondern nur das alte HDTV/MPEG-2. Mit dem entsprechenden Astra-Trailer weiß sie aber jetzt schon zu zeigen: So schön sieht die neue TV-Welt aus. MACROSYSTEM ENTERPRISE Die Multimedia-Box von MacroSystem für 2000 Euro besteht aus ähnlichen Baugruppen wie die Activy. Dabei wirkt aber alles etwas solider. Das fängt mit den klaren Druckpunkten der deutsch beschrifteten Alu-Fernbedienung an. Oder äußert sich in einem feinzeichnenden Grafik-Front-Display. …weiterlesen


Vollprogramm Heimkino 4/2006 - Ein einziges Gerät übernimmt alle im Wohnzimmer anfallenden Multimedia-Aufgaben. Und bleibt dabei einfach zu bedienen, hübsch anzusehen und hält sich akustisch dezent im Hintergrund. Während alle diesbezüglichen Versuche aus der PC-Branche vor allem an den beiden letzten Punkten scheitern, stellt der westfälische Hersteller MacroSystem mit der Enterprise nun ein System vor, das eben dieses verspricht. Das Beste aus beiden Welten, so kann man wohl den Ansatz der Enterprise zusammenfassen. …weiterlesen


Home Entertainment mit System digital living Magazin 11/2007 - Getestet wurden die Kriterien Beratungsaufwand, Cross-Selling-Möglichkeiten und Folgegeschäft durch Service, jedoch wurde keine Gesamtnote vergeben. …weiterlesen