Leica V-Lux 1 11 Tests

V-Lux 1 Produktbild
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Bridge­ka­mera
  • Mehr Daten zum Produkt

Leica V-Lux 1 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Die schwerste und teuerste Kamera im Test. Leistung, Bildqualität, Handhabung und technische Möglichkeiten liegen auf allerhöchstem Niveau. Wenn man auf Wechselobjektive verzichten kann ... gibt es für die V-Lux keine Einschränkungen. ...“

  • 71,5 Punkte

    Platz 1 von 10

    „... Neben den üblichen Belichtungsprogrammen hat die Leica die 'CSTM'-Einstellung, die bis zu drei persönliche Modi speichert. Ein RAW-Speicherformat verstärkt den professionellen Eindruck. ...“

  • „sehr gut“ (76%)

    „Sieger Superzoom“

    Platz 1 von 19

    „Die Leica V-Lux 1 ist baugleich mit der preiswerten Panasonic FZ50 und belegt mit dieser zusammen den ersten Platz unter den Superzoomkameras.“

  • „sehr gut“

    „Kauftipp“

    8 Produkte im Test

    „... Mit guter Bildqualität, Topausstattung und guter Handhabung gewinnt die Leica den Vergleich in der Megazoomklasse knapp ...“

  • „sehr gut“ (1,3)

    Platz 2 von 3

    „Plus: Extremer Zoombereich; Bildstabilisator; Zahlreiche Motiv- und Automatikprogramme; Lichtstarkes Objektiv.
    Keine Weitwinkelaufnahmen möglich.“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    „gut“

    „... überzeugt durch eine umfangreiche Ausstattung, zu der neben dem Ultra-Zoomobjektiv auch ein umfangreiches Software-Paket und eine große Speicherkarte gehören. ...“

  • „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 10

    „Gute Gesamtleistung ohne ernste Schwächen, aber wohl auch aufgrund des Namens sehr teuer.“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7,4 von 10 Punkten)

    „Leicas Version von Panasonics DMC-FZ50 bringt eine etwas bessere JPEG-Komprimierung mit, dafür aber eine langsamere Performance und einen wesentlich höheren Preis.“

  • 166,8 von 200 Punkten

    Platz 2 von 8

    „Gesamtergebnis Labor (max. 100): 75,8;
    Gesamtergebnis Praxis (max. 100): 91,0.“

  • 71,5 von 100 Punkten

    Platz 1 von 10

    „... 2-Zoll-Monitor ist nicht nur ausklappbar, sondern lässt sich auch um 360 Grad verdrehen. Bei starkem Sonnenlicht sorgt ein mit 235 000 Bildpunkten hoch auflösender Sucher für Durchblick. ...“

  • 71,5 Punkte

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „'Mit guter Bildqualität, Top-Ausstattung und guter Handhabung holt die 820 Euro teure Leica den Testsieg Megazoomklasse. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Leica V-Lux 1

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Leica V-Lux 5

Kundenmeinungen (6) zu Leica V-Lux 1

4,6 Sterne

6 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (67%)
4 Sterne
2 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Benutzer

    Wunderschöne Leica

    Ich fotografiere nun schon seit 20 Jahren und habe zur Jahrtausendwende den Umstieg auf digital gewagt. Die letzte Digitalkamera kaufte ich mir 2004. Im Jahre 2007 war es also höchste Zeit für eine Neue.
    Doch diesmal sollte es etwas Besonderes sein, keiner von diesen silberfarbenen Einheitsknipsen. Wichtig bei der Ausstattung neben einem schönen Äußeren waren mir: eine hohe Auflösung (mind. 7 Megapixel), ein gutes Marken-Objektiv und manuelle Eingriffsmöglichkeiten.

    Auf meiner Internetrecherche konzentrierte ich mich zunächst auf Spiegelreflexkameras und sog. Bridge-Kameras. Nach einiger Zeit stieß ich auf die Leica V-Lux. Ich verliebte mich sofort in das Äußere der Kamera. Also las ich weiterIch war immer faszinierter, da stand etwas von einem manuellen Zoom- und Fokusring. Nach einem Studium der technischen Daten zeigte sich schnell, dass dies genau die Kamera ist, die ich suchte. Sie hat mit 10 Megapixel mehr als genug, das Leica-Objektiv natürlich erstklassig und manuelle Möglichkeiten bieten sie natürlich auch. Eigentlich betrug mein Limit 500EUR - das sprengte die V-Lux eindeutig. Nachdem ich meine alte Kamera verkaft hatte fasste ich mir ein Herz und kaufte mir die Leica. Ich habe sie jezt seit fast 2 Monaten und bereue es nicht. Allein wenn ich die Kamera ansehe, bin ich stolz, sie zu besitzen. Und beim Fotograferen ist sie eine wahre Freude. Den manuellen Zoomring möchte ich nicht missen, er ist je nach Bedarf schneller oder präziser als jeder Autozoom und er gibt mir als Fotograf das Gefühl der vollen Kontrolle über die Technik. Es wundert nicht, dass eine Leica hochwertigst verarbeitet ist und sich einfach gut anfühlt; so ist es auch bei der V-Lux. Es ist einfach eine wunderschöne Kamera und ich bin sicher, dass ich mit ihr die nächsten Jahre viel Freude haben werde.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Leica V-Lux 1

Typ Bridgekamera
Sensor
Auflösung 6,0 MP
Weitere Produktinformationen: - 10-Megapixelsensor
- 12-facher optischer Zoom (Brennweite von 35-420 Millimeter )

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf