Sehr gut (1,4)
5 Tests

Sehr gut (1,1)
25 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

Kymco Grand Dink 50 (2,9 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Technisch und optisch ein Scooter, der viel hermacht, aber nur wenig zuladen darf.“

  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „Als 50er ist der Grand Dink der geräumigste Roller seiner Klasse. Er bietet kleinen bis mittelgroßen Fahrern einen bequemen Sitzplatz, viel Wetterschutz und ein riesiges Helmfach. Lange können auf dem Grand Dink ebenfalls gut sitzen, wenn sie die ausziehbare Lendenstütze entfernen. ...“

    • Erschienen: 17.12.2008 | Ausgabe: 1/2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Bremsen, Ergonomie, Wetterschutz, Ausstattung.
    Minus: Geradeauslauf, Laut, Ölverbrauch.“

  • 201 von 300 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Kymcos Schiff ist einer der besten 50er, brilliert mit vielen Stärken im Alltag. Der Erfinder des Maxi-Fuffis legt den Maßstab vor.“

    • Erschienen: 29.07.2005 | Ausgabe: 5/2005
    • Details zum Test

    224 von 400 Punkten

    „... Mit dem Verbrauch hält er sich ebenso zurück wie mit der Lärmentwicklung. Das einzige, was auf Dauer stört, sind hochfrequente Vibrationen in Trittbrett und Sitzbank. ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kymco Grand Dink 50 (2,9 kW)

Kundenmeinungen (25) zu Kymco Grand Dink 50 (2,9 kW)

4,9 Sterne

25 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
23 (92%)
4 Sterne
1 (4%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

Zusammenfassung

Großen Fahrspaß verspricht der Grand Dink 50 Roller von Kymco. Alle Rezensionen durch die Käufer vergeben mindestens vier von fünf möglichen Sternen. Einziger kleiner Kritikpunkt ist für viele Fahrer, dass die Beschleunigung sehr langsam vonstattengeht und bei stärkeren Steigungen keine großen Geschwindigkeiten mehr möglich sind.

Davon abgesehen sind aber sämtliche Kunden durchweg zufrieden. Sowohl das Design des Kymco Rollers macht einen guten Eindruck, als auch die Bequemlichkeit selbst für zwei Personen ist bei der Größe wunderbar. Der Grand Dink ist sehr gut zu handeln und läuft bei allen Fahrern bei guter Pflege ohne nennenswerten Verschleiß oder Defekte. Zufrieden sind die Kunden auch mit der Stärke des Scheinwerfers und dem moderaten Verbrauch. Den Motor beschreibt der Großteil als sehr zuverlässig und stabil in der Laufleistung.

  • von Geistwesen

    Top Roller

    • Vorteile: sieht gut aus
    • Geeignet für: große Leute, kräftige Personen
    Ich habe mir den Grand Dink 50 vor einen Monat gekauft 6267 km und ich bin sehr zufrieden mit den Roller.
    Der springt sofort an außer wenn der mal ein paar Tage steht dann braucht der etwas länger.
    Antworten
  • von Bullykorupp

    Kymco Dink 50

    • Vorteile: sieht gut aus
    • Geeignet für: kräftige Personen
    Hallo. Ic h habe den Roller am 11.09.2001 (kennt einer das Datum?) neu gekauft und bin bis jetzt ca.42000 km damit gefahren!
    In der Zeit habe ich 2 Vorderreifen,8 Hinterreifen, 4 Batterien, 1Bremsbelagsatz -vorn und 1 Satz Spannrollen gebraucht.
    Er schafft immer noch (echte) 60 km/h und ist überhaupt sehr zuverlässig!
    Antworten
  • von Mona 8563

    Geiles Teil

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition, gute Bremsen, formschöne, stilvolle Optik
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Langstrecke
    • Ich bin: Allround
    Kymco baut ihn jetzt weiter!
    Antworten
  • Weitere 22 Meinungen zu Kymco Grand Dink 50 (2,9 kW) ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Kymco Grand Dink 50 (2,9 kW)

Motor
Hubraum 50 cm³
Höchstgeschwindigkeit 45 km/h

Weiterführende Informationen zum Thema Kymco Grand Dink 50 (2,9 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter kymco.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf