ohne Note
2 Tests

Sehr gut (1,4)
324 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

Kodak Professional T-Max 100 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „...arbeitet ebenfalls mit flachen Kristallen, den von Kodak ausgearbeiteten ‚T-Grains‘. Er verfügt über eine extrem hohe Schärfeleistung und feines Korn (RMS-Wert: 8). ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Kann mit dem Gigabitfilm über weite Strecken mithalten. Erst bei mehr als 12facher Vergrößerung seien Auflösungsnachteile erkennbar.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kodak Professional T-Max 100

zu Kodak Professional Tmax 100

  • Kodak »Professional T-Max 100 135/36« Objektivzubehör
  • Kodak T-Max 100 135/36
  • Kodak T-MAX 100 135-36 8532848
  • Kodak T-Max Kleinbildfilm (35mm) schwarz/weiß
  • Kodak Tmax 100 36 Exp 3er-Pack Schwarz-Weiß

Kundenmeinungen (324) zu Kodak Professional T-Max 100

4,6 Sterne

324 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
249 (77%)
4 Sterne
42 (13%)
3 Sterne
19 (6%)
2 Sterne
6 (2%)
1 Stern
6 (2%)

4,6 Sterne

324 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kodak Professional T-Max 100

Typ Schwarzweißfilm

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Bewegt und bunt

schmalfilm - In dieser dreiteiligen Reihe erzählt schmalfilm erstmals die internationale Entwicklungs- und Marktgeschichte der farbigen Schmalfilme, die bereits 1928 mit dem Kodacolor Linsenrasterfilm begann. Im ersten Teil hat sich Autor Gert Koshofer zuletzt mit der Kodachrome-Entwicklung bis zum Zweiten Weltkrieg befasst. Jetzt geht die Reise weiter.schmalfilm informiert in Ausgabe 4/2010 auf 10 Seiten wie sich die Farbfilme verschiedener Hersteller entwickelt haben. …weiterlesen

ASA-Kontrolleure

schmalfilm - Welche Filmempfindlichkeit überträgt eine Super-8-Kassette an die Kamera? Ist sie für Kunst- oder Tageslicht vorbereitet? Welche ASA-Werte kann meine Kamera lesen? Schwenkt sie das Konversionsfilter bei der Benutzung von Tageslichtfilmen automatisch aus? In Zeiten vieler Filmangebote, die teilweise nur in Kleinserien produziert werden, sind diese Fragen für engagierte Amateure wichtiger denn je. Im Internet kursierte seit einigen Jahren ein so genannter „Notch Ruler“, der jedoch nicht alle Werte korrekt anzeigt. schmalfilm ist sehr stolz, seinen Lesern heute die Arbeit von Friedemann Wachsmuth präsentieren zu können. Mit diesen Instrumenten, die in der Mitte der Ausgabe zum Ausschneiden beigefügt sind, gehören Bestimmungsprobleme der Vergangenheit an.Schmalfilm erläutert in Ausgabe 4/2010 wie man die Filmempfindlichkeit richtig wählt, woran man dies an den Kassetten erkennt und welche ASA-Werte die eigene Filmkamera überhaupt lesen kann. …weiterlesen

AndersRUM!

zoom - Doch die Zeiten haben sich geändert. Kodak verkauft kaum noch Dia-Umkehrfilm, auch für 16-mm-Umkehrfarbfilm ist der Markt sehr klein geworden. Deshalb hat das Unternehmen aus der Not eine Tugend gemacht: Der bislang für Super 8 gelieferte Ektachrome 64T (T für Tungsten, Kunstlichtfilm) wurde aus dem Programm genommen und durch den Ektachrome 100D (D für Daylight, Tageslichtfilm) ersetzt. Diese Emulsion ist auch in 16 mm im Angebot. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf