PHOTOGRAPHIE

Was wurde getestet?

Der SW-Negativfilm Copex/GIGABIT im Vergleichstest mit Kodak Technical Pan, Kodak Tmax 100 und Agfa APX 25 (Vergleich mit verschiedenen Film-Entwickler-Kombinationen)

  • Agfa Agfapan APX 25

    • Typ: Schwarzweißfilm

    ohne Endnote

    „Auflösungstechnisch gesehen“ lassen sich laut Testern mit dem Film „die besten Ergebnisse erzielen“, hinsichtlich Korn und Empfindlichkeit seien aber Abstriche zu machen.

  • Gigabitfilm Gigabitfilm-Kleinbild 40 ISO

    • Typ: Schwarzweißfilm

    ohne Endnote

    Der neue Gigabitfilm zeigte über weite Strecken keine entscheidenden Vorteile. Vor allem die Kodak-Filme im Test konnten mit ihm konkurrieren, denn wirklich sichtbare Auflösungsvorteile zeigte er erst über das Positivformat 30x40 cm hinaus auf.

    Gigabitfilm-Kleinbild 40 ISO
  • Kodak Professional T-Max 100

    • Typ: Schwarzweißfilm

    ohne Endnote

    Kann mit dem Gigabitfilm über weite Strecken mithalten. Erst bei mehr als 12facher Vergrößerung seien Auflösungsnachteile erkennbar.

    Professional T-Max 100
  • Kodak Technical Pan

    • Typ: Schwarzweißfilm

    ohne Endnote

    „Geht es um die beste Bildleistung bis zu Vergrößerungen von 40 x 50 Zentimetern, so erweist sich ... der Technical Pan in Kombination mit Spur-Entwickler als die beste Kombination...“

    Technical Pan

Tests

Mehr zum Thema Fotofilme

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf