• Gut

    2,1

  • 12 Tests

15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 8,1 MP, 7,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Kodak Easyshare V705 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Wegen Ultraweitwinkel von 23 mm top für Landschaftsfotos und Panoramabilder.“

  • 45 von 100 Punkten

    Platz 10 von 10

    „... Toll: Nach 1,4 Sekunden ist die Kodak startbereit, und sie braucht nur kurze 0,25 Sekunden, bis sie auslöst. Schönes Konzept - aber die Bildqualität stimmt nicht.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 10 von 10

    „Plus: Sehr guter Weitwinkel; Edles Gehäuse; Auslöseverzögerung; Bildgeometrie.
    Minus: Rauschverhalten; Detailwiedergabe/Schärfe.“

  • Note:2,2

    Preis/Leistung: 2,2

    Platz 2 von 3

    „Die Kodak V705 zeigte sogar bei hohen ISO-Werten kaum Rauschen. Dafür waren bis auf den Dynamikumfang alle übrigen Messergebnisse eher mau. ...“

    • Erschienen: Januar 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „In der Kategorie ‚Life-Style Digitalkamera‘ setzt die V705 mit ‚Dual Lens‘ neue Maßstäbe. Auch der Straßenpreis von rund 280 Euro ist günstig.“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    76,53%

    „Innovation“

    „... Die V-Modelle bereichern das Bild der kleinen Handschmeichler und liefern zudem eine gute Qualität und Haptik.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    „empfohlen“ (74%)

    „... Das Versäumnis, einen optischen Bildstabilisator zu integrieren, um wenigstens den hohen ISO aufzufangen, ist ein großer Mangel. Was unverändert gut bleibt, sind die Benutzerfreundlichkeit, eine gute Bildqualität, extremer Weitwinkel und Panoramaaufnahmen. Eine Kamera, die man immer praktisch mit sich führen kann. ...“

  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (1,4)

    Platz 4 von 5

    „Wer des Öfteren ein sehr starkes Weitwinkelobjektiv braucht, ... wird der schönen anthrazitfarbenen Kodak V705 ihre Mankos verzeihen. Und, nicht zu vergessen, ihr Preis ist attraktiv.“

  • „gut“ (1,95)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 10

    „Kamera mit gelungenem Zwei-Linsen-Konzept.“

    • Erschienen: März 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (6,8 von 10 Punkten)

    „... eine simple Neuauflage der V570. Sie verfügt jetzt über eine höhere Auflösung und einige neue Funktionen, behält ansonsten jedoch die Vorzüge der ursprünglichen Doppelobjektiv-Kamera von Kodak bei.“

  • 45 Punkte

    Platz 7 von 9

    „... bietet sie einen sehr attraktiven Brennweitenbereich ab 23 mm und glänzt mit kurzer Einschalt- und Auslöseverzögerung. Allerdings löst die V705 zu gering auf und rauscht schon bei ISO 100 stark ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Noch nie ein Panoramabild gemacht? Mit Software dauert das Stunden, mit der Kodak EasyShare V705 geht's dagegen im Handumdrehen.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Kodak Easyshare V705

Kundenmeinungen (15) zu Kodak Easyshare V705

4,4 Sterne

15 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
10 (67%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
2 (13%)
2 Sterne
2 (13%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Mehr Weitwinkel hat keine

    von Benutzer

    Bei meiner Suche nach einer digitalen Kompaktkamera mit viel Weitwinkel stieß ich auf die Kodak EasyShare V705. Diese Kamera vereint Ultraweitwinkel mit Telezoom kostengünstig auf eine neue(?) Art und Weise: Die V705 hat 2 eingebaute Objektive!
    Das eine Objektiv bietet einen Ultraweitwinkel mit 23mm Brennweite - damit passt wirklich sehr sehr viel aufs Bild. Das ist optimal für Innenaufnahmen. Die Bilder die diese Kamera macht sind von der Qualität her optimal und bieten keinen Grund zu irgendeiner Beanstandung. Eine super Kamera, die auch noch sehr cool aussieht.

    Antworten
  • Wirklich einfach zu bedienende, handliche Kamera mit hervorragenden Ergebnissen.

    von mohrsnh

    Seit einer Woche und etwa 500 Bildern beschaeftige ich mich mit der V705. Bisher gab es nur eine Situation (in Klarsichtfolie eingepacktes Marzipanschwein) bei der die Kamera kein akzeptables Bild erstellen konnte. Ansonsten war von Soduko abfotografieren und mehrfach ausdrucken (spezielle Textmodus) über Zimmerpanorama auf 20qm bis zu Bildern im Freiem auf dem Golfplatz, alles wirklich sehr einfach. Auch die Videoaufnahmen mit Ton sind weit merh wert als die kleinen Handyfilme und wirklich auch für Webseiten zu gebrauchen. Das Metallgehaeuse macht einen sehr stabilen Eindruck und der mitgelieferte Kamerasack ist für die Hosentasche eigentlich auch ganz praktisch.
    Gut gefällt im Zusammenhang mit einfachen Fortodruckern auch die Moeglichkeiten der Digitalen Bildoptimierung, Rot-Augen-Entfernung und Ausschnittswahl bereits in der Kamera.
    FUer den Preis von 200€ gebe ich hier also gerne die Best-Note.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kodak Easyshare V705

Typ Kompaktkamera
Interner Speicher 32 MB
Sensor
Auflösung
  • 7,1 MP
  • 8,1 MP
ISO-Empfindlichkeit 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 8000
Objektiv
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 124 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: