• Gut 2,3
  • 11 Tests
  • 216 Meinungen
Gut (2,1)
11 Tests
Gut (2,4)
216 Meinungen
Typ: Mini-​Laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

JBL On Tour im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,6)

    Platz 2 von 5

    „Plus: Extravagantes Design; Ordentlicher, etwas dünner Sound; Wertig und hervorragend verarbeitet.
    Minus: Schwammige Lautstärketasten.“

  • „gut“ (15 Punkte)

    Platz 17 von 24

    „Plus: Klein und handlich; wertige Verarbeitung; schickes Design.
    Minus: Kaum Bass; stellenweise dünn.“

  • 4,5 von 6 Punkten

    6 Produkte im Test

    „... Weitaus besser zu transportieren und dennoch klanglich gut sind die JBI on tour. ...“

  • „befriedigend“ (70,1%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 2 von 2

    „Pro: Durch kompakte Abmessungen bedingte Mobilität.
    Contra: Begrenzte klangliche Möglichkeiten.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Die edle Verarbeitung, das schicke und gleichzeitig genial zweckmäßige Design und vor allem der beeindruckende Klang bis in den Bassbereich hinein machen On Tour zu einer dicken Empfehlung.“

  • ohne Endnote

    „Empfehlung der Redaktion“

    5 Produkte im Test

    „Die edle Verarbeitung, das schicke und gleichzeitig genial zweckmäßige Design und vor allem der beeindruckende Klang bis in den Bassbereich hinein machen On Tour zu einer dicken Empfehlung.“

  • 4,5 von 6 Punkten

    Platz 3 von 4


    Info: Dieses Produkt wurde von MAC LIFE in Ausgabe Sonderausgabe 3/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Der kleine Begleiter sorgt auch ´on tour´ für den guten Ton.“

    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Ausgewogener, kraftvoller Klang; Schickes und praktisches Design; Lautsprecher gut geschützt; Hochwertig verarbeitet; Batterie- und Netzbetrieb möglich.“

    • Erschienen: November 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Ausgewogener, kraftvoller Klang; Schickes und praktisches Design; Lautsprecher gut geschützt; Hochwertig verarbeitet; Batterie- und Netzbetrieb möglich.“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „... Die Mini-Boxen überraschen mit kraftvollem, brillantem Gesamtsound.“

Kundenmeinungen (216) zu JBL On Tour

3,6 Sterne

216 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
134 (62%)
4 Sterne
42 (19%)
3 Sterne
18 (8%)
2 Sterne
16 (7%)
1 Stern
6 (3%)

3,6 Sterne

211 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Keine Ahnung

    von tamy
    • Vorteile: einfache Installation, einfaches Bedienen, Nokia N8 annehmbarer Klang
    • Nachteile: keine Klangregler, unterschiedliches Klangbild je nach Quelle
    • Geeignet für: Büro, kleinen Raum, Reisen, unterwegs, Partys, Hintergrundmusik
    • Ich bin: audiophil

    Weiß nicht warum die JBL one tour am Sony Digital Media Player NWZ-E 444Walkman komplett Müll klingen und am Nokia N8 mit zugeschaltem Baßboost einen durchwachsenen Klang mit pumpenden Baß (was an der Größe liegt) zusammenbringt.

    Vielleicht hat irgendwer eine Erklärung für dieses Phänomen.

    Impendanz vielleicht?

    Am Handy bekommen sie die Brwertug gut
    Design super
    Klang scwach/gut
    Preis mit fast neunzig Euro ziemlich hoch
    Tamy

    Antworten
  • wo ist der beat?

    von tamy
    • Vorteile: einfache Installation, einfaches Bedienen
    • Nachteile: Klang nicht herausragend, keine Klangregler, sehr schwacher Bass
    • Geeignet für: Reisen, unterwegs, Hintergrundmusik
    • Ich bin: audiophil

    Über das schicke Design braucht man nicht streiten. Zu der Wertigkeit kann ich nichts sagen habe sie erst einen Tag. Über den Klang sehrwohl, JBL typisch gute Höhen aber nicht brilliant, kaum Bass. Was für ein homogenes klangbild nicht gerade zuträglich ist. Aber woher sollte er auch kommem bei diesen Abmessungen. Hätte die Harman Group bei der Konstruktion bedecken sollen eine Spur größer dafür einen eingebauten Subwoofer. Ok ich bin vielleicht erwas voreingenommen da ich bei mir im Wohnzimmer die JBL 1 Monitor, die das gleiche Problem hatten kein Bass außer msn hat sie auf den Boden gestellt gegen KEF Q500 ausgetauscht, sind ja auch a bissl größer. Aber zutück zu On Tour, Boden nützt auch nix der Klang bleibt dünn. Als Gott den Klang hörte, erschuf er den Equerlizer und hörte dass es besser war. Aber Bass kann man auch nicht mit der Geräteeinstellung hinzuzaubern aber zumindest ein halbwegs homogenes Klangbild erreichen. Für Reisen und eventuell Hintergrundbemahlung ok, aber zum Musik hören nein danke. Das schlechte Preis/Leistungsverhältnis gepaart mit klanglichen Schwächen führt zu einem genügend. Aber das ist eine subjektive Meinung, objektive gibt es keine nicht mal in den Testberichten. Tamy

    Antworten
  • Gut aber

    von wobidaf
    • Vorteile: einfache Installation, räumlicher Klang

    hat nicht sehr lange gehalten. leider. nur 2 jahre. danach war der Bertrieb über das Netzgerät nicht mehr möglich. deshalb nur ein befriedigend.

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu JBL On Tour ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JBL On Tour

Typ Mini-Lautsprecher
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JBL ON TOURBLKE, JBLONTOURBLKE

Weiterführende Informationen zum Thema JBL On Tour können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Typ Beratung“ - iPod-Soundsysteme

AUDIO Beiheft 4/2006 - Und massiert bei dick aufgedrehtem Bass herrlich den Rücken. Mit Fernbedienung für die Lautstärke und erstaunlich vollem Klang. Geeignet für alle MP3-Player. JBL onTour Nomen est omen. Das Soundsystem von JBL ist handlich wie ein Brillenetui und damit perfekt für die Reise. iPod per mitgeliefertem Klinkenkabel über den Kopfhörerausgang einstöpseln – und schon liefern die beiden Mini-Boxen einen angenehmen, schön aufgelösten, wenngleich fast völlig bassfreien Sound. …weiterlesen

Lautsprechersysteme für den iPod

MAC LIFE 2/2005 - Alle vier Systeme sind tragbare Sound-Systeme, zum Teil mit Subwoofer und Batteriebetrieb, die sich zusammenpacken und mitnehmen lassen. Zudem bieten sie – bis auf die JBL on tour – die Möglichkeit, auch als Docking-Station zu dienen, um den iPod zu laden und mit dem Rechner zu synchronisieren. Aussichten Altec Lansing kündigte kürzlich den Nachfolger der inMotion, die iM3 an, die aber zu diesem Test leider noch nicht zur Verfügung stand. …weiterlesen