Giant Freerider im Test

(Fahrrad)

Ø Gut (2,5)

Test (1)

Ø Teilnote 2,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Giant Freerider

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2004
    • Erschienen: 06/2004
    • Produkt: Platz 5 von 6

    „noch gut“

    „Giants ‚Freerider‘ ist ein feiner Gefährte für gemütliches Radwandern. Souverän gleitet er dahin, seine Federgabel zeigt sich als schluckfreudig! ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Giant Freerider

Basismerkmale
Typ Trekkingrad

Weiterführende Informationen zum Thema Giant Freerider können Sie direkt beim Hersteller unter giant-bicycles.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mit dem Rad in die Stadt

aktiv Radfahren 5/2009 - So kann ich mir gleich die entsprechende Kleidung für den Weg zur Arbeit aussuchen. An meiner Arbeitsstelle habe ich glücklicherweise die Möglichkeit, meine Kleidung zu wechseln. Meine ersten Kilometer habe ich damals auf einem Gazelle Primeur zurückgelegt. Es war sehr anstrengend, mit einem Stadtrad zügig voranzukommen. Über ein vollgefedertes Giant Freerider bin ich dann zu seinem ungefederten, aber mit Federgabel ausgestatteten Bruder gekommen. …weiterlesen

Trends Eurobike 2009

bikesport E-MTB 10/2008 - Auch deshalb gibt es die »Grunge«-Grafik für Lenker, Vorbauten und Sattelstützen in den Kategorien AM (= All-Mountain) und FR (= Freeride). Eines der Highlights ist die AM-1 Grunge Sattelstütze mit seitlicher, gut zugänglicher Fixierschraube für den Sattel. Bei Nokon ist die letztjährige Sonderfarbe Weiß in das Standard-Programm gewechselt. 2009, und nur 2009, gibt es sowohl für Rennräder als auch für Mountainbikes die Nokon Länderedition. …weiterlesen