Multistrada 1100 S (63 kW) Produktbild
  • Gut 2,3
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Enduro / Moto­cross
Mehr Daten zum Produkt

Ducati Multistrada 1100 S (63 kW) im Test der Fachmagazine

  • 591 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,2

    Platz 4 von 5

    „Toller Motor, tolle Bremse, edle Federelemente von Öhlins, aber trotzdem nur der vierte Rang wegen der seltsamen, gewöhnungsbedürftigen Sitzposition sowie dem kippeligen Fahr- und Einlenkverhalten.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Starker Motor mit reichlich Charakter; Hochwertige Ausstattung mit feiner Verarbeitung; Guter Geradeauslauf bis zur Höchstgeschwindigkeit ...
    Minus: Fahrwerk zu straff abgestimmt, wir auf kleinen Straßen schnell nervös ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Fetziger V2; kerniger Sound; Mörder-Bremse; sportlich-straffes Fahrwerk.
    Minus: Schwergängige Kupplung; kippelig; missglückte Sitzposition.“

  • 14 von 20 Punkten

    Platz 2 von 3

    „Ein echtes Funbike für die sonnigen Momente des Lebens. Für die Niederungen des Alltags nur bedingt geeignet, für den flotten Sonntagmorgenritt umso mehr.“

    • Erschienen: November 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Präzise und auf leichten Schenkeldruck flitzt die Multi durch Wechselkurven. Nur die Stopper agieren etwas defensiv und ohne sauber definierten Druckpunkt. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ducati Multistrada 1100 S (63 kW)

Typ Enduro / Motocross

Weiterführende Informationen zum Thema Ducati Multistrada 1100 S (63 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter ducati.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spassmassnahmen

TÖFF 1/2012 - DB8: Wo Fiktionen enden fangen die Facts an. Mit der DB8 feiert der Ducati-1198-Motor erstmals eine Fusion mit einem Bimota-Gitterrohrfahrwerk. Das edle Stück wird, wie bei Bimota üblich, von allerlei Karbonteilen wie Radabdeckungen, offenem Kupplungsdeckel und Bugspoiler umrahmt. Natürlich bietet auch Aprilia mittlerweile ein grosses Paket an Karbonutensilien an. Doch zurück zur Bimota: Die DB8 SP scheint auf den ersten Blick das eigenständigste Motorrad im Testtrio zu sein. …weiterlesen

Big in Japan

TÖFF 9/2011 - Der mit 23 990 Franken preislich nicht unattraktive Japan-Cruiser orientiert sich optisch klar an der Street Glide, doch wer ihn einmal gefahren ist, erkennt im nunmehr vierten Bike aus der VN1700-Baureihe ein erfrischend eigenständiges Bike. Der gigantische Vierventil-V2 (SOHC) mit exakt 1700 ccm Hubraum läuft schon ab Schritttempo vorbildlich rund, was angesichts der Dimensionen dieses Aggregats erstaunt. …weiterlesen

Geht doch...!

TÖFF 6/2017 - Und wenngleich der «Revolution X» genannte, 58 PS starke 750er-V2 mit 60 Grad Zylinderspreizung und Wasserkühlung auf Anhieb gefiel, schnitt das Gesamtpaket auch wegen den unterdimensionierten Bremsen und dem indifferent dämpfenden Fahrwerk mit ungenügenden Noten ab. Die Harley-Händler besserten in Eigenregie nach, später auch die Company, welche mit der Lancierung der «Custom King Challenge» auch das zweifelsohne vorhandene Customizing-Potenzial der Street 750 zu unterstreichen versuchte. …weiterlesen

Motor-Mania

MO Motorrad Magazin 2/2007 - Diese Motoren sind umwerfend. Man könnte sie zwischen stahlbeschlagene Holzspeichenräder stecken, das Ergebnis wäre immer noch annähernd brilliant. Umso besser, dass Bologna wie Hinckley sich auch in Sachen Fahrwerk kaum eine Blöße geben.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder mit den Bewertungen 15 und 17 von jeweils 27 Punkten. Es wurden Kriterien wie Bremsen, Fahrleistung und Komfort getestet. …weiterlesen

Multikulti

Motorrad News 2/2007 - Es gibt tatsächlich einen Trend, den die Japaner komplett verschlafen. Triumph Tiger 1050 und Ducati Multistrada 1100 zeigen auf, wie wahrhaft multifunktionale Motorräder aussehen können. Doch welcher Tausendsassa kann es besser?Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Es wurden Krtierien wie Motor und Fahrleistung getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Eyes of the Tiger

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 1/2007 - Triumphs neuer Tiger grüßt nicht nur die Sonne Südfrankreichs, sondern bittet gleich zwei weitere Vertreter der Spaßmotorradfraktion in den Ring. Wer schickt wen auf die Bretter? PS spielt Kampfrichter.Testumfeld:Im Test waren drei Motorräder mit Bewertungen von 14 bis 17 von jeweils 20 Punkten. Testkriterien waren Motor, Fahrwerk, Ergonomie und Fahrspass. …weiterlesen

Echte Tiger-Typen

Mopped 3/2007 - Groß, stark, souverän - alle fünf antretenden Kandidaten sind Siegertypen. Irgendwie. Kann die neue, frisch aus dem Trainingslager kommende Triumph Tiger ihre Konkurrenten in die Flucht schlagen?Testumfeld:Im Test waren drei Motorräder. Es wurden unter anderem Kriterien wie Fahrleistung und Sitzkomfort getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Wegbereiter

2Räder 3/2007 - Ducatis sind in der Regel rot und sportlich. Das gilt ebenso für die Multistrada, auch wenn diese in ihrer Aufmachung ganz und gar nicht sportlich ausschaut. Es wurden Kriterien wie Motor, Fahrwerk und Einsteigertauglichkeit getestet, aber keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Alpenpfeilchen

Motorrad News 8/2006 - Drei Motorräder, tausend Kilometer, zehntausend Kurven. NEWS schickte KTM 950 Supermoto, Ducati, Multistrada und BMW R 1200 GS ins Höhentrainingslager. Welche ist das beste Serpentinensuchgerät?Testumfeld:Im Test waren drei Motorräder. Es wurden Kriterien wie Fahrwerk, Ausstattung und Verarbeitung getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Ganz nah dran

MOTORRAD 14/2006 - Die perfekten Bikes zum Kurvenräubern? Zweizylinder-Supermotos sind verdammt nah dran. KTM legte mit der 950er vor, BMW zieht mit der HP2 nach - und Ducati-Tuner Kämna hat einen Vorläufer der künftigen Hypermotard auf die Räder gestellt.Testumfeld:Im Test waren drei Supermoto-Zweizylinder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Fuel Friends

MO Motorrad Magazin 11/2005 - Motorradfahren ist Leidenschaft. Da schaut man nicht kleinlich aufs Geld. Doch die Spritpreise nehmen Kurs auf die Schmerzgrenze. Umso erfreulicher ist es, dass es sparsame Motorräder gibt - ohne Schwindsucht beim Fahrspaß. Mit der vier vor dem Komma flott unterwegs.Testumfeld:Im Test waren drei Motorräder mit den Bewertungen 3 x „gut“. …weiterlesen

Eine Gratwanderung zwischen Abenteuer und Alltag

MOTORRAD 19/2005 - Enduro und Alpen - zwei Dinge, die zusammengehören wie Pech und Schwefel, möchte man meinen. Wohl kaum eine andere Motorradkategorie ist stärker prädestiniert, Schlechtwegstrecken ohne Schwierigkeiten zu meistern oder wieselflink im kleinsten Winkel ums Eck zu pfeifen.Testumfeld:Im Test waren vier Enduros mit Bewertungen von 249 bis 345 von jeweils 500 Punkten. …weiterlesen