Ducati Multistrada 1100 S (63 kW) 5 Tests

Multistrada 1100 S (63 kW) Produktbild

Gut

2,3

5  Tests

0  Meinungen

Gut (2,3)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Enduro / Moto­cross
  • Mehr Daten zum Produkt

Ducati Multistrada 1100 S (63 kW) im Test der Fachmagazine

  • 591 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,2

    Platz 4 von 5

    „Toller Motor, tolle Bremse, edle Federelemente von Öhlins, aber trotzdem nur der vierte Rang wegen der seltsamen, gewöhnungsbedürftigen Sitzposition sowie dem kippeligen Fahr- und Einlenkverhalten.“

    • Erschienen: 25.04.2007 | Ausgabe: 3/2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Starker Motor mit reichlich Charakter; Hochwertige Ausstattung mit feiner Verarbeitung; Guter Geradeauslauf bis zur Höchstgeschwindigkeit ...
    Minus: Fahrwerk zu straff abgestimmt, wir auf kleinen Straßen schnell nervös ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Fetziger V2; kerniger Sound; Mörder-Bremse; sportlich-straffes Fahrwerk.
    Minus: Schwergängige Kupplung; kippelig; missglückte Sitzposition.“

  • 14 von 20 Punkten

    Platz 2 von 3

    „Ein echtes Funbike für die sonnigen Momente des Lebens. Für die Niederungen des Alltags nur bedingt geeignet, für den flotten Sonntagmorgenritt umso mehr.“

    • Erschienen: 10.11.2006 | Ausgabe: Nr. 101 (November/Dezember 2006)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Präzise und auf leichten Schenkeldruck flitzt die Multi durch Wechselkurven. Nur die Stopper agieren etwas defensiv und ohne sauber definierten Druckpunkt. ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Ducati Multistrada 1100 S (63 kW)

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Ducati Multistrada 1100 S (63 kW)

Typ Enduro / Motocross

Weiterführende Informationen zum Thema Ducati Multistrada 1100S (63 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter ducati.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Leichtes Spiel

TÖFF - Fragen Sie sich, warum TÖFF eine Honda CBR 600 RR testet, die seit 2013 unverändert aus dem Werk rollt? Die Antwort ist einfach: Weil es geil ist! Zugegeben, brandneu ist sie nicht mehr. Aber altbacken ist die CBR deswegen noch lange nicht. Zwar stand das Supersport-Segment in den letzten Jahren im Schatten der grösseren 200-PS-Boliden, und komplette Neuentwicklungen lassen noch immer auf sich warten. …weiterlesen

Sumoringer

TÖFF - Bereits im vergangenen Jahr hat Honda die Gold Wing abgespeckt und mit der F6B einen coolen Bagger auf die Räder gestellt. Durch den Verzicht auf Rückwärtsgang, Airbag, Navi und Soziusrückenlehne wurden 36 Kilogramm eingespart. Tempomat, Sitzheizung und automatische Blinkrückstellung fehlen bei dem gestutzten Tourer ebenso wie das Topcase und die hohe Windschutzscheibe. Motor und Fahrwerk sind jedoch weitgehend identisch, und selbst das Design ist stark an dasjenige des Fulldressers angelehnt. …weiterlesen

Offroad nach Maß

Motorrad News - Um das potente Leichtgewicht so souverän wie sein Eigner zu dirigieren, braucht es Gewöhnung. Zackiges Einlenken oder harte Bremsmanöver quittiert das hochbeinige Motorrad mit ausgeprägten Reaktionen. Diese wirken durch den bissigen Charakter des bärenstarken 990er Twins und die deftig zupackenden Stopper umso heftiger. Besonnene Gashand, runder Fahrstil, vorrangiger Einsatz der Pedalbremse und immer genügend Ballast im Boot sind daher für die ersten Kontakte mit der Kati dringend zu empfehlen. …weiterlesen

Reise-Enduros 2008

MotorradABENTEUER - Es ist erfreulich zu sehen, welche Aufbruchsstimmung im Segment der Reise-Enduros herrscht. Viele der Hersteller haben mindestens ein neues Tourenmotorrad in petto und wenn nicht, dann wurde zumindest das vorhandene Modell kräftig überarbeitet.Testumfeld:Im Test befanden sich 27 Reise-Enduros, die keine Gesamtnoten erhielten. Testkriterien waren unter anderem Straße, Piste und Touring. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf