Double Fighter II Produktbild
  • Gut 1,8
  • 1 Test
  • 139 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,8)
139 Meinungen

Continental Double Fighter II im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Crossreifen für leichten Lauf auf Asphalt und guten Grip im leichten Gelände. Erprobt guter Trekkingreifen für Naturpisten. Semislick-Profilierung für gute Haftung, aber auch Langlebigkeit. ...“

zu Continental Double FighterII

  • Continental Double Fighter III 27,5 x 2,0 Zoll Draht schwarz 2019 Fahrradreifen
  • Continental 292DF Fahrradreifen, Unisex, Erwachsen, Schwarz
  • Continental MTB - Reifen Double Fighter II, Black

Kundenmeinungen (139) zu Continental Double Fighter II

4,2 Sterne

139 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
78 (56%)
4 Sterne
22 (16%)
3 Sterne
30 (22%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
8 (6%)

4,2 Sterne

138 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Ein Reifen für jeden Tag

    von Crossstyle
    • Vorteile: leicht, exzellenter Grip, kaum Pannen, gute Kurvenführung, gute Verarbeitung
    • Geeignet für: Normale Strecken, Straße, Pendelnd, Mountain Biking
    • Ich bin: Alltag/Freizeit

    Fahre ein Crossbike mit diesen Reifen. Benutze es als Alltagsrad z.t auch um damit zur Arbeit zu fahren, da die Fahrt dorthin 15km beträgt und ich durch Stadt und Ländliche Gegend muss, ist dieser Reifen ideal für mich. In der Stadt mit den häufigen Wechsel zwischen Asphalt, Pflasterstein und jeder menge Schlaglöchern und rissigen Strecken macht er sich bewährt durch geringem Widerstand was einem das beschleunigen (oft nötig nach schlechten Abschnitten und etlichen Ampeln...) und hohes Tempo halten erleichtert. Kommt man in unbefestigtes Gelände egal ob Schotter, Sand, Wiese etc. kann man ebenfalls fast & easy weiterfahren. (liegt natürlich auch am Rad..)

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Weitere Tests & Produktwissen

Radtouren-Dauertest

RADtouren 3/2008 - Zwei Trekkingrädern, einem Servicekonzept und viel Zubehör hat RADtouren in der dunklen Jahreszeit auf den Zahn gefühlt. Was der Dauereinsatz über mehr als zehntausend Testkilometer ans Licht brachte, ist größtenteils stimmungsaufhellend.Testumfeld:Im Test befanden sich eine Fahrradjacke, ein Winterreifen, eine Kettenschaltung, zwei Nabendynamo-Systemlaufräder und zwei Trekkingräder. Die Produkte wurden mit Noten von „sehr gut minus“ bis „befriedigend“ bewertet. …weiterlesen