Cinelli Xperience im Test

(Fahrrad)
Xperience Produktbild
  • ohne Endnote
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Cinelli Xperience

    • RennRad

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 12

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Solides Bike, wenn auch etwas schwer. Eigenständiges Design, vorwiegend zuverlässige Teile, nur wenige Schwächen.“  Mehr Details

    • RennRad

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Cinelli kombiniert einen perfekten optischen Auftritt mit starken Fahreigenschaften, makelloser Technik und hauseigenen Anbauteilen zu einer erstklassigen Angelegenheit. ...“  Mehr Details

    • Velomotion

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit seiner auffälligen, modernen Gestaltung knüpft das Experience kaum an die lange Tradition der Herstellerfirma Cinelli an ... Vielmehr beweist es, dass die klassische Marke durchaus up to date ist.“  Mehr Details

    • RennRad

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 02/2006
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Klasse Look, spritziges Fahrverhalten, tadellose Technik. Cinelli hat die richtige Mischung gefunden und knallig verpackt. Was braucht man mehr!?“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cinelli Xperience

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für Unisex
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 44 / 46 / 48 / 51 / 54 / 57 cm
Federung Keine Federung

Weitere Tests & Produktwissen

La Dolce Vita

RennRad 4/2010 - Die übrige Montage ist tadellos. Wir finden das Rad recht bequem. Vermutli mutlich sorgen besonders Reifen, Niedrigprofi profilfelgen und Hinterbau für Komfort. Auch angenehm: Lenker und Cinelli-Griffband. Die Colu Columbus-Gabel dämpft gut. Cine Cinelli achtet weniger auf das Gewicht, eher auf Sicherheit und Funktion. Das Rad fährt sich tatsächlich ausgewogen und recht bequem, nur bergauf stört das Gewicht. Solides Bike, wenn auch etwas schwer. …weiterlesen